Berichte

Japan beendet Walfang

  • Die internationale Walfangkommission hat den Walfang für kommerzielle Zwecke seit 1986 eingeschränkt. Das hält Japan allerdings nicht davon ab, weiterhin Wale zu fangen. Der Walfang geschehe zu Forschungszwecken. Jedoch ist es nichts unbekanntes, dass das Walfleisch auch zum Verzerr verkauft wird.

    Dieses Jahr konnten jedoch die Aktivisten von Sea Shepherd und andere Umweltschützer einen kleinen Erfolg feiern. Wie der japanische Fischereiminister Michihiko Kano mitteilte, müsse die Jagd vorzeitig beendet werden.

    Grund für diesen Stopp sind die Aktionen der Aktivisten, welche mit immer besserer Ausrüstung ausgestattet sind. Sie haben die Boote der Walfänger mit Schnellbooten bedrängt, Leinen versenkt, um die Schiffsschrauben zu blockieren und schließlich mit starken Laserpointern auf die Kommandobrücken gezielt, sowie mit Rauchbomben geworfen. Zwar haben sich die Besatzungen gegen die Aktivisten mit Wasserwerfern und Schallkanonen lange gewehrt, letztlich mussten sie sich nach tagelangen Gefechten doch geschlagen geben.

    Eigentlich geht die Walfangsaison bis Mitte März. In dieser Zeit sollten 850 Minkwale gefangen werden. Durch den Stopp wurde vielen Walen das Leben gerettet. Insgesamt wurden "nur" 170 Wale gefangen und getötet.

    Während sich Mitglieder von Sea Shepherd, wie Gründer Paul Watson, über den Erfolg freuen, hält sich die Australische Regierung zurück. Man habe erst einen Grund zum Feiern, wenn Japan den Walfang endgültig stoppe. Wenn Japan nächstes Jahr den Walfang fortsetzt, sei Sea Shepherd noch stärker.

    Und noch etwas positives: Die Nachfrage an Walfleisch sei im letzten Jahr stark zurückgegangen, sodass die Walfleischbestände in Kühlhäusern auf 5.093 t angestiegen sind.

    Ein Beitrag von ZDF heute in der ZDFmediathek:
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1264474/Tierschuetzer-vertreiben-Walfaenger

    Quellen:

    ZDF heute - http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1264474/Tierschuetzer-vertreiben-Walfaenger
    ZDF heute - http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/24/0,3672,8213368,00.html

    Titelbild:

    Pixabay - https://pixabay.com/photo-1945416/

     

Kommentare

17 Kommentare
  • YepBecci
    YepBecci das sind ja tatsächlich mal gute nachrichten, nur wird es auf dem schwarzmarkt weiter gehen, der dann noch davon angekurbelt werden wird, das sich das walfleisch noch teuer verkaufen lässt! nun lässt sich darüber streiten was schlimmer ist, die schwarzen ...  mehr
    22. Februar 2011
  • Zwenscha
    Zwenscha Es ist wirklich schön das beim Walfang entlich was erreicht wurde
    doch aufatmen kann man erst wenn der Walfang endgültig gestopt wird.
    22. Februar 2011
  • Gea
    Gea Endlich ein kleiner erfolg für die wale...:)
    doch was klein ist kann schnell größer werden..viel erfolg weiterhin!
    23. Februar 2011
  • Smokey
    Smokey Endlich mal was positives von da. Wurde auch echt mal Zeit und mal schauen, was die Zeit sonst noch so bringt. Ich hoffe natürlich, dass sich dieser Erfolg noch weitaus vergrößert.^^
    26. Februar 2011