Berichte

Origami-Tiger in Berlin

  • Augen auf, wenn du ab heute über den Washingtonplatz am Berliner Hauptbahnhof spazierst. Denn vom 10. bis zum 30. August stehen dort zwei riesige Origami-Tiger. Die Kunstwerke sind knallig orange und leuchten sogar in der Dunkelheit. Kleine LED-Lampen lassen die Tiger nachts pulsieren, als ob sie atmen würden.


    Den Passanten sollen die Tiger sagen: „Rette uns wer kann, es gibt nur noch rund 3.200 von uns in freier Wildbahn!“ Die zweieinhalb Meter hohen und siebeneinhalb Meter langen Tiger bestehen aus Barrisol, einem Kunststoff, der aus recycelten Materialien hergestellt wurde und zu 100 Prozent wiederverwertbar ist.


    Designer des Architekturbüros LAVA (Laboratory for Visionary Architecture) haben die beiden Tiger zum Chinesischen Jahr des Tigers entworfen. Damit wollten die Stararchitekten ihr persönliches Engagement für den Schutz der Großkatze ausdrücken.

    Einer der Designer, Tobias Wallisser, erklärt, dass dabei auch die eigene Firmenphilosophie klar zum Ausdruck kommt: „In unserer Architektur verschmilzt moderne Technologie mit natürlichen Formen und Lebensformen aller Art. Dafür muss die Natur in all ihrer Vielfalt erhalten bleiben. Besonders der majestätische Tiger muss vor dem Aussterben beschützt werden.“


    Die Designer hatten sich von der Falttechnik Origami inspirieren lassen. Vorher waren die Tiger schon in Sydney und Kuala Lumpur. Nach ihrem Aufenthalt in Berlin werden sie weiter nach Singapur geschippert.


    Übrigens: Einige Projekte von LAVA kennst du vielleicht sogar. Zum Beispiel das Bejing Schwimmzentrum der Olympischen Spiele 2008 in Peking oder das Mercedes-Museum in Stuttgart. Das neueste Projekt des Architekturbüros ist Masdar City in Abu Dhabi. Bis zum Jahr 2020 soll hier die erste CO2 - freie Stadt der Welt entstehen.

    Fotos: © WWF / David Biene
     

Kommentare

7 Kommentare
  • Morgan
    Morgan cool
    6. August 2010
  • micah
    micah ich war grad da und hab sie mir angeschaut :) coole idee!
    10. August 2010
  • Marielle
    Marielle Ich möchte auch so gerne zu den Tigern. Schade, dass ich zu weit weg wohne..
    17. August 2010
  • KatevomDorf
    KatevomDorf ich war am wochenende da!!!
    stell mal gleich nen paar bilder on. sind leider nicht viele, da ich eigenlich nur meinen freund vom zug abgeholt habe und es auch noch geregnet hat ;(
    17. August 2010