Berichte

Russlandreisevorbereitungen - Sibirien, wir kommen!

  • Privet, ihr Lieben!

    Da mich die wenigsten in der Community persönlich kennen, stelle mich als erstes kurz vor, damit ihr auch wisst, wer euch in Russland vertritt. :)

    Ich heiße Franka, bin 24 und studiere (noch) Geschichte, Soziologie und Italienisch in Mainz. Ich lieeeebe das Reisen und war in den letzten Jahren viel für die Uni oder soziale Freiwilligendienste unterwegs. Sowohl Sprachen und Kultur als auch die Natur der verschiedenen Länder finde ich wahnsinnig faszinierend und als WWF-Tigerbotschafterin kann ich mich jetzt auf ein ganz besonderes Fleckchen Erde freuen: die Amur-Region. :)

    Als ich erfahren habe, dass ich mit nach Sibirien reisen darf, war einer meiner ersten Gedanken, dass ich vorher mit Hilfe einiger Russischer Freunde ein paar Brocken der Sprache lernen möchte, doch jetzt steht die Reise kurz bevor und ich bin noch nicht über „Privet! Kak diela?“ und „Minja sawut Franka.“ hinausgekommen. Zum Glück habe ich aber ja noch ein paar Tage. ;)

    Ansonsten versuche ich vorher natürlich so viel wie möglich über die Region, den Tiger allgemein und den Amur-Tiger im Besonderen zu erfahren. Wenn ihr euch auch informieren wollt: gut ist natürlich die Seite vom WWF (klar :))oder auch tiger-online.org. Falls jemand von euch noch eine gute Internetseite oder besser noch ein interessantes Buch zum Thema empfehlen kann, würde ich mich über jeden Tipp freuen. :)

    Ein Teil des Tigerbotschafterdaseins, der mir besonders gefällt, ist der Kontakt mit Presse. Inzwischen sind wir vier alle schon von der ein oder anderen Zeitung interviewt worden und ich freue schon darauf, bald den ersten Artikel über unser Projekt in den Händen zu halten.
    Eine Journalistin stellte mir die Frage, ob wir denn auch Tiger in freier Wildbahn zu Gesicht bekämen, worauf ich antwortete, dass wir dieses Glück wahrscheinlich nicht haben werden. Als ich von Glück sprach, stutze sie ein wenig und fragte, ob ich nicht auch ein bisschen Angst hätte bei der Expedition. Ich muss ehrlich sagen, dass ich darüber bis dahin nicht nachgedacht hatte, und auch jetzt fällt es mir schwer, beim Gedanken an die bevorstehende Reise irgendetwas anderes außer riesiger Vorfreude zu empfinden.

    Das einzige, was mir ein bisschen Sorge macht, ist, dass ich in Sibirien vor Pavel Fomenko (den viele von euch sicher schon von j9’s Community-Beitrag kennen und den Steffen liebevoll als Held des Planeten betitelte) oder vor dem Tigerforscher Dmitriy Pikunov stehe und nicht weiß, was ich sagen soll, oder dass wir beim Youth Summit mit russischen Jugendlichen zusammensitzen und mir der Diskussionsstoff ausgeht. Deshalb meine Bitte an euch, die ihr ja alle Teil der Tigerkampagne seid: wenn ihr Fragen habt, die ihr gerne an die Menschen stellen würdet, die wir in Russland treffen, oder wenn ihr irgendwas loswerden wollt: schreibt uns eure Vorschläge, Fragen und Ideen. :)

    So, das wär‘s fürs erste von mir. Jetzt muss ich meine Gedanken erst mal wieder weg von Russland und den Tigern und zurück auf Uni und Hausarbeiten lenken. Aber zum Glück ist es ja nicht mehr lang. Und bis dahin kann ich mich ja schon mal auf einen tollen Ideenstürmer-Workshop und ein schönes Wochenende mit dem WWF freuen. :)
     

    Bild: Andrey Khrolyenok, WWF

Kommentare

5 Kommentare
  • Anni09
    Anni09 hey franka, das wird sicher eine tolle erfahrung aber wir zwei sehen uns ja am wochenende, dann können wir ja noch ein wenig quatschen. freu mich schon so auf euch alle :)
    23. August 2010
  • Morgan
    Morgan viel glück...lasst euch nicht von den tigern fressen ; )
    23. August 2010
  • NinaLuthien
    NinaLuthien Hey du... schöne Vorstellung. Aber mit dir (und den anderen dreien) haben wir schon die richtigen Leute in Russland^^
    Aber wie Anne richtig schreibt, am Wochenende sehen wir uns und dann gibts sicher ganz viele Fragen und Statements die wir dir mit nach R...  mehr
    24. August 2010
  • nera8
    nera8 Hey Franka, danke für den schönen Bericht! Du wirst bestimmt eine tolle Zeit haben. Deine Sorgen kann ich auch nachvollziehen, aber ihr seid ja zu viert und ich bin sicher ihr werdet eure Sache super machen :)
    Ich freue mich schon auf eure Berichte!
    29. August 2010