Berichte

Die andere Intelligenz= Delfine

  • Wir sind nicht allein in diesem Universum. Dieser Satz ist die Einleitung in viele Science-Fiction Filme. Doch einige Menschen glaube tatsächlich an sie, an “Außerirdische“, “Aliens“, eine uns noch unbekannte Art.
    Doch gibt es wirklich ein intelligenteres Leben außerhalb unseres Planeten?
    Eins ist jedoch sicher, diese intelligente Spezies ist bereits auf der Erde. Sie gehört zu der Gattung der Zahnwale, ist verspielt, liebt Gesellschaft und hat genau wie der Mensch seine eigene Sprache. Jeder Ton hat eine andere Bedeutung. Sie verstehen und, wir verstehen sie dennoch nicht.
    Man kennt sie, die Stimmen der Wale. Sie verzaubern uns und geben uns Rätsel auf. Doch was ist wenn die Stimmen auf ein Mal lauter und immer weniger werden, um dann endgültig zu verschwinden?
    Von den Griechen wurden sie verehrt und der Mord eines solchen Tieres wurde mit einer Hinrichtung bestraft. Die Griechen sahen diese Tiere als Lebensretter, welches eine Surfer mit einer Erzählung Beweist: „Ich war an der Ostküste von Australien surfen. (…) Als (mein Kumpel) auf einmal blas wurde (sahen wir) oben auf der nächsten Welle einen Tigerhai. Seine Flossen waren nicht aufgerichtet und er befand sich in der Zone, er war 2m von mir entfernt. Ich sah nach unten und genau da wie aus einem Glaskasten tauchte ein Delfin von rechts auf, rammte den Hai seitlich und stoß ihn von mir weg. In diesem Moment hatte ich den deutlichsten Beweis meines Lebens, dass eine Verbindung besteht.
    Ihr ahnt es sicher schon, ich spreche von den Delfinen. Um genau zu sein von den Delfinen in Tiji, Japan.

    Der bekannte Delfinitrainer von Flipper (Ric O’Barry), kämpft gegen die “Abschlachtung“ von Delfinen. Er hat haut nah erlebt wie ein Delfinweibchen in seinen Armen Selbstmord begangen hat, indem es die Luft angehalten hat. So wie es viele Delfine jährlich in Delfinshows tun (Die Ursache ist Meistens der Stress, der uns Menschen auch Probleme bereiten kann).
    Um ein noch größeres und brutaleres Problem zu bekämpfen und zu veröffentlichen hat Rico O’Barry zusammen mit einem Team von Spezialisten eine Bucht gefilmt, in der Delfine behandelt werden wie Dinge und nicht wie Lebewesen.
    Der Film heißt ‘Die Bucht‘ und bekam 1 Oscars, zu Recht!!! Durch ihn wird uns gezeigt was in der Bucht von Tiji geschieht. Als ich den Film gesehen habe, waren meine Augen bereits nach den ersten 10 Minuten gerötet und nass. Ich war geschockt, traurig und wütend zu gleich, da ich doch nicht wirklich was tun kann.

    Auf den Seiten www.savejapandolphins.org , www.opsociety.org findet ihr Informationen zum Film und der Organisation OPS.

    Unterstützt die Rettung der Delfine!!!

    Quelle: Die Bucht