Deine Chance!


Mittendrin


statt nur dabei


© WWF
Grüne Praktika und Jobs


von Ronja96
08.09.2015
0
5
100 P

1. Bundesfreiwilligendienst Umweltpolitik und Naturschutz zum 01.01.2016, Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.


Beschreibung:
Das Projekt Umweltpolitik und Naturschutz des Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V. setzt sich ein für den Schutz, die Bewahrung und die Verbesserung der natürlichen Umwelt, besonders in der Region Leipzig. Zu den Themenkomplexen Arten- und Gewässerschutz, Baumschutz und für einen Leipziger Auwald mit intakter Auendynamik machen wir uns stark.

Außerdem entwickeln wir Konzeptionen zu den Schwerpunkten Stadtplanung und Naturschutz und beziehen Stellung zu aus Naturschutzsicht kritischen Planungen. Als Mitglied im ökologischen Netzwerk der Grünen Liga Sachsen e.V. geben wir als anerkannter Naturschutzverein Stellungnahmen zu aktuellen bau- und naturschutzrechtlichen Verfahren in und um Leipzig ab.

Einen weiteren Schwerpunkt unserer Arbeit bildet die Schaffung, Erhaltung und Pflege naturschutzfachlich bedeutsamer Lebensräume. Seit Jahren machen wir praktischen, "handfesten" Naturschutz, u.a. durch Pflegemaßnahmen auf Streuobstwiesen. Außerdem unterstützen wir die Bepflanzung von Wohnumfeldern durch unsere Baumkampagne "Mehr Bäume für Leipzig". Beim Baumschutz in der Stadt sowie beim baulichen Artenschutz (Gebäudebrüter) informieren wir die Öffentlichkeit, recherchieren aktuelle Fälle und setzen uns für den Erhalt von Strukturen oder deren Ausgleich bzw. Ersatz ein.

-Art der Stelle: Bundesfreiwilligendienst – BFD
-Einsatzbereich: Umweltpolitik und Naturschutz
-Anzahl der Stellen: 1
-Dienstbeginn: 1. Januar 2016
-Dauer der Anstellung: 12 oder 18 Monate
-Wochenstunden: 20-40h
-Vergütung im Rahmen der Bestimmungen des Bundesfreiwilligendienstes

Sie können uns unterstützen bei:
... der Organisation von "Streuobstwiesen wecken": bei der Beschaffung der Materialien, der Koordination von Baumpflanzungen und gemeinschaftlichen Pflegeeinsätzen
... der Stellungnahmenarbeit: beim Kartieren von Gebieten, in die eingegriffen werden soll, beim Bewerten von Maßnahmen, die die Lebensräume geschützter Arten betreffen, idealerweise bei der umweltrechtlichen Bearbeitung von Stellungnahmen
... der Abstimmung mit den zuständigen Ämtern der Stadt Leipzig
... der Erarbeitung neuer, auch abteilungsübergreifender, Projekte
... der Betreuung von Info-Ständen (z.B. bei der Ökofete) oder im Rahmen von Petitionen und Kampagnen
... der Öffentlichkeitsarbeit: der Pflege der Website, dem Schreiben von Pressemitteilungen, dem Bearbeiten von Bürgeranfragen

Was wir bieten:
-Sie arbeiten zusammen mit hauptamtlichen, erfahrenen Mitarbeitern und können so auch eigene Ideen wirkungsvoll umsetzen.
-Sie sammeln Erfahrungen bei der Mitarbeit in einer regionalen Umweltschutzorganisation (NGO).
-Sie erwarten abwechslungsreiche Tätigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten in einem jungen, hochmotivierten Team.
-Sie nehmen an Weiterbildungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes teil.

Anforderungen:
Sie haben Ihr Studium der Umweltwissenschaften, der Biologie, der Geografie oder einer vergleichbaren Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen? Vielleicht sogar schon erste Erfahrungen in der Naturschutzarbeit gesammelt (z. B. bei Praktika)? Sie möchten Ihre Kenntnisse weiter vertiefen und es reizt Sie, Ihr Können und Ihre Kreativität für eine NGO einzusetzen? Sie können auch draußen aktiv mit anpacken? Sie verfügen über gute MS Office-Kenntnisse, eine selbstständige, sorgfältige Arbeitsweise, ein ausgeprägtes Kommunikations- & Organisationstalent, Flexibilität, hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Belastbarkeit? Sie sind mindestens 27 Jahre alt und haben Spaß daran, im Team zu arbeiten? Und haben im besten Fall einen Führerschein? (mehr)

 

2. FÖJlerIn (m/w) im Fachbereich Internationales

 

Für unser Team im Fachbereich Internationales der NABU Bundesgeschäftsstelle in Berlin suchen wir zum 1. September 2015 oder später eine/n engagierte/n FÖJler/in.
Wir sind ein Team von 15 Kollegen, die sich schwerpunktmäßig mit den Themen Mittelasien, Kaukasus und Äthiopien beschäftigen. Unsere Arbeit verbindet ein breites inhaltliches Spektrum an ökologischen und sozialen Komponenten und reicht vom Schutz und Erhalt der Lebensraum- und Artenvielfalt, Ökotourismus und Umweltbildung bis hin zu Capacity Building, Armutsbekämpfung und Stärkung der Zivilgesellschaft.

Zentraler Arbeitsbereich des FÖJlers ist die Unterstützung im allgemeinen Tagesgeschäft und in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowohl im Fachbereich als auch innerhalb der NABU International Naturschutzstiftung. Darüber hinaus möchten wir den FÖJler in eines unserer internationalen Projekte einbinden.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

-Vorbereitung und Koordination von (Delegations-)Reisen und Sitzungen
-Betreuung des Social-Media-Bereichs der Stiftung
-Unterstützung bei der Erstellung von Öffentlichkeitsmaterial und Internetbeiträgen
-Veranstaltungsorganisation (u.a. jährliches Fördererevent der Stiftung)
-Recherche (u.a. Bildrecherche, Kontakt zu Fotografen pflegen)
-Intensive Auseinandersetzung mit einer Projektregion
-Übersetzungstätigkeiten


Ihr Profil:

-Sehr gute Kenntnisse in deutscher Rechtschreibung und möglichst gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch und/oder Russisch)
-Verständnis global-politischer Zusammenhänge
-Interesse für andere Kulturen
-Hoher Grad an Flexibilität und Bereitschaft
-Sicherheit im Umgang mit Texten (mehr)

 

3.Praktikum (m/w) beim Green Day 2015, Zeitbild Stiftung


Beschreibung:
Der Green Day ist der bundesweite Orientierungstag für Umweltberufe. Jährlich findet er am 12. November statt. Unter dem Motto „Schulen checken grüne Jobs“ öffnen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen ihre Türen.
Der Green Day wird er vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aus den Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert und von der Zeitbild Stiftung durchgeführt.
Weitere Informationen zum Green Day: www.greendaydeutschland.de
Weitere Informationen zur Zeitbild Stiftung: www.zeitbild-stiftung.de

Tätigkeiten/Zeitumfang
Der Praktikant (m/w) unterstützt in allen Tätigkeitsbereichen, die auf die Durchführung des Green Day am 12. November 2015 hinwirken. Der Praktikant spricht Unternehmen und Schulen für die Teilnahme am Green Day 2015 an. Die Mitarbeit ist vorgesehen für den Zeitraum von Mitte September bis Mitte November 2015 mit 20 h pro Woche. Es umfasst keine Vergütung. Bewerbungsende 11.09.2015.

Wir bieten:

-Arbeit in einem kleinen, engagierten Team mit flachen Hierarchien
-angenehme Arbeitsatmosphäre
-Unterstützung bei allen Fragen

Anforderungen:

-Fähigkeit zur eigenständigen Arbeit
-ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
-sehr guter Ausdruck in Schrift und Sprache
-Einwandfreie Deutschkenntnisse
-Kenntnisse in der Pflege von Datenbanken
-Immatrikulation an einer deutschen Hochschule (mehr)

 

4. Experimente und Messungen mit Schulkindern - Zimmerwetter-Profi, Regionalverband Umweltberatung Nord e.V.

 

 


Beschreibung:
Haben Sie Spaß am Umgang mit Kindern? Messen und experimentieren Sie gern? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in diesem Bereich im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit Erfahrungen zu sammeln. Sie führen in einem Zweier-Team spannende Zimmerwetter-Schulstunden nach einem erfolgreichen Konzept mit 5./6. Schulklassen durch. Mit Messgeräten und Experimenten erforschen Sie gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern das Zimmerwetter (Innenraumklima). Vorab erhalten Sie eine 8-stündige Schulung, in der Sie das fachliche und methodische Rüstzeug erhalten. Die nächste Schulung findet in Hamburg statt am 16. und 23. September 2015, jeweils von 14-18 Uhr.

Nach der Schulung werden Sie als Zimmerwetter-Profi ausgezeichnet. Sie können Ihr Einsatzgebiet wählen: Hamburg, Landkreis Lüneburg oder Landkreis Harburg. Auf Anfrage von Schulen führen Sie im Team mit einer/m weiteren Zimmerwetter-Profi handlungs- und kompetenzorientierte Unterrichtseinheiten durch. Eine Zimmerwetter-Einheit besteht aus 2 Doppelstunden an einem Tag sowie einer Einzelstunde nach ca. 2 Wochen. In der Zeit von November 2015 bis März 2016 sind etwa 3-5 Einsätze möglich. Die Termine werden individuell abgesprochen, so dass Sie den Einsatz in Ihren Stundenplan integrieren können. Sie werden fachlich und organisatorisch begleitet. Sie erhalten zum Abschluss eine Bescheinigung über Ihr ehrenamtliches Engagement.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.zimmerwetter.de.

Anforderungen:
Das Angebot eignet sich besonders für Lehramts-Studierende der MINT-Fächer oder Studierende von Ingenieursstudiengängen, Studierende der Biologie, Chemie, Physik, Geografie ab dem 3. Fachsemester. Spaß am Umgang mit Kindern sowie naturwissenschaftliches Verständnis setzen wir voraus. Ein Führerschein Klasse B ist von Vorteil. Wir bieten die Mitarbeit in einem überregionalen Projekt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. (mehr)

 

5. Bezahltes Redaktionspraktikum bei der Fachzeitschrift politische ökologie, oekom verlag

 

Beschreibung:
Die Redaktion der Zeitschrift politische ökologie sucht ab Oktober 2015 für drei Monate einen Praktikanten / eine Praktikantin.

Wir bieten eine gut betreute und abwechslungsreiche Mitarbeit an den Ausgaben der politischen ökologie, die Übernahme eigener Projekte und Einblicke in die Produktionsabläufe einer Zeitschrift bzw. eines Verlags in einer freundlichen, motivierenden Arbeitsatmosphäre.

Wer Lust auf Schreiben sowie Spaß am Organisieren hat und sich für Nachhaltigkeit und Ökologie interessiert, ist bei uns richtig. Sie sollten offen und kontaktfreudig sein, am Ende Ihres Studiums stehen oder ein Studium abgeschlossen haben. Erste redaktionelle Erfahrungen sind kein Muss, schaden aber auch nicht. (mehr)

 

6.Praktikum im Bereich Unternehmenskommunikation,  Energieagentur Regio Freiburg

 

 

Beschreibung: Dauer: ab Dezember 2015 / März 2016 , mind. 3 Monate
Vergütung: 400 €/Monat

Die wichtigsten Maßnahmen für eine zukunftssichernde und klimaschonende Energie-versorgung bestehen in Energieeinsparung und konsequenter Nutzung erneuerbarer Energien. Seit über 15 Jahren leistet die Energieagentur einen Beitrag zum Klimaschutz durch Informationsarbeit, kompetente Beratung, Realisierung von Pilotprojekten und Vermittlung von Know-how.

Die Energieagentur Regio Freiburg bietet StudentInnen der Studienrichtungen BWL/ Marketing, Psychologie, Journalismus, Kommunikationswissenschaften oder Sozialwissenschaften ein Praktikum zur Mitwirkung in der Abteilung Unternehmenskommunikation. Die Abteilung umfasst die Arbeitsbereiche Veranstaltungsmanagement, sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie unterstützen uns bei der Konzeption, Organisation, Durchführung und Evaluation von Veranstaltungen sowie bei der Koordination der daran beteiligten Personen und beim Verfassen von Pressemitteilungen.

Die Mitwirkungsmöglichkeiten für PraktikantInnen sind vielfältig und können nach individuellem Interesse angepasst werden.
Anforderungen: Voraussetzungen
- Identifikation mit unseren Leitlinien (Klimaschutz, Energieeinsparung)
- sehr gute MS-Office Kenntnisse (Excel, Word Powerpoint)
- sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache und Grammatik
- Führerschein Klasse B
- persönliches Engagement
- Kommunikationsstärke
- selbstständiges Arbeiten
- Teamfähigkeit
- rganisatorische Fähigkeiten
- zeitliche Flexibilität
- Statistikkenntnisse sind von Vorteil (mehr)

 

 

 

 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (0)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Bundesfreiwilligendienstleistende(r) für Office Management, Aktionsplanung, Social Medi... weiter lesen
Diese Angelegenheit ist fre...
Liebe WWF Jugend! Motivierter Zuwachs in der Community auch von meiner Seite: ich heiße... weiter lesen
Die WWF Jugend gegen den Abfallwahnsinn - Müllfrei Reinigungsmittel herstellen
Die WWF Jugend gegen den Ab...
Aktionen, Vorträge, Workshops und vieles mehr! Das alles findet seit Samstag während ... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Development Instruktor*in/ Klima Aktivist*in bei der karibischen Richmond Vale Aka... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Bundesfreiwilligendienst bei der Welttierschutzgesellschaft, Welttierschutzgesellschaft e.V.... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil