Deine Chance!


Mittendrin


statt nur dabei


© WWF
Grüne Praktika und Jobs


von Gluehwuermchen
13.01.2015
0
0
100 P

1.  2 Trainees (Maßnahmenmanagement)  - Molfsee

Im Rahmen unseres grünen Trainee-Programms suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

2 Trainees

und geben Ihnen die Möglichkeit, an der erfolgreichen Arbeit der Stiftung Naturschutz SH mitzuwirken und wertvolle Praxiserfahrung zu sammeln.

Während des Trainee-Programms möchten wir Ihnen einen möglichst umfassenden Einblick in alle Bereiche unserer Stiftung geben und Sie persönlich und fachlich umfassend qualifizieren. Es ist absehbar, dass die Trainees schwerpunktmäßig für die Einsatzbereiche Maßnahmenmanagement (Organisation, Ausschreibung und Begleitung der Umsetzung von Maßnahmen und als Assistenz für das Flächenmanagement) ausgebildet werden.
Sie werden selbständig Aufgaben übernehmen und haben die Möglichkeit, sich zu spezialisieren. Programmbegleitende Maßnahmen wie individuelle Seminare und überbetriebliche Einsätze vertiefen Ihre Erfahrung als Trainee.

Rahmenbedingungen:
Wir schließen mit Ihnen einen befristeten Vertrag über 12 Monate ab. Es handelt sich um Vollzeitstellen mit 38,7 Stunden. Das Entgelt erfolgt in Anlehnung an den TV-L, Entgeltgruppe 8. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Außerdem freuen wir uns über Bewerber/innen mit Migrationshintergrund. Der Besitz der Führerscheinklasse B ist unbedingt erforderlich. mehr

2. Umweltbildner/in für NABU-Freizeiten und Schullandheim  - Wulsbüttel

Du bist naturbegeistert, kreativ, handwerklich begabt, belastbar und hast Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

Der NABU Bremen sucht eine(n) Umweltbildner(in), der (die) Programme für Gruppen auf Klassenfahrt im Schullandheim Dreptefarm in Wulsbüttel betreut sowie unsere beliebten Ferienfreizeiten verantwortlich leitet. Auch kleinere Umweltbildungsprojekte in Bremen gehören zum Job und eigene Ideen, wie man Kohle ranschaffen kann...

Das bedeutet, dass von März bis November wöchentlich etwa 3 bis 12 Unterrichtseinheiten zu verschiedenen Themen (Keschern, Fledermäuse, Eselwanderungen, Teambuilding usw.) im Schullandheim durchgeführt werden und in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien Freizeiten mit bis zu 66 Kindern laufen. Also jede Menge Arbeit auch abends (Nachtwanderungen, Fledermäuse...) und an den Wochenenden (Freizeiten, weitere Angebote).

Dazu musst Du nicht unbedingt studiert haben, wichtiger sind uns breit gefächerte Naturkenntnisse, ausgeprägte Erfahrungen in der Gruppenleitung, Ideenreichtum, Spaß an Outdoor-Aktivitäten und Teamfähigkeit mehr

3. Bundesfreiwilligendienst Technischer Jugendbildungsverein in Praxis e. V. (TJP e. V.)

Lust am experimentieren, Interesse an Umweltthemen, Naturwissenschaft und Technik? Gern im Werkstattbereich Holz, Metall oder Elektro tätig, um Neues zu erfahren oder sein Wissen und Können einzubringen? Dann sollten wir uns kennenlernen! Wir bieten die Möglichkeit, einen abwechslungsreichen Bundes-freiwilligendienst im technischen Bereich oder in der Umweltbildung durchzuführen. Je nach Interessenlage und Fähigkeiten suchen wir dann gemeinsam eine passende Stelle aus.

Wir sind ein offenes Team und jeder, der sich einbringen möchte, egal welchen Alters wird bei uns ein spannendes Arbeitsumfeld vorfinden. Wir bieten ein breites und interessantes Betätigungsfeld in der schulischen und außerschulischen Projekt- und Jugendarbeit auf dem Gebiet von Umweltschutz, Naturwissenschaft und Technik. Darüber hinaus haben wir für Bewerber mit handwerklich- technischen oder naturwissenschaftlichen Fähigkeiten und Neigungen Werkstatttätigkeiten in den Bereichen Holz, Metall und Elektro im Angebot. mehr

4. Praktikum im Themenfeld Nachhaltigkeit  - Berlin

Sie unterstützen ab Mitte Januar 2015 für drei Monate unser Beraterteam bei unseren zahlreichen Projekten. Der Schwerpunkt Ihres Praktikums liegt in der Mitarbeit an Projekten im Themenfeld Landwirtschaft/Lebensmittel. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen in diesem Bereich einzubringen und zu erweitern. Sie unterstützen bei der Krisenkommunikation, beim Verfassen von Artikeln und Berichten, der Durchführung von Analysen und der Erstellung von Konzepten. Sie übernehmen Recherchen und Issue Monitorings und fassen die komplexen Ergebnisse in klaren und einfachen Texten oder Übersichten zusammen. Darüber hinaus sind Sie in die Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Dialogveranstaltungen eingebunden und unterstützen das Beraterteam im Tagesgeschäft.


Was erwarten wir?

Sie studieren Politik-, Sozial- oder Kommunikationswissenschaften oder alternativ Agrarwissenschaften, Nachhaltigkeitsmanagement, Ökotrophologie oder Umweltingenieurswesen und haben bereits erste Praxiserfahrungen gesammelt. Auch neben der Uni engagieren Sie sich in Vereinen, Gruppen oder anderen Organisationen.

Wichtig ist uns, dass Sie Interesse und erste Kenntnisse an politischen Fragestellungen in den Bereichen Landwirtschaft, Nachhaltigkeit und Lebensmittel mitbringen. Wir freuen uns über Ihre Ideen und Anregungen und ermutigen Sie, diese aktiv einzubringen mehr

5. AufbauhelferInnen gesucht - Heldenmarkt Hamburg 21./22. Februar 2015 - Hamburg

Die Forum Futura UG (Unternehmergesellschaft, haftungsbeschränkt) ist ein im Jahr 2010 gegründetes Unternehmen mit dem Schwerpunkt Veranstaltungsdienstleistungen im Nachhaltigkeitsbereich. Wir organisieren den Heldenmarkt - Messe für nachhaltigen Konsum. Hier bringen wir jährlich rund 700 Aussteller und 30.000 Besucher in sechs Städten zusammen.

Am 21./22. Februar findet unser nächster Heldenmarkt in Hamburg statt.

An diesen beiden Tagen wird sich im Cruise Center Altona alles um nachhaltigen Konsum und nachhaltige Lebensstile zu drehen. Vor der Veranstaltung gibt es für uns jede Menge zu tun - dafür brauchen wir Deine handwerkliche Unterstützung.

Dein Anforderungsprofil:

Handwerkliche Fähigkeiten sind ein Muss. Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Hobby-Handwerkern, sofern Du „zwei rechte Daumen“ mitbringst.
Kraft und körperliche Fitness sind zwingend erforderlich, um unsere Materialien (z.B. Pressematerial, Planen, Getränke, Teppiche) an entsprechende Stellen zu bringen.
Wir setzen eine schnelle Auffassungsgabe, sowie die Fähigkeit, Aufgaben einerseits eigenverantwortlich auszuführen, anderseits weisungsgebunden zu agieren, voraus.
Wir suchen BewerberInnen, die mit einer sorgfältigen und exakten Arbeitsweise überzeugen und dabei ein hinreichendes Maß an Kreativität mitbingen mehr
 

6.Praktikant/in im Bereich Online Marketing/Corporate Design (ab Februar 2015) - Stuttgart

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. ist eine der weltweit führenden Organisationen für nachhaltiges Bauen. Daran hat jede unserer rund 1.200 Mitgliedsorganisationen aus der Bau- und Immobilienwirtschaft ihren Anteil.

Im Mittelpunkt steht das DGNB Zertifizierungssystem, mit dem Gebäude oder ganze Quartiere ausgezeichnet werden, wenn sie besonders umweltfreundlich, ressourcensparend, wirtschaftlich effizient und mit hohem Komfort für die Nutzer gestaltet wurden. In Deutschland ist die DGNB Marktführer bei Gebäudezertifizierungen – europaweit sogar Marktführer bei der Auszeichnung von Quartieren.

Wir bieten Ihnen ein spannendes und vielseitiges Arbeitsumfeld mit attraktiven Aufgabenbereichen:

Sie unterstützen bei der Entwicklung von neuen Online-Konzepten und pflegen unsere Websites.
Sie führen Projekte durch und steuern die beteiligten Agenturen für Grafik, Text, Web etc.
Sie erstellen Webanalyse-Berichte über alle DGNB Websites.
Sie unterstützen bei der Umsetzung von Themen im Bereich Corporate Design.
Sie übernehmen Aufgaben des Projektcontrollings.
Sie arbeiten direkt an der Schnittstelle zu unseren inhaltlichen Fachabteilungen und der Marketingabteilung.
Sie lernen die Zukunft des nachhaltigen Bauens kennen, dürfen eigenverantwortlich arbeiten.
Während Ihres vergüteten mehrmonatigen Praktikums steht Ihnen ein persönlicher Mentor / eine persönliche Mentorin zur Seite. mehr

7. FÖJ-ler*in - Mainz

Die Naturschutzjugend (NAJU) Rheinland-Pfalz ist die eigenständige Jugendorganisation im Naturschutzbund Deutschland (NABU) - Landesverband Rheinland-Pfalz e. V.
Unsere über 7000 Mitglieder im Alter bis 27 Jahre machen die NAJU zu einem der größten und aktivsten Jugendumweltverbände in Rheinland-Pfalz. Hier ist die NAJU in vielen Ortsgruppen und Kleingruppen organisiert. Zahlreiche ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter*innen setzen sich dort mit viel Energie und Spaß für den Natur- und Umweltschutz ein. Für die Ortsgruppen ist die Landesgeschäftsstelle Ansprechpartner und Servicezentrale. Außerdem organisieren wir Freizeiten, Seminare und Workshops mit den unterschiedlichsten Themenschwerpunkten.

Unser Ziel ist es Kinder und Jugendliche für die Natur zu begeistern, ihnen Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln und ihr aktives Engagement für den Natur- und Umweltschutz zu fördern. Dabei soll der Spaß an der Sache nicht zu kurz kommen.

Anforderungen:
Wir freuen uns auf jemanden mit viel Begeisterungsfähigkeit, Motivation zum selbständigen Arbeiten und Teamfähigkeit. mehr

8. Praktikum oder Bundesfreiwilligendienst in der Natur- und Umweltbildung - Möhnesee

Das Landschaftsinformationszentrum (Liz) Wasser und Wald Möhnesee e.V. ist eine überregional tätige Umweltbildungs- und Naturschutzeinrichtung am Möhnesee. Neben einer Erlebnisausstellung mit 250 m2 bietet das Liz ein umfangreiches umweltpädagogisches Angebot und Jahresprogramm, betreut die Naturschutzgebiete am Möhnesee und ist am Life+- Projekt Möhneaue und dem EFRE- Projekt "Weidelandschaft Kleiberg" im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit beteiligt. Weiter wird das Regionale-Projekt "WaldKulTour" in Kooperation mit dem Natupark Arnsberger Wald bearbeitet.

Die Tätigkeit als Praktikant/in oder BFD´ler/ in umfasst die selbständige Mitarbeit in unserem Informationszentrum in der Bereichen Umweltpädagogik und Naturschutz:

Öffentlichkeitsarbeit/ Besucherbetreuung (Infostände)
Umweltbildung/ Umweltpädagogik für Menschen jeden Alters (Kindergarten bis zu den Senioren: Gruppenführungen, Kindergeburtstage, Ferienaktionen)
Mithilfe bei der Durchfühurng von Waldjugendspielen
Besucherlenkung am Möhnesee und im Naturpark Arnsberger Wald
praktische Naturschutzarbeit (Neophytenbekämpfung, Amphibienschutz, Geländepflege- und erweiterung)
Betreuungsaufgaben in den Naturschutzgebieten (Kontrollfahrten, Kartierungen, Erstellung von Pflege- und Entwicklungsplänen) mehr

9. Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Naturerlebnis Grabau - Waldpädagogik in Stormarn

Du möchtest später Umweltpädagoge werden und mit Kindern die Schönheit unserer Natur erkunden? Ein Freiwilliges Soziales Jahr im Naturerlebnis Grabau gibt Dir die Chance in den Bereich der Umwelt- und Waldpädagogik hinein zu schnuppern.

Ziel des Naturerlebnis Grabau ist es, die Bedeutung des Waldes als Lebens-, Erholungs- und Wirtschaftsraum darzustellen und dies für Kinder erfahrbar zu machen. Wir bieten allen Kindergarten- und Grundschulkindern des Kreises Stormarn einen kostenlosen waldpädagogischen Tag pro Jahr. Zusammen mit vier Waldpädagogen erkunden die Kinder unseren Wald, lernen an 12 Stationen des Lehr- und Erlebnispfades spielerisch viel über die heimische Natur und toben auf unserem Waldspielplatz.

Träger des Projektes sind die Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn und die Sparkassen-Stiftung Stormarn. In Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, dem Kreisjugendring Stormarn und Autokraft stellt das Naturerlebnis Grabau ein einmaliges Angebot für die Kinder Stormarns dar.

Träger des FSJ im Naturerlebnis Grabau ist das Landesjugendwerk der AWO Schleswig-Holstein e.V. und angestellt wirst Du über den Kreisjugendring Stormarn. Deine Einsatzstelle ist das Naturerlebnis in Grabau.

Wohnen kannst Du direkt auf dem Gelände unserer Einrichtung in Grabau. Hier ist für den FSJ-ler ein Zimmer mit Bad eingerichtet und es gibt eine gut ausgestattete Küche. Das Naturerlebnis liegt direkt am Grabauer See und auf dem Außengelände gibt es eine Feuerstelle.

Du solltest unbedingt Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Eigenständigkeit mitbringen und Spaß an der Arbeit mit Kindern haben. Ein Führerschein wäre von Vorteil. Wenn Du Interesse hast bei uns ein FSJ zu machen, dann sende uns eine aussagekräftige Bewerbung zu (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, ggf. Praktikumsbescheinigungen)

Anforderungen:
Das Naturerlebnis Grabau bietet Dir als FSJ-ler ein breites Aufgabenfeld. Diese Aufgaben erwarten Dich:

Unterstützung der Waldpädagogen bei der Vorbereitung und Durchführung von waldpädagogischen Angeboten
In der Anfangsphase begleitet die/der FSJ-er die Pädagogen, später können Programmteile und Führungen auch eigenständig durchgeführt werden
Mithilfe bei der Vorbereitung von Seminaren und Workshops, wie z. B. Fortbildungsangeboten für Erziehern und Erzieherinnen
Mitarbeit bei Sonderveranstaltungen, wie z. B. Messen oder Ferienveranstaltungen
Entwicklung von eigenen Veranstaltungsideen oder thematischen Führungen mehr

10. Freiwilliges ökologisches Jahr - Berlin

Die Stiftung Naturschutz Berlin bietet 170 FÖJ-Plätze für junge Leute, die sich im Natur- und Umweltschutz engagieren wollen. Wenn du zwischen 16 und 26 Jahre alt bist und noch keinen Ausbildungs- oder Studienplatz hast, kannst du dich bewerben.

Der FÖJ-Jahrgang startete zum 1.9.2014 und endet am 31.08.2015, zum 01.02. und 01.03.2015 bieten wir Restplätze für NachrückerInnen an.

Die Auswahl der Einsatzstellen ist groß. Ob Naturschutzbund, Waldschule, Umweltlabor oder Gärtnerei - die Möglichkeiten sind so vielfältig wie unsere Stadt. Auf unserer Webseite http://www.stiftung-naturschutz.de/freiwilligendienste/foej/einsatzstellen/ findest du das gesamte Angebot.

Besonders beliebt sind die Seminarwochen, in denen die Freiwilligen in Form von Workshops und Exkursionen wichtige Umweltthemen behandeln und Naturräume erforschen.

Anforderungen:
Voraussetzung für dein FÖJ ist:
1. Du bist noch nicht 26 Jahre alt!
2. Du hast die Vollzeitschulpflicht (in Berlin 10 Jahre) erfüllt.
3. Du hast Interesse an ökologischen Themen und bist bereit, dich mit voller Kraft Vollzeit in einer Einsatzstelle einzubringen. mehr

11. FÖJ-Platz bis spätestens 1. Februar 2015 im Storchenmuseum in Klopot/Polen nachzubesetzen

Die Ökologischen Freiwilligendienste Koppelsberg sind ein Teilbereich des Jugendpfarramtes der Nordkirche.

Wir bieten jungen Erwachsenen bis zum 27. Lebensjahr die Möglichkeit sich ein Jahr lang in Schleswig-Holstein sowie in einigen Stellen im Ausland (Polen, Estland Litauen und Österreich) im Bereich Natur- und Umweltschutz zu engagieren. Wir bieten Plätze im Jugendfreiwilligendienst Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) und im Öko-Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) an.

Zu Mitte/Ende Januar ist kurzfristig noch ein Platz im Storchenmuseum in Klopot/Polen nachzubesetzen. Die ausführliche Stellenbechreibung findest du auf unserer Internetseite www.oeko-jahr.de

Interessierte sollten sich so schnell wie möglich per E-Mail mit dem dafür vorgesehenen Bewerbungsformblatt und den darin angeforderten Unterlagen bewerben:
http://oeko-jahr.de/bewerbung/bewerbungsunterlagen/

Dein FÖJ-Einsatz erfolgt in Vollzeit in dieser Einsatzstellen und dauert bis zum 31. Juli 2015.

Du erhälst eine finanzielle Unterstützung (ca. 400 € pro Monat). mehr

Weiterempfehlen

Kommentare (0)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
WWF Portraits #3
WWF Portraits #3
Pandatastisches Team! Der WWF ist eine der größten Naturschutzorganisation der ... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. BFD-/FÖJ Stelle, NABU-Besucherzentrum Rühstädt Beschreibung: Das... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Bäume pflanzen am Kilimanjaro in Tansania (Freiwilligenprojekt) In der privat... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Bezahltes Praktikum in Ökologischer NABU-Station Ostfriesland, NABU Niedersachsen ... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. FöJ-Stelle in der Redaktion einer Zeitschrift zu Gentechnik in Landwirtschaft und Mediz... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil