Berichte

Redaktions- und Aktionsteamertreffen im Schwarzwald Sept. 2019

  • © Stella Szymber

     

    Alle halbe Jahre, einmal im Frühling und einmal im Herbst kommen die Redakteure*Innen und Aktionsteame*Innen der WWF Jugend zusammen, um das letzte halbe Jahr Revue passieren zu lassen und neue Aktionen, Berichte und Kampagnen zu planen und zu starten. Für mich war es das dritte Treffen und ich möchte euch heute von dem Erlebten berichten.

    Dieses Mal ging es mit Luise, Grit und Katharina in den wunderschönen Schwarzwald.

    © Silas Gronbach

    Am Donnerstag, 12.09.19 kamen wir alle nach und nach an. Nach dem Abendessen haben wir uns die Highlights der letzten 6 Monate angeschaut und einiges Organisatorisches besprochen, damit es am Freitagmorgen direkt losgehen konnte. Wir sind mit dem Bus in den Nationalpark Schwarzwald gefahren und haben dort eine Wanderung gemacht. Auf kleinen schmalen, verwachsenen und verwurzelten Wegen, die sich durch den Wald schlängelten, sind wir gelaufen. Zwischendurch sind wir stehen geblieben und Rike, eine Nationalparkrangerin hat uns von Borkenkäfern, Tannen, Fichten, Flößen, den Menschen, die hier früher lebten und von der Natur erzählt. Dann durften wir einen noch viel schöneren Weg nehmen, der sich an einem Berg herabschlängelte und unten an einem einsamen, glitzernden See endete. Wir waren alle fasziniert. Wir saßen und aßen, als aufdringliche Enten uns, beziehungsweise unsere Brote beäugten. Aber ist ja klar, dass sie von uns nix abbekamen, trotzdem blieben sie noch eine Weile lang in unserer Nähe. Zurück in der Jugendherberge hatten wir eine kurze Pause, danach ging es direkt weiter mit zwei verschiedenen Workshops: Während Katharina etwas über die Moderation von Workshops erklärt hat, half Grit uns dabei, herauszufinden, wie man die Telefonkonferenzen der Redaktions- und Aktionsteamermeetings verbessern könnte. Anschließend sind wir in Kleingruppen in die Redaktionsplanung gegangen und haben uns Gedanken über zukünftige Berichte und Berichtereihen gemacht. Nach dem Abendessen, welches super lecker und frisch zubereitet war, haben wir alle in Kleingruppen nächste Aktionen oder weitere Berichte geplant.

    Am Samstag hatten wir einen Naturschutzeinsatz im Nationalpark. Wieder mit dem Bus, diesmal zu einer anderen Stelle. Dort erwartete uns der Nationalparkranger Timo. Mit ihm zusammen sind wir in die Tiefen des Parks gegangen und haben inmitten von vielem, hohem Farn sogenannte „Forstwirtschaftliche Relikte“ entfernt. Damit gemeint sind Plastikrohre, die um frisch gepflanzte Bäume gemacht wurden, um diese vor Wildfraß zu schützen. Diese wurden angebracht vor mehreren Jahren, als dieses Gebiet noch nicht zum Nationalpark gehörte und forstwirtschaftlich betrieben wurde. In einem Nationalpark, wo der Mensch möglichste wenig, bis gar nicht in die Natur eingreifen soll, haben diese Plastikteile natürlich wenig verloren. Mit Cutter und Handschuhen bewaffnet haben wir, in guter Teamarbeit die Bäumchen von ihren Plastikgefängnissen befreit. Das ging recht flott und wir waren schon nach einer guten halben Stunde fertig. Am Nachmittag haben wir weiter an Aktionen und Berichten gearbeitet und uns zu verschiedenen Ideen ausgetauscht. Später haben wir uns gegenseitig die Ideen vorgestellt und konnten dann nach verdienter Arbeit den Abend am Lagerfeuer ausklingen lassen.

    © Luisa Sandkühler

    Den Sonntag haben wir für eine Auswertung des Treffens und zum Packen und verabschieden genutzt. Es ist für mich jedes Mal wieder aufs Neue faszinierend wie motivierend und voller Energie diese Treffen sind. Es macht unglaublich viel Spaß zusammen zu kommen und gemeinsam an neuen Dingen zu arbeiten. Es fühlt sich fast an wie Urlaub, obwohl wir ja eigentlich zum Arbeiten da sind.

    An dieser Stelle auch noch ein dickes Danke an Luise, Grit, Katharina und Marcel, dass ihr diese Treffen immer so toll organisiert!

     

    © Luisa Sandkühler

     

    Hast du diesen Text bis zum Ende gelesen und hast Lust ein Teil der Redaktion oder des Aktionsteams der WWF Jugend zu werden? 

    Dann schreib ein paar Berichte oder wuppe ein paar tolle Aktionen und zeige uns, dass du mit dabei sein willst!

    Schau doch mal hier vorbei!

    (Falls der Link nicht funktioniert, ist hier die Webadresse: https://www.wwf-jugend.de/pages/Redaktion-aktionsteam)

    Und hier erfährst du noch etwas über uns ????

     

     

    Liebe Grüße

    Nina

Kommentare

3 Kommentare
  • GreenLulu
    GreenLulu Lieben Dank für diesen tollen Bericht, Nina! Ich bin total dankbar, in diesem wunderbaren Team zu sein. Die Treffen mit euch sind immer so bereichernd. Gemeinsam rocken wir die nächsten Aktionen und Kampagnen!
    21. September 2019 - 4 gefällt das
  • Cookie
    Cookie Vielen Dank für den Bericht, liebe Nina! Es war mal wieder wunderschön mit Euch allen!
    22. September 2019 - 3 gefällt das
  • shapinghorizons
    shapinghorizons Danke für den Bericht! Es waren wirklich superschöne Tage und ich freue mich schon riesig auf das nächste Treffen!
    27. September 2019 - 1 gefällt das