Deine Chance!


Mittendrin


statt nur dabei


© WWF
Grün studieren?! (1) - Grundlegendes


von Tamina
24.06.2013
16
0
74 P

„Ich möchte im Bereich Umwelt studieren! Aber was?“


Vor dieser Frage stehen viele und man muss sagen, die Auswahl ist riesig! Es führen so zahlreiche Wege in Richtung Umwelt und Nachhaltigkeit, doch das Entscheiden fällt schwer. Denn was verbirgt sich hinter dem Studium „Applied life science“? Was genau ist der Unterschied zwischen Geographie und Geoökologie? Und wo kann ich was studieren?


Eine Menge Fragen, vor denen viele von euch stehen werden oder die sich einige zurzeit stellen, und ein paar Antworten, die euch hoffentlich ein wenig weiterhelfen.

 

Zunächst einmal zu den grundlegenden Informationen:


Die Studienzeit wird in Semestern gerechnet, wobei ungefähr ein halbes Jahr einem Semester entspricht. Das Studium kann entweder zum Wintersemester (Beginn im Oktober) oder Sommersemester (Beginn im April) aufgenommen werden. Die Bewerbungsfristen für das jeweilige Semester sind frühzeitig rauszusuchen. Altabiturienten aufgepasst!!! Die Online-Bewerbungstermine enden für sie an vielen Unis oder auch bei Hochschulstart zu Beginn der Bewerbungszeit für Neuabiturienten. Die genauen Bewerbungstermine und den Link zur Online-Bewerbung findet ihr auf der jeweiligen Homepage der Universität bzw. Fachhochschule.

 

Klassische Abschlüsse


Das Studium beginnt in der Regel mit dem Bachelor (sozusagen dem grundlegenden Studium von 3-4 Jahren) und dem anschließenden Master (dem Aufbaustudium von 1-2 Jahren). Ohne den Bachelor kann man sich für keinen Masterstudiengang bewerben, da dieser einer Spezialisierung entspricht. Die beiden Abschlüsse teilen sich nochmal auf z.B. in Bachelor of Science (Abkürzung B.Sc.) oder Bachelor of Arts (B.A.). Ebenso beim Master: Master of Science (M.Sc.) oder Master of Arts (M.A.) etc.. Hier gilt wieder: Nur ein M.Sc. kann auf einem B.Sc. aufbauen und ein M.A. auf einem B.A..


Dann gibt es noch das Staatsexamen (z.B. in der Medizin etc.), was bedeutet, dass die Abschlussprüfung von staatlichen Prüfungsämtern übernommen wird. Durch das Staatsexamen bekommt man Zulassungen zu bestimmten Berufen.


Über speziellere Abschlüsse sollte man an der jeweiligen Uni nachlesen.

 

 Wenn ihr euch entschlossen habt, zu studieren, solltet ihr nun gut überlegen:


Wann möchte ich studieren? Beginne ich gleich oder erst in einem halben bzw. im nächsten Jahr? Mache ich ein Auslandsjahr oder FÖJ/ FSJ/ BFD etc.?


Was möchte ich studieren? Denkt dabei an eure Stärken und Schwächen! Was konnte ich in der Schule besonders gut und warum? Was hat mir Spaß gemacht? Wie möchte ich arbeiten – im Schichtdienst oder feste Arbeitszeiten, drinnen oder draußen, im Büro, mit Kindern etc.? Welche grobe Richtung interessiert mich? Was halte ich von einem dualen Studium? …


Dabei können euch auch bestimmte Tests im Internet oder auch eine persönliche Beratung in der Arbeitsagentur helfen. Einiges ist unten in der Linkliste als Vorschlag enthalten. Fragt auch Verwandte und Freunde, was sie von bestimmten Vorschlägen halten. Noch ein Tipp: besucht vor dem Studium einfach mal an eurer Wunsch-Uni ein paar Vorlesungen, denn dabei bekommt man oft einen guten Eindruck und kann mit Studenten direkt sprechen. Außerdem bekommt man gleich einmal mit, wie ein Tag im Studium ungefähr aussehen wird.


Wo möchte ich studieren? Möchte ich in Deutschland bleiben? Welche Städte finde ich interessant oder kommt nur meine Heimatstadt vorerst in Frage? Sagt mir ein Fernstudium zu? Welche Unis oder Fachhochschulen gibt es in der Gegend? Wie ist der Ruf der Hochschule und welche Studiengänge werden an diesen angeboten? Ist mein Studienwunsch dabei?

Mehr dazu und einen groben Überblick erhaltet ihr auf vielen Seiten, die auch unten aufgelistet sind.


Wie finanziere ich mein Studium? Habe ich Mietkosten zu decken? Welche Kosten kommen überhaupt auf mich zu? Bin ich BAföG berechtigt? Suche ich mir einen Nebenjob? Bewerbe ich mich um ein Stipendium? Nehme ich einen Studienkredit auf?


All das sind Fragen, an die ihr möglichst frühzeitig denken solltet, da euer Studienalltag davon abhängt!

 

Linkliste:


Falls ihr gerne einen Test machen möchtet, welche Berufe zu euch passen oder was eure Schwächen und Stärken sind, könnt ihr auf diesen Seiten schauen:

www.powertest.abi.de  (den kann ich euch sehr empfehlen – nehmt euch aber Zeit dafür!)
www.berufe-universum.de (eher für Ausbildungen gedacht, gibt aber auch einen guten Überblick und dauert nicht sehr lang)


Informationen zu bestimmten Studiengängen und den Hochschulen findet ihr unter:

www.hochschulkompass.de
www.abi.de
www.studienwahl.de (es gibt auch ein umfangreiches kostenloses Buch in den Arbeitsagenturen)
www.zeit.de/studium
www.studieren.net
www.kursnet.arbeitsagentur.de
www.einstieg.de
www.studieren.de
www.duales-studium.de
www.waskannichstudieren.de


Informationen zu bestimmten Berufen findet ihr unter:

www.planet-berufe.de (auch mit Bewerbungstraining)
www.berufe-lexikon.de
www.berufenet.arbeitsagentur.de
www.berufe.tv
www.einstieg.de


Für Fragen zu Finanzierungsangelegenheiten könnten euch helfen:

www.finanzieren-studium.de
www.jobs.de
www.stipendium.de


Bei der Suche nach Jobs oder bei spezielleren Fragen zu Regelungen könnt ihr euch auch an die Beratungsstellen wenden:

www.arbeitsagentur.de (Dort gibt es auch jeweils immer ein Berufsinformationszentrum (BIZ) in einer Stadt, wo man sich durchlesen und persönlich beraten lassen kann)
www.studieren.de
www.studis-online.de

 

Ansonsten werde ich portionsweise Studiengänge im Umweltbereich vorstellen, damit man einen Überblick hat, was man wo und wie lang mit welchen Inhalten studieren kann und wie man sich weiter dazu informieren kann. Erste Ideen und Anregungen hat MaRyLoU hier auch schon zusammengeschrieben.

 
Viel Spaß und Erfolg beim Durchstöbern und Finden des passenden Studiums!

Also:


Ich hoffe sehr, dass euch vielleicht schon studierende WWF Jugend-Mitglieder ebenfalls ein wenig dazu berichten können!
 

Weiterempfehlen

Kommentare (16)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
03.07.2013
Janis922 hat geschrieben:
Danke für den Artikel. Die Links sind sehr hilfreich!

Hat jemand Ahnung, wie die Chancen mit einem technischen Studiengang (Physik) stehen um in die Meeresforschung zu gelangen?
02.07.2013
Carina hat geschrieben:
Ich habe mich auch entschieden "grün" zu studieren und zwar Landschaftsökologie in Münster. Vielleicht ist das ja auch für den ein oder anderen von euch interessant:

http://www.uni-muenster.de/Landschaftsoekologie/studieninteressierte/bsc_studium.html
30.06.2013
Schmusetigerle hat geschrieben:
Super Bericht! Das ist genau das Thema, was mich grade beschäftigt. Ich hab jetzt mein Abi in der Tasche und nach einem Jahr Auszeit werde ich nächstes Jahr den Studiengang "Ökologische Agrarwissenschaften" in Witzenhausen beginnen. Ich freu mich drauf :)
30.06.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
30.06.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
30.06.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
29.06.2013
Puma hat geschrieben:
Ich finds klasse,dass du so ein Thema hier startest!Ich hab zwar noch 3 Jahre bis zum Abi,aber ivh frag mich auch schon,was ich studieren möchte.Da kommen mir deine Artikel ganz recht :)
29.06.2013
Puma hat geschrieben:
Ich finds klasse,dass du so ein Thema hier startest!Ich hab zwar noch 3 Jahre bis zum Abi,aber ivh frag mich auch schon,was ich studieren möchte.Da kommen mir deine Artikel ganz recht :)
29.06.2013
Cata hat geschrieben:
ich habe diese lange überlegungszeit hoffentlich hinter mir und habe mich für geografie entschieden. da kann man den Master "Umweltschutz" draufsetzen oder wie ich es vorhabe in wiesbaden: Umweltmanagement und stadtplanung in ballungsräumen. ich bin da übers internet draufgekommen und durch dieses Beratungsbuch aus der Agentur für Arbeit. Das ist echt super!! da stehen alle verschiedensten studiengänge drinne auch alle abweichungsmöglichekeiten. und auch gleich die orte wo man das studieren kann!
viel glück bei der Entscheidung!!
26.06.2013
Victorghj hat geschrieben:
Echt Klasse!! Merci beaucoup! es hat mir endlich einen weg gewiesen ;P
25.06.2013
Monamona hat geschrieben:
Danke für den Bericht, ich bin zwar noch nicht ganz in dem Alter, überlegen zu müssen, aber als Einstieg war es sehr spannend...
25.06.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
25.06.2013
Tamina hat geschrieben:
@anni95: Genau das Problem hatte ich auch. Ich würde dir vorschlagen. nach dem Ausschlussprinzip alle Studiengänge durchzugehen und alle Favoriten zusammenzuschreiben. Du kannst dann auch Familie und Freunde fragen, welchen sie ihrer Meinung nach für dich wählen würden. Außerdem bringen die Tests echt was - beides kann manchmal nochmal ganz neue Impulse geben. :)
25.06.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
25.06.2013
anni95 hat geschrieben:
Ich schlag mich grad durch den Uni-/Studiumsdschungel. Was und wo... Die Uni, dich zu zur Zeit präferiere, bietet zu viele Studiengänge an, die mich interessieren, ich kann mich nicht entscheiden...
24.06.2013
Lukas96 hat geschrieben:
sehr toller,informativer Bericht :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. FöJ-Stelle in der Redaktion einer Zeitschrift zu Gentechnik in Landwirtschaft und Mediz... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. BFD-/FÖJ Stelle, NABU-Besucherzentrum Rühstädt Beschreibung: Das... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Bäume pflanzen am Kilimanjaro in Tansania (Freiwilligenprojekt) In der privat... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Bundesfreiwilligendienst bei der Welttierschutzgesellschaft, Welttierschutzgesellschaft e.V.... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Development Instruktor*in/ Klima Aktivist*in bei der karibischen Richmond Vale Aka... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil