Berichte

Leipziger Ökofete 2021

  • So, einen Monat später, aber noch nicht vergessen;)

    Am Sonntag, den 05.09.2021 war es wieder soweit... die alljährliche Ökofete in Leipzig, organisiert durch den Ökolöwen.(https://www.oekoloewe.de/leipziger-oekofete.html)

      

    Letztes Jahr konnte die Ökofete coronabedingt leider nicht stattfinden, deshalb war die Freude umso größer, dass es dieses Jahr geklappt hat. Es gab nicht nur einen WWF Stand, auch wir als WWF Jugend Sachsen, waren wieder mit einem Stand vertreten.

    Wir kamen im Clara-Zetkin-Park an und mussten erstmal Bänke und Tische zu unserer Standposition tragen. Dies erwies sich schwerer als gedacht. Aber mit der Hilfe eines Mannes vom Nachbarstand, haben wir es dann doch geschafft und konnten anfangen unseren Stand einzurichten. Wir standen zwischen dem GeoWerkstatt e.V. Leipzig und einigen Essensständen, was doch sehr verlockend war:)

         

    Am Anfang waren noch nicht so viele Leute an unserem Stand. Durch die Ruhe, hatten wir genug Zeit für die Werbung in den Sozialen Netzwerken;) Kurze Zeit später wendete sich das Blatt.

    Nach der Mittagspause und einem kleinen Mittagstief, wurde es voller.

    Unser Angebot war zu verlockend. Beim WWF-Jenga-Spiel konnte man seine Geschicklichkeit und beim Memory sein Gedächtniss unter Beweis stellen. Neben diversen Heften und Flyern gab es auch noch Masken zum Anmalen und ein Stempelspiel, bei dem man die Fußspuren von Luchs, Wolf und Co. zuordnen musste. 

    Wir hatten nicht nur Passanten, die beim Vorbeilaufen interessiert an unserem Stand stehen blieben. Zu uns kam unter anderem auch geziehlt eine Wildnispädagogin (Elisa Buchterkirchen) vom Verein "vierfaehrten" (https://www.vierfaehrten.de/ueber/), die Interesse an einer Kooperation gezeigt hat. Und eine Mitarbeiterin vom Verein "Lumos-stark für kids" (https://www.lumos-starkfuerkids.de/Startseite/), die sich über eine Vorstellung der WWF Jugend im Verein sehr freuen würde.

    Und es kam noch zu einem Austausch mit einem Mitarbeiter vom Dessauer WWF Büro. Das war auch sehr interessant, Einblicke in die Arbeit eines kleineren WWF Büros zu erhalten.

    Somit ging ein ereignisreicher, vernetzender und herbstlicher Tag mit viel Sonnenschein zu Ende.

    Vielen lieben Dank nochmal für das zugesendete Material!

    Bis 2022 zur nächsten Ökofete! Wir werden wieder da sein und gerne mit mehr Verstärkung.

    Anne und Luise (WWF Jugend Sachsen)

Kommentare

1 Kommentar
  • lenalotta
    lenalotta Wie schön, die Ökofete ist ja fast schon eine kleine Tradition hier. Echt super, dass ihr macht! Und wie lustig, dass ihr einen Dessauer WWF-Kollegen getroffen habt. Mit dem Projektbüro haben wir uns ja auch beim Clean Up Walk viel ausgetauscht.