Berichte

Türchen 6

  • Weihnachten ist nicht nur Zeit der Besinnlichkeit und Liebe. Weihnachten ist auch Zeit der überfüllten Einkaufsmalls und Rabatt-Angebote. Uns werden Lindt-Schokolade, die neuen Air-Pods und der Pimkie-Weihnachtspullover als Bedürfnisse verkauft.

    Auf Amazon kann ich mir sogar einen persönlichen Wunschzettel anlegen und ihn mit anderen über die Amazon-Community teilen. Freunde und Familie können also meinen digitalen Wunschzettel einsehen und mir meine Wünsche erfüllen, sodass ich an Heiligabend genau die Produkte unterm Baum wiederfinde, die ich auf Amazon vermerkt habe.

    Bei mir ist es nicht allzu lange her, dass ich Anfang Dezember eine Wunschliste geschrieben und sie ans Fenster geklebt habe, damit der Weihnachtsmann mit seinem Monster-Fernglas bequem vom Nordpol aus meine Wünsche ablesen kann.


    Mein Wunschzettel 2006 © Mama

    In diesem Türchen möchte ich dazu anregen, wieder Wunschlisten zu schreiben. Nicht um sie an die Fenster zu hängen und vor allem nicht, um sie auf Amazon zu stellen - sondern einfach so. Und weil die Welt unsere Wünsche braucht.

    Ich selber habe mir dieses Jahr eine Wunschliste geschrieben, auf denen keine Gegenstände stehen, die ich gerne in meinem Besitz sehen möchte. Auf meiner Wunschliste stehen Ereignisse, Momente und Zustände, die ich noch erleben will.

    Das möchte ich noch erleben:

    1. Die Klimaneutralität Europas
    2. Die erste Meisterschaft Union Berlins
    3. Dass gendergerechte Formulierungen von Word nicht mehr unterkringelt werden
    4. Das Verbot von in plastikeingeschweißten Plastikflaschen und weiterem solchen Unsinns
    5. Den ersten Grünen Bundeskanzler/die erste Grüne Bundeskanzlerin
    6. Die Entkriminalisierung von Homosexualität in allen Ländern der Welt
    7. Die Beseitigung des Müllstrudels im Pazifik
    8. Ein gesunder Bestand an Pottwalen, Tapanuli-Orang-Utans, Amazonas-Flussdelfinen, Massai-Giraffen, Amur-Tigern und Eisbären in freier Wildbahn
    9. Die namentliche Erwähnung der WWF Jugend in der Tagesschau
    10. Den realen Zustand „Weltfrieden“
    11. Die erste Päpstin
    12. Die erste Präsidentin der USA
    13. Den Rückzug der AfD aus dem Bundestag, sowie allen Landtagen

    Natürlich werden einige Punkte deutlich schwerer zu erreichen sein als andere. Vielleicht werde ich das ein oer andere auch gar nicht mehr erleben, aber genau das ist die Idee: groß zu denken, zu träumen und der Kreativität freien Lauf zu lassen.

    Das Schöne an dieser Wunschliste ist, du musst nicht darauf warten, dass deine Wünsche von jemand anderem erfüllt werden. Nicht der Weihnachtsmann ist dafür verantwortlich, dass Hungernot, Klimakrise oder Homophobie bekämpft werden. Wir brauchen keine Magie, um die Welt zu verändern. Was wir brauchen, tragen wir bereits in uns: Wir haben die Fähigkeit, uns eine gute Zukunft vorzustellen.

    Und die Welt braucht unsere Visionen, unsere Träume und unsere Wünsche. Zu viele Menschen glauben, Gerechtigkeit führe dazu, dass der/die Einzelne nicht mehr genug hat. Wenn wir ihnen das Gegenteil beweisen wollen, müssen wir unsere Träume von einer gerechten Welt verbreiten. Denn Widerstand allein reicht nicht aus. Wenn wir nur Widerstand leisten, schärft das Fronten und teilt Gesellschaften. Die Welt braucht unsere Wut und die Welt braucht unseren Widerstand aber sie verlangt vor allem nach unseren Visionen! Wir müssen die Vision einer Welt verbreiten, in der alle Menschen gleiche Rechte haben - unabhängig davon, wen sie lieben oder wo sie herkommen, unabhängig von ihrer Hautfarbe oder ihrer Geschlechteridentität. Und wir müssen die Vision verbreiten, dass es in einer gerechten Welt erst recht genug für jede/n gibt.

    6. Neujahrsvorsatz: Get out there and dream!

    David hat im letzten Jahr dazu aufgefordert, nicht den Glauben zu verlieren. Lies seine Gedanken hier.

    Und Anne hat uns im letzten Türchen auf eine Reise in die Zukunft mitgenommen. Schau mal rein und entdecke, welche deiner Wünsche sich dort vielleicht schon erfüllt haben.

    Foto: Saskia Richartz / www.wir-haben-es-satt.de

    Gewinnspiel – Was sind deine Wünsche?

    Was wünscht du dir für dein Leben? Welche Momente willst du noch erleben? Teile in den Kommentaren gerne deine Wünsche mit uns. Und damit du deine Wünsche auch analog festhalten kannst, verlosen wir drei WWF-Notizbücher. Kommentiere dazu einfach unter dem Bericht und erwähne, dass du am Gewinnspiel teilnehmen willst. Aus all diesen Kommentaren suchen wir dann per Zufallsprinzip drei Gewinner*innen aus. Solltest du gewonnen haben, kontaktieren wir dich persönlich, damit du uns deine Postanschrift schicken kannst. Nachdem du dein Nikolaus-Geschenk erhalten hast, löschen wir deine Adresse natürlich wieder.

    © WWF

    Teilnahmebedingungen: Das Gewinnspiel läuft vom 06.12 bis 25.12.2019. Die Teilnahme am Gewinnspiel muss spätestens bis zum Ende des letzten Tages des Gewinnspielzeitraums eingegangen sein. Die Einsendung erfolgt über das Kommentieren unter diesem Bericht. Unvollständig ausgefüllte Einsendungen für das Gewinnspiel berechtigen nicht zum Gewinn. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit gültigem Wohnsitz in Deutschland, welche das 18. Lebensjahr vollendet haben oder durch die Zustimmung der Erziehungsberechtigten. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Mitarbeiter*innen der beteiligten Unternehmen und deren Angehörige. Die Gewinner*innen werden per Zufall unter allen Teilnehmern ausgelöst. Die Gewinner*innen werden durch das WWF Jugend Programm der Stiftung WWF Deutschland, Reinhardtstrasse 18, 10117 Berlin schriftlich über die von ihnen angegebenen Kontaktdaten benachrichtigt. Die Gewinnübergabe erfolgt postalisch. Im Fall einer nicht zustellbaren Gewinnbenachrichtigung wird die Gewinnbenachrichtigung einmal wiederholt – bei erneut erfolgloser Zustellung ist der WWF nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen. Meldet sich die/der Gewinner*in nicht innerhalb von 2 Wochen nach dem Absendedatum der ersten Gewinnbenachrichtigung, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn ersatzlos. Der Gewinn besteht aus: jeweils einem WWF-Notizbuch. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Der WWF übernimmt keine Haftung für die im Zusammenhang mit der Übergabe und Inanspruchnahme der Preise möglicherweise entstehenden Schäden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinner*innen können durch das WWF Jugend Programm der Stiftung WWF Deutschland, Reinhardtstraße 18, 10117 Berlin, schriftlich, bei Eintragung einer Telefonnummer auch telefonisch/per SMS und bei Eintragung einer E-Mail-Adresse auch auf elektronischem Wege benachrichtigt werden. Mit der Einsendung der Gewinnspielantwort bestätige ich, dass ich oder meine Erziehungsberichtigen die Teilnahmebedingungen gelesen haben und damit einverstanden bin bzw. sind.

    PS: Auch wenn ihr nicht am Gewinnspiel teilnehmen wollt, wäre es schön, eure Wünsche zu erfahren.

Kommentare

12 Kommentare
  • JuliusS
    JuliusS (2/2)

    Ich wünsche mir ein Gesundheitssystem, in dem man nicht 6-12 Monate auf einen Therapieplatz warten muss.
    Ich wünsche mir mehr Aufklärung und ein Ende der Stigmatisierung von psychischen Krankheiten....  mehr
    9. Dezember 2019
  • Mareikeee
    Mareikeee Danke @lenalotta für den tollen und wie ich finde sehr wichtigen Beitrag! Ich glaube, dass schon die Benennung unserer Wünsche, Hoffnungen und Träume dazu beiträgt, sie wahr werden zu lassen.
    Sich hier durch die Kommentare zu lesen ist so unglaublich...  mehr
    11. Dezember 2019
  • JohannaK
    JohannaK Danke für das Notizbuch!
    11. Jan.
  • SteffiFr
    SteffiFr Super, ich habe auch ein tolles Notizbuch bekommen - vielen Dank dafür!
    14. Jan.