Berichte

Bio-Produkte - Jetzt auch in Supermärkten?

  • Lebensmittel aus kontrolliert biologischem Anbau - Das ist einfach ein Muss für alle, die die Erde bewahren wollen. Denn Bio-Produkte sind nicht nur leckerer und gesünder als Lebensmittel aus Massenproduktion. Sie sind in der Herstellung auch viel umweltfreundlicher.

    In letzter Zeit sind immer mehr Filialien in Städten aufgetaucht, die den beeindruckenden Namen >Super Bio Markt< tragen. Natürlich ein Hingucker für alle Umweltbewussten. Denn wenn es jetzt schon Supermärkte gibt, wo nur Waren aus biologischem Anbau oder aus fairem Handel zu kaufen sind, da sollte man doch sofort zugreifen. Und auch in gewöhnlichen Supermärkten sind Nahrungsmittel mit Bio-Siegel aufgetaucht.

    Aber stimmt das denn auch? Sind diese Produkte wirklich biologisch angebaut? Ich wäre mir nicht so sicher, da man großen oder wachsenden Konzernen nie allzu sehr vertrauen sollte. Es ist schon oft genug vorgekommen, dass bei Lebensmitteln in der Herstellung, dem Handel und den Inhaltsstoffen gemogelt wurde. Es ist also ungewiss, ob es dieses Mal anders ist. Natürlich wäre das wunderbar, wenn wirklich all diese Sachen aus kontrolliert biologischem Anbau stammen würden. Es wäre wohl als Anfang zu bezeichnen, dass gesunde, umweltschonende und fair gehandelte Produkte mehr Aufmerksamkeit bekommen.

    Ein großer Fehler ist auch die Massentierhaltung. Die Tiere werden auf engstem Raum gehalten und gemästet. Das ist grausam und verantwortungslos. Daher sollte man besondes bei dem Fleisch darauf achten, dass es Bio ist. Werden die Tiere wirklich aus die >biologische Art< gehalten, so bekommen sie Auslauf und führen ein glückliches Leben. Wenn man Vegetarier ist, so ist das natürlich noch besser, aber man kann auch mit gutem Gewissen ab und an Bio-Fleisch essen.

    Aber wo findet man Obst, Gemüse, Fleisch usw., das wirklich kontrolliert biologisch ist? Um in dieser Frage auf Nummer sicher zu gehen, sollte man Produkte bei kleinen >Biobauern< auf dem Land kaufen. Diese Produkte sind zwar etwas teurer als gewöhnliche, sind aber garantiert biologisch gehalten und angebaut und daher auch gesünder und umweltfreundlicher.

    Wenn man mehr Bio-Produkte kauft, dürckt das zwar etwas mehr auf die Geldbörse, aber je populärer es wird, desto mehr kann der Anbieter davon anbauen und dementsprechend auch die Preise senken.

    Mit dem Bio-Fleisch ist es natürlich nicht ganz so simpel, da die Tiere wie gesagt Auslauf bekommen. Das ist eben ein größerer Platzaufwand als bei Massentierhaltungen. Aber man muss sich ja nicht jeden Tag den Bauch mit Fleisch vollschlagen. In Maßen oder gar nicht, dann kommt die Produktion von Bio-Fleisch gut mit.

     

    Es ist also von erheblichen Vorteil, Bio-Produkte zu konsumieren. Sie sind gesünder, leckerer und umweltfreundlicher. Um sich bei der Auswahl sicher zu sein, sollte man bei den kleineren Biobauern einkaufen und Fleisch auch nur Bio und in Maßen essen.

    Wenn man das alles beherzigt, hat man schon einen großen Beitrag an die Umwelt und die Tiere geleistet.

     

    J. Marco Schneider

Kommentare

5 Kommentare
  • Characcha
    Characcha Die meisten Menschen sind keine Vegetarier oder Veganer. Wenn sie sich schon auf einen Kompromiss einlassen, dann eben Bio-Fleisch.
    Ich finde das ist eine verhältnismäßig gute Alternative zu \"normalem\" Fleisch, denn ohne es gäbe es dann ja nur noch das...  mehr
    22. Juli 2010
  • Lautlos
    Lautlos Ich lebe auf einem Bauernhof, und ganz ehrlich, ich werde niemals in meinem Leben auf Fleisch verzichten. Das mag sich jetzt für manche barbarisch anhören, aber ich seh mein \"Essen\" auf der Wiese stehen, ich kenne es beim Namen, ich striegle es jeden Ta...  mehr
    22. Juli 2010
  • Lautlos
    Lautlos Ich hätte das jetzt gar nicht persönlich genommen =) Ich finde es wichtig, dass es Menschen gibt, die sagen: \"Ich lebe ohne Fleisch und tierische Produkte, weil ich weiß, dass mindestens 97% der Tiere qualvoll gestorben sind.\" Ich glaube nicht, dass je...  mehr
    22. Juli 2010
  • micah
    micah @ Lautlos: Danke! Du sprichst mir aus der Seele! Genau das ist meine Einstellung. :)))
    26. Juli 2010