Berichte

Bald 2 Sonnen? Die Supernova..

  • Es klingt wie Science-fiction, doch es ist wahr, werden wir bald mit 2 Sonnen leben müssen?

    Wer kennt es nicht? Den Mythos der seit dem Kinoflim: „2012“ umhergeht? Wissenschaftler haben vor einigen Jahren in zahlreichen Studien herausgefunden, dass der Maya Astronomie Kalender am 21. Dezember 2012 endet. Seit dem machen sich die verschiedensten Leute darüber Gedanken, was nun auf uns zukommen könnte.

    Die meisten glauben an einen apocalyptischen Albtraum in dem die Menschheit stirbt oder eine spirituelle Energie das menschliche Lebens neu gebären wird. Sogar Stars wie Ashton Kutcher, George Lucas und Lil Wayne glauben an die Apokalypse. So heißt es z.B. in zahlreichen Interviews: „Die Welt wird 2012 ihr Ende nehmen.“ Die Vorbereitungen laufen bereits auf hochtouren, die meisten ackern nochmal richtig und wollen mit verstärktem Fitnesstraining dafür sorgen, dass Sie im „Fall der Fälle“ ihre Familie ausreichend schützen zu können.

    Seit kurzem geht ein neues Gespenst umher. Bezeichnen tun die Astronomen es als „Riesenstern Beteigeuze.“ Dieser wird voraussichtlich im Jahr 2012 erlöschen und für uns Menschen auf dem Planet Erde einige Wochen sichtbar am Sternenhimmel bleiben.

    Angekündigt wurde dies vom Wissenschaftler Dr. Brad Carter, Physiker-Professor an der australischen University of Southern Queensland. Gegenüber dem Nachrichtenportal news.com.au berichtete er von dem extrem seltenem Phänomen:

    „Im Jahr 2012 könnte die Erde eine zweite Sonne bekommen – zumindest vorübergehend. Und zwar dann, wenn einer der hellsten Sterne am Himmel explodiert. Der Riesenstern Beteigeuze verliert immer mehr Masse und könnte sich schon bald in einer Supernova-Explosion selbst auslöschen. Der Eindruck einer zweiten Sonne ensteht durch die Nachwirkungen der Exposion: Es dauert einige Zeit, bis das gleißende Licht, das wir am Himmel sehen erloschen ist. Während dieser Zeit wird es vermutlich keinen Nachthimmel geben.“

    Nach der Explosion würden allenfalls harmlose, winzig kleine, Neutronenteilchen auf die Erde niederregnen und zwar ohne dabei einen Schaden anzurichten. Menschen und Tiere können können deshalb aufatmen, denn für sie besteht keine Gefahr.

    Die Supernova - 100 Milliarden mal heller als die Sonne – wird wohl neben dem Urknall das spektakulärste Ereignis der Geschichte sein!

     

     

    Quellen:

    http://view.stern.de/de/picture/1077062/Sonnenuntergang-Bayerischer-wald-2-Sonnen-Natur-%26-Landschaft-510x510.jpg

    http://de.news.yahoo.com/34/20110121/foto/psc-photo-1-2012-zwei-sonne-6f65cbe185dd.html

    http://www.youtube.com/watch?v=9dzJX23p7fA

     http://de.news.yahoo.com/34/20110121/tsc-2012-zwei-sonnen-und-schon-wieder-di-98fda55.html

Kommentare

4 Kommentare
  • Maexchen
    Maexchen Super Bericht, aber meinst du wirklich dass wird passieren?
    Der Eindruck einer zweiten Sonne ensteht durch die Nachwirkungen der Exposion: Es dauert einige Zeit, bis das gleißende Licht, das wir am Himmel sehen erloschen ist. Während dieser Zeit wird e...  mehr
    4. Februar 2011
  • MarcelB
    MarcelB Damit meint man die Supernova. Die Nachwirkungen der Supernova führen zum gleißendem Licht. Bis dieses erlischt, haben wir ne 2. Sonne und es wird keinen Nachthimmel geben.
    Ich denke, dass es ist möglich.
    4. Februar 2011
  • MarcelB
    MarcelB @Gakje:
    Und http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/01/beteigeuze-und-der-weltuntergang-2012-keine-gefahr.php ist deiner Meinung Florian Freistetter so viel besser? Meinung eines anderen willkürlich zu kopieren zeugt nicht gerade von Inte...  mehr
    4. Februar 2011
  • Gluehwuermchen
    Gluehwuermchen Naja, IRGENDWAS wird wohl passieren. Wir sollten uns nicht allzu viele Gedanken machen. Ändern kann man es sowieso nicht. Allerdings gibt es ja schon lange die Warnung vor den Sonnenstürmen, die unser Stromnetz lahmlegen könnten. Ich glaube, man nimmt das...  mehr
    4. Februar 2011