Berichte

2° Campus goes digital

  •  

    Auch wenn die Coronakrise natürlich bei uns allen absolut im Fokus steht, wollen wir den Klimaschutz nicht aus den Augen lassen und so startet der diesjährige 2° Campus Jahrgang rein virtuell. Das war keine leichte Entscheidung für uns, aber wir sind glücklich eine Alternative gefunden zu haben.

    Natürlich für alle unter veränderten Bedingungen und doch ist es schön alle in Ihrem zu Hause zu sehen und über Klimaschutz sprechen zu können.

    Heute haben wir zwei Vorträge zu Klimapolitik und Klimawandel gehört und uns danach weiter darüber ausgetauscht. Damit das persönliche kennenlernen nicht ausfällt gibt es abends auch noch kleinere Videokonferenzen zum Kennenlernen.

    Morgen geht es dann weiter mit zwei Vorträgen und virtueller Naturverbindung. Alles eine große Umstellung und auch wenn wir ein wenig frustriert sind uns nicht physisch treffen zu können bin ich froh, dass es nicht ausfällt. So bleiben wir zu Hause und fangen dort an zum Klimaschutz zu forschen.

    Foto © Matilda Hoppe

Kommentare

4 Kommentare
  • TomBurde
    TomBurde Ja das finde ich sehr gut! Ihr macht das beste draus trotz der schwierigen Situation. Ich hoffe für euch dass das weiter alles so gut von statten geht. Alles Gute euch noch und bleibt gesund!
  • Tamara13
    Tamara13 Findes es auch großartig, dass ihr es trotzdem nicht ausfallen lassen habt und alles organisert bekommt. Großes Lob! Hört sich sehr spannend an das Programm! Noch ganz viel Freude und Spaß
  • SophiaSp
    SophiaSp Tatzen hoch! Wir lassen uns nicht unterkriegen und erst recht nicht vom 2°Campus abhalten
  • SteffiFr
    SteffiFr Danke, dass die Vorträge auch für Nicht-Campus-TeilnehmerInnen offen waren. Ich habe mir alle 4 offenen Termine angehört und es war wirklich sehr schön und bereichernd! Das Format mit den Webinaren hat mir gut gefallen.
    Den Campus-Teilnehmern...  mehr