Berichte

Praktikum, wo andere Urlaub machen

  • Bella Italia! Alles nur Sonne, Strand und Spaghetti? Das Mittelmeerland hat noch viel mehr zu bieten. Zum Beispiel das Naturschutzgebiet Riserva Naturale Guidata Gola del Sagittario in den Abruzzen. Dort leben Wölfe, Bären Falken, Murmeltiere, Eulen, Biber und andere Wildtiere. Der kleine Fluß Sagittario schlängelt sich durch die Schlucht. Touristress? Fehlanzeige.

    altFrancesca vom WWF Italien hat uns auf Facebook um Hilfe gebeten: Das Naturschutzgebiet braucht noch dringend zwei deutsche Praktikanten für ein Jahr! Von August an beobachtet ihr Wildtiere, helft bei der Vogelberingung, kümmert euch um Besucher und baut eine Kartierung seltener Pflanzen auf.

    Diese Eigenschaften solltet ihr mitbringen: Ihr begeistert euch für Naturschutz und biologische Feldarbeit, ihr seid kontaktfreudig gegenüber Touristen und der lokalen Bevölkerung, und ihr seid zwischen 18 und 30 Jahren alt. Ihr solltet Englisch sprechen können - und Italienisch ist natürlich nicht von Nachteil ;) Außerdem werden bevorzugt Jungs gesucht, da die bisherige Gruppe bereits aus fünf Mädchen besteht.

    Interessiert an einem spannenden Praktikum in den Bergen? Ihr wollt Francesca nicht im Stich lassen? Dann informiert euch auf der Internetseite von "Volunteer Abroad" und bewerbt euch.

Kommentare

6 Kommentare
  • keksy
    keksy na toll, wie gut das ich ein mädchen bin und kein italienisch kann....
    18. Juni 2009
  • Marcel
    Marcel @ keksy: Italienisch ist kein Muss, wäre nur natürlich noch coller für einen längeren Italienaufenthalt. Vielleicht ist das auch die Gelegenheit, die Sprache zu lernen? ;) Aber Voraussetzung ist nur Englisch, damit die internationale Gruppe miteinander re...  mehr
    19. Juni 2009
  • Marcel
    Marcel Weitere Infos zu dem Praktikum in Italien findet ihr unter http://evsvolunteeringinthemagic.blogspot.com/
    19. Juni 2009
  • Speedy
    Speedy Sehr coole und interessante Sache, wäre für mich vielleicht auch möglich, hab mich auch schon beworben, mal schaun was draus wird
    19. Juli 2009