Aysu's Album: Plastik in Ozeanen

Foto 1 von 1 in Plastik in Ozeanen

Was passiert eigentlich mit unserem Müll?


Weltweit befinden sich 5,25 Billionen Plastikteilchen in den Meeren. Leider wird nur ein sehr geringer Teil unseres Mülls recycelt. Laut einem Bericht der Tagesschau: https://www.tagesschau.de/faktenfinder/kurzerklaert/kurzerklaert-recycling-101.html
werdeb tatsächlich 60% unseres Mülls verwertet, in anderen Worten verbrannt. Dabei wird sehr viel CO2 ausgestoßen, was wiederum zum Klimawandel beisteuert. Von den restlichen 40% wird 1/3 ins Ausland verfrachtet und dort nicht weiter überwacht. Dabei landet der Müll oftmals in den Meeren und Oceanen. Doch die Ozeane sind nicht unbewohnt, die Tiere, die dort leben verwechseln den Müll mit Futter und essen diesen. Die Folge ist, dass viele Tiere glauben, dass sie etwas gegessen hätten, wobei sie eigentlich verhungern und sterben. Andere Tiere verheddern sich in unserem Müll. Des Weiteren landet der Mikroplastik auch in unserem Trinkwasser und zum Beispiel in den Fischen, die wir essen.
3 Kommentare
  • Aysu
    Aysu Ich möchte gerne eine Aktion in NRW starten. An welche Person muss ich mich zur Anfrage von Materialien melden?
    12. Sep. - 2 gefällt das
  • Marcel
    Marcel Super, dass Du hierzu aktiv werden willst. Alle Infos inkl. Ansprechpersonen (das Aktionsteam) findest Du auf dieser Seite: https://www.wwf-jugend.de/pages/aktionen-starten Da gibt es auch den Link zum Aktionsformular, über das Du beim WWF Materialien...  mehr
    12. Sep. - 1 gefällt das
  • Aysu
    Aysu Danke schön!
    12. Sep.