Berichte

Ein Hitzerekord nach dem anderen

  • Der Klimawandel ist bereits weltweit spürbar. Ob an den schmelzenden Gletschern in den Alpen, am steigenden Meeresspiegel in Tuvalu oder die immer stärkeren Dürren in Afrika. Fest steht, der Klimawandel wird kommen und bedroht die Ärmsten dieser Welt in ihrer Existenz. Fest steht auch, er ist von den Menschen verursacht aber gerade von den Ländern, die als die reichsten dieser Welt gelten – auch wir hier in Deutschland.

    So ist es kaum verwunderlich, das 2010 weitere Rekordwerte erreicht wurden. Das Jahr gilt nach Angaben der Weltwetterorganisation (WMO) als das wärmste seit dem Beginn der Wetteraufzeichnungen 1850. Damit wurden die Werte von 1998 und 2005 übertroffen.

    Gerade in Afrika, im südlichen sowie westlichen Teil Asiens, in Grönland und im arktischen Kanada war es besonders warm. Dort wurden Rekordtemperaturen gemessen. Im Gegensatz dazu steht neben Russland und einigen Teilen der USA auch Europa. Dort war es in einigen Regionen sehr kalt.

    Was diese Schwankungen daher bringen, kann man aktuell in Australien sehen. Dort sind hunderttausende auf der Flucht vor den Wassermassen. Politiker sehen das Ganze als größte Bedrohung seit Jahrzehnten und dabei werden sich die Katastrophen noch häufen, so Stefan Rahmsdorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung.

    Schon im Dezember war laut WMO klar, das erste Jahrzehnt im 21. Jahrhundert sei das wärmste je gemessene.

    Den ganzen Bericht könnt ihr auch in der ZDF Mediathek anschauen:

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1233308/Klimaforscher-2010-waermstes-Jahr#/beitrag/video/1233308/Klimaforscher-2010-waermstes-Jahr

    Quellen: http://www.tagesschau.de/wetter516.html

    Bild: © Michel Gunther / WWF-Canon
     

Kommentare

2 Kommentare
  • JohannesB
    JohannesB Wieder mal ein starker Hinweis darauf, dass am angeblichen \"Klimamärchen\" vielleicht doch was dran sein könnte ... Und dass die 10 wärmsten Jahre seit Aufzeichnungsbeginn ALLE (!) in den letzten 13 Jahren zu beobachten waren, spricht auch eine mehr als ...  mehr
    21. Januar 2011
  • Vegan21
    Vegan21 Es ist doch wirklich traurig was durch die Dummheit der gesamten Menschheit alles passiert .... Alle machen immer was sie wollen aber denken nie an dessen Konsequenzen...
    22. Januar 2011