Berichte

Kreatives Dosen Recycling

  • Was machst du mit deinen Dosen, nachdem sie ausgetrunken sind? Wegschmeißen, wahrscheinlich. Vielleicht sogar zum recyceln weggeben. Andere Menschen sind da ein wenig kreativer.

    "Can Sculptures" nennt man das, oder auch "Dosen Skulpturen" auf deutsch. Was das ist, kannst du dir jetzt wahrscheinlich schon vorstellen: Skulpturen, die aus Dosen gemacht werden. Klingt ziemlich kompliziert, sieht kompliziert aus, ist es aber nicht. Und mit ein wenig Kreativität kannst du es auch. Deine ganzen Bier-, RedBull- oder sonstigen Dosen können da schon bald richtig toll aussehen.

    Der Anfang ist ja klar: Dosen sammeln. Am Besten fragst du in deiner Nachbarschaft oder bei deinen Freunden mal nach. Irgendwer gibt dir bestimmt ein paar Dosen ab. Ja nach Größe der Skulptur brauchst du normalerweise mindestens zwanzig Dosen. Die müssen nicht alle von der selben Marke sein. Wenn du's bunt magst, kannst du auch ruhig mixen. Nachdem oder auch während du noch sammelst, kannst du schon mal anfangen, das Drahtgerüst deiner Skulptur zu basteln. Am Einfachsten ist es, wenn du dir eine Foto des Tieres oder Gegenstands, den du machen möchtest, ausdruckst. Der Draht sollte nicht zu hart sein und seine Form gut behDrahtgestell, teilweise schon mit Dosenmaterial bedecktalten. Mit dem Draht machst du die Außenseite deiner Skulptur. Sie sollte natürlich 3D sein. Mach dir dabei aber keine Sorgen um kleine Teil, wie Krallen. Die kann man auch ohne Draht darunter später mit den Dosen leicht anbringen. Nach dem fertigen Drahtgestell gehts an's Dosen schneiden. Am Besten plünderst du Papa's Werkzeugkasten nach geeignetem Werkzeug. Für deine Skulptur brauchst du hauptsächlich den Mantel der Dosen, also nicht die Ober- und Unterseite. Diese Teile kannst du also wegschneiden. Ich würde sie allerdings aufheben, du kannst sie vielleicht als Augen oder so verwenden. Den Mantel der Dosen dann in kleinere Stücke schneiden und auf das Drahtgerüst aufkleben (geht am einfachsten mit Heißklebepistolen). Das Blech der Dosen lässt sich ziemlich leicht schneiden, wenn du erst mal den Deckel weg hast.

    Die fertigen Dosen Skulpturen sehen nicht nur toll aus. Sie lassen sich auch verkaufen. Also warum nicht gleich ein paar machen und zu Gunsten des WWF verkaufen?

    Für mehr Bilder: www.oddee.com/item_97002.aspx

     

    Picture of RedBull Bird: izismile.com/2010/03/22/unbelievable_can_sculptures_23_pics.html

Kommentare

14 Kommentare
  • Schnudi
    Schnudi ich habe das ganze mal meinem kunstlehrer vorgeschlagen, er war begeistert von der idee, und deswegen haben wir als klasse uns vorgenommen einige skulpturen zu errichten und in unserer schule auszustellen! :-)
    20. Februar 2011
  • Nivis
    Nivis @Schnudi: Super Idde. Da bin ich mal auf Fotos gespannt ;)
    20. Februar 2011
  • Carphunter
    Carphunter würde auch gern mal fotos sehen, hört sich echt super an ;)
    20. Februar 2011
  • LaLoba
    LaLoba So hab noch mal ein Bild von der Skulptur reingestellt, an der ich grad arbeite. Da sieht man schön das Drahtgestell
    20. Februar 2011