Berichte

Wir machen Berlin zum XXL-Plakat!

  • Der WWF bringt am 15. und 16. Oktober seine deutschlandweite "Running Tiger Tour“ in der Bundeshauptstadt zum Abschluss. Im Rahmen der WWF-Aktion rennt ein bis zu 20 Meter großer Tiger durch Berlin. Möglich wird der "Tiger Run“ durch einen speziellen Beamer, der aus einem fahrenden Wagen die Projektion eines Tigers an Gebäudefassaden und Hauswände wirft. Start der Projektion in Berlin ist jeweils Freitag und Samstag um 19.30 Uhr auf dem Pariser Platz.

     

    Was ist unser Ziel? Der überlebensgroße Tiger soll die Passanten auf unsere Online-Petition aufmerksam zu machen.

    In Berlin planen wir außerdem noch ein zweites Highlight: Parallel zur Tour verwandelt der WWF die Stadt in ein XXL-Plakat. Klebeband mit Tigermuster wird die Straßen der Hauptstadt auf einer Länge von insgesamt 17 Kilometern durchziehen.

    Betrachtet man die "Tiger-Fährte“ auf einer Karte, ergibt sich eine klare politische Forderung im Straßenverlauf Berlins: Rettet die letzten 3200 Tiger!

    Auf dem Tiger-Tape bittet der WWF die Passanten mit dem Slogan "Tu’s für den Tiger“ um ihre Stimme. Bereits über 17.000 Menschen haben die Petition unterzeichnet. Die Unterschriftenliste ist noch bis kurz vor dem Tiger-Gipfel Ende November im russischen St. Petersburg unter hier erreichbar.

    Die Petition wird mit weltweit gesammelten Unterschriften auf dem Tiger-Gipfel in St. Petersburg Politikern der 13 Staaten übergeben, in denen heute noch Tiger vorkommen. Der WWF fordert die internationale Staatengemeinschaft dazu auf, alles Notwendige zu tun, um die Tigerbestandszahlen bis ins Jahr 2022 von heute 3.200 auf 6.400 Exemplare zu verdoppeln. "Wenn wir jetzt nicht handeln, verpassen wir womöglich die letzte Chance, das Aussterben des Tigers zu verhindern“, warnt WWF-Artenschutzexperte Volker Homes.

    So wird das XXL-Plakat aussehen:


    Das Wichtigste auf einen Blick:

    Wir tapen! Endlich! Über Knapp 20 km werden wir die Botschaft tapen: „Rettet die letzten 3200 Tiger!“ (Donnerstag Nacht bis Sonntag)

    Die Projektion startet wie gewohnt mit dem Presse & FB-Termin am Freitag um 19.30 am Pariser Platz und Samstag ebenso.

    Am Samstag werden tagsüber Felix und Ideenstürmer der WWF Jugend auf dem Alex Unterschriften sammeln. Ziel sind weiterhin mindestens 32000 Unterschriften!
     

     

     

Kommentare

10 Kommentare
  • Cata
    Cata wie cool!!
    15. Oktober 2010
  • Marielle
    Marielle das sieht ja geil aus. ich will auch so ein cooles klebeband haben. das kann man als werbung auf postpäckchen kleben^^
    16. Oktober 2010
  • Maggi97
    Maggi97 Wow, was für ein Glück! Ohne dass ich von der Aktion wusste waren wir ausgerechnet an diesen Tagen in Berlin!! Es war zwar kalt und hat in Strömen geregnet, aber der Tiger war beeindruckend. Super Aktion!!
    19. Oktober 2010
  • snowyowl
    snowyowl Das macht Aufmerksam!Geniale Idee,nur schade dass ich den \"Running Tiger\" nicht sehen werde...
    23. Oktober 2010