Deine Chance!


Mittendrin


statt nur dabei


© WWF
Der Traum vom Auslandsjahr... (Teil 1)


von Animalfriend
09.01.2014
12
0
35 P

 Seit langem habe ich habe ich mir jetzt schon vorgenommen nach dem Abitur ein Auslandsjahr zumachen, hierzu hatte ich auch schon eine kleine Übersicht gemacht: http://www.wwf-jugend.de/leben/praktika-und-jobs/fernweh-travel-and-work-und-freiwillligenarbeit;5757

 

Jetzt kommt endlich der versprochene Bericht mit mehr Details zu den einzelnen Projekten.
Da es aber soo viele Organisationen mit den verschiedensten Zielländern, Arbeitsbereichen und Tätigkeiten gibt, habe ich beschlossen eine Berichtreihe dazu zu schreiben
-passend zu meinem Vorsatz in diesem Jahr mehr Berichte zu schreiben ;)

Da wir hier beim WWF sind, sind meiner Meinung nach Projekte in den Bereichen Tier- und Naturschutz angebracht.. aber auch hier gibt es unzählige von, sodass ich die Berichte nach Ländern aufteile.

Soviel zur Erklärung, jetzt fange ich einfach mal an! und zwar mit..

Südafrika!

 

Regenbogennation- so wird das Land wegen der vielen Kulturen, was unter andren in den 11(!) offiziellen Landessprachen zum Ausdruck kommt, auch genannt.
Weite Steppen, einsame Strände, hohe Berge, Wildtierreservate und natürlich die Big Five (Elefant, Nashorn, Büffel, Leopard und Löwe)- das ist, was mir zu diesem Stück Erde einfällt. Ein Jahr von der Schule Auszeit nehmen und dort zu verbringen? Wer würde da schon nein sagen? ☺

1. Cheetha Wildlife Project
Auf der Geparden-Farm (50km entfernt von Kapstadt) hilftst du mit, die Tiere zu versorgen (Fütterung, Betreuung), säuberst die Anlagen und sorgst für die Instandhaltung des Farmgeländes.
Während einer Eingewöhnungsphase können sich die Wildkatzen an dich gewöhnen und du lernst die Farm kennen. Anschließend darfst du auch Besucher führen und ihnen den richtigen Umgang mit Wildtieren erklären.

Vorraussetzungen:
-Mindestalter 18Jahre
-Führerschein
-großes Verantwortungsbewusstsein

2. Lions Park
Der Lions Park befindet sich in einer ländlichen Umgebung etwa 50km von der Stadt Paarl entfernt. Hier kannst du als Freiwillligenhelfer ein Teil des Teams werden und mit und für die Großkatzen arbeiten. Einige deiner Aufgaben sind das Überwachen von Besuchern des Parks, Zubereiten der Nahrung sowie das Reinigen der Löwen (allerdings ist hier kein direkter Kontakt möglich!). Außerdem hilfst du bei der Pflege und Wartung des Geländers und der Anlage und im Sommer musst du das Team auch bei der Brandbekämpfung unterstützen.

Projektdauer und Preis:
3 Monate: 2.320Euro
1 Jahr: 6840 Euro

Enthaltene Leistungen:
2x Airport Transfer
unterbringung bei Gastfamilie oder in Wohnheim
Einführungsworkshop und Infomaterial
Rainbow T-shirt
Zertifikat

3. Tierschutz- und Tierauffangstation
Die Organisation Cape Town Animal Welfare Programm kümmert sich um misshandelte, verletzte und ausgesetzte Haustiere und auch Farm-, Nutz- und Wildtiere. Zu den täglichen Aufgaben gehören Betreuung, Pflege und Fütterung der Tiere, Säuberung, medizinische Assistenz, Dressur, Tierrettungsdienst und Öffentlichkeitsarbeit

Vorrausetzungen:
-Engagement und Arbeitsbereitschaft
-Führerschein
-willigung von anstrengenden Arbeiten

4. Sealife Project
Zusammen mit Rehabilitatoren und Tieräzten leistst du wichtige Arbeit bei der Rettung und Freisetzung von südafrikanischen Seevögeln jeder Art (z.B. afrikanische Pinguine, Albatrossen, Pertel und Skua). Du fängst verletzte Tiere ein, fütterst und pflegst die Tiere und reinigst die Tierbehausungen. Außerdem darft du die Brutstätten der Pinguine sichern und schließlich auch gesunde Vögel wieder auswildern.

Vorraussetzungen:
-flexibel und arbeitsbereit
-körperliche Belastbarkeit
-keine Angst vor zwickenden oder beißenden Seevögeln


Projektdauer und Preis für Projekte 1-4:

Da diese Projekte alle der Organisation RGV (rainbow garden village) sind, gibt es einheitliche Preise, die von der Projektdauer abhängig sind. Die Mindestdauer eines Aufenthaltes ist 4 Wochen.

3 Monate: 2.320Euro
1 Jahr: 6840 Euro

Enthaltene Leistungen:
2x Airport Transfer
Unnterbringung und Essen bei Gastfamilie oder in Wohnheim
Einführungsworkshop und Infomaterial
Rainbow T-shirt
Zertifikat

Mehr: http://www.rainbowgardenvillage.com/freiwilligenarbeit-suedafrika/freiwilligendienst-stellen-projekte/


5.Wildlife Project nahe Port Elizabeth

Bei diesem Projekt stehen die Big Five im Mittelpunkt.
Schon seit vielen Jahren setzt man sich hier für den Schutz ein und sammelt wichtige Daten über Population und Lebensraum dieser Wildtiere.
Deine Aufgaben sind vielfältig: Von Datenerhebung und -auswertung, Vegetationskunde (u.a. Entfernen von nicht heimischen Pflanzen), Instandsetzung von Zäunen, Wasserleitungen und Straßenabschnitten über die Teilnahme an „Bushworks“ und „Game Drives“. Zusätzlich unterrichtest du einmal pro Woche 6-12jährige Kinder oder hilft beim Renovieren der Klassenräume.

Preise:
4Wochen: 2.145 Euro
Verlängerungswoche: 480 Euro

Enthaltene Leistungen:
Ausführliche Beratung und Informationen
Projektvermittlung
10% Exklusivrabatt auf alle Artikel des Outdoor-Partnershops
Flugtransfer
Einführungsseminar
Unterkunft und Verpflegung
Betreuung vor Ort und Notfallnummer
Teilahmezertifikat


6. Projekt weißer Hai

Jenseits aller angstbesetzten Klischees erlebst du die faszinierenden Tiere aus nächster Nähe und leistest so deinen Beitrag zu ihrem Schutz.
An Bord des Forschungsteams hilfst du, Merkmale der Haie zu notieren und Veränderungen festzustellen. Von einem erfahrenen Koordinator wirst du zu ständig wechselnden Themen rund um die Lebensweise und die Dokumentation des Hais.

Preise:                                                                                                                                                2Wochen: 1.265 Euro
Verlängerungswoche: 475 Euro

Enthaltene Leistungen der Projekte 5&6:
Ausführliche Beratung und Informationen
Projektvermittlung
10% Exklusivrabatt auf alle Artikel des Outdoor-Partnershops
Flugtransfer
Einführungsseminar
Unterkunft und Verpflegung
Betreuung vor Ort und Notfallnummer
Teilahmezertifikat

Mehr: http://www.stepin.de/freiwilligenarbeit-suedafrika/projekt-weisser-hai/


7.Wildlife Foundation

(Stanort ca.60km von George und der Garden Route)
Hier arbeitest du unter anderen mit weißen Tigern und Löwen, Leoparden, Geparden, Marabus und Erdmännchen. Dieses Projekt hat sich zur Aufgabe gemacht sich für den Erhalt der afrikanischen Tierwelt einzusetzen und du kannst dabei helfen. Du arbeitest unter anderen mit weißen Tigern und Löwen, Leoparden, Geparden, Marabus und Erdmännchen
Deine Aufgaben: Aufzucht der Tiere, Füttern, Waschen, Bau neuer Käfige, Beobachtung und allgemeine Arbeiten

Preise
4-12 Monate: 1.399,-
Zusatzkosten: Pro Woche müssen 200,- an das Projekt bezahlt werden
(ganz ehrlich, diese Angaben verstehe ich nicht so ganz...)

Enthaltene Leistungen:
-Unterkunft mit anderen Freiwilligen und Verpflegung
-Orientierungswoche in Kapstadt mit Stadtrundfahrt sowie Kap- und Townshiptour
-Einführungveranstaltung
-Volunteer-Handbook


8. Elefantenprojekt

Im Elephant Park bei Plettenberg Bay hilfst du den Mitarbeiern bei ihren täglichen Aufgaben und bekommst so einen besonderen Einbick ins Leben der grauen Riesen.
Du hilft bei den Touren durch den Park, der Instandhaltung und der Futterzubereitung, assistierst bei der tierärztlichen Betreuung, kümmerst dich um die Babyelefanten und übernimmst auch Aufgaben im Umweltschutz und Marketing, und Aufklärungsarbeit. Außerdem beobachtest, analysierst das Verhalten der Elefanten und protokollierst ihre sozialen Interaktionen zueinander.

Preise:
4-12Monate: 1.399,-
Zusatzkosten: 180-200,- pro Woche an das Projekt

Enthaltene Leistungen:
-Unterkunft mit anderen Freiwilligen und Verpflegung
-Orientierungswoche in Kapstadt mit Stadtrundfahrt sowie Kap- und Townshiptour
-Einführungveranstaltung
-Volunteer-Handbook

mehr infos und weitere Projekte:
http://www.freiwilligenarbeit.de/suedafrika-wildlife-projekt.htm

 

 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (12)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
23.01.2014
Nina1505 hat geschrieben:
Ich habe mich auch schon dazu entschieden, nach meinem Abi ein Auslandsjahr zu machen. Woher ich dann das Geld nehme ist aber noch ein Rätsel. Ich fand den Artikel sehr schön und informativ :)
21.01.2014
Sarah25 hat geschrieben:
@ alle:

Ich kann mir vorstellen, dass viele von euch gerne etwas mit Tieren machen wollen. Schließlich ist es toll direkt mit Elefanten, Löwen oder sonstigen "Exotische" Tieren zusammenzuarbeiten. Allerdings sind die Projekte wirklich teuer und von dem Land vor Ort und der Kultur bekommt man wahrscheinlich nicht so viel mit.

Wer also Wert darauf legt, nicht nur nur mit Tieren, sondern auch mit Menschen in Kontakt zu kommen und in die Kultur einzutauchen, dem empfehle ich weltwärts (http://www.weltaerts.de)! :) Dort kann man auch in Projekten zum Thema Umweltschutz arbeiten (http://weltwärts.de/bericht-sarah-h.html), aber man lernt auch das Land und die Menschen kennen und bekommt einen wesentlich differenziertes und reflektiertes Bild von Afrika. Außerdem ist es wesentlich kostengünstiger!
Also in meinen Augen auf jeden Fall die bessere Option! :)

Bei Fragen schreibt mich einfach an!
17.01.2014
Makanie hat geschrieben:
@Rhino:Ein bisschen mehr Motivation, bitte!!!
12.01.2014
Animalfriend hat geschrieben:
@Eva-Ricarda: Das ist coo, ich wünsch dir auf jeden Fall auch viel Spaß! Machst du in Australien auch Freiwilligenarbeit?
Und fährst du da auf eigene Faust oder mit einer Organisation hin?
11.01.2014
SarahU hat geschrieben:
Freu mich schon auf die nächsten Artikel! :)
Ich möchte auch unbedingt nach dem Abitur ein FÖJ machen :)
11.01.2014
Eva-Ricarda hat geschrieben:
Klingt echt super. Ich wünsche dir viele schöne Erlebnisse auf deiner Reise. Ich fliege dieses Jahr noch nach Australien, ich kann es kaum erwarten soviel unbelassener Natur zu begegnen :))
10.01.2014
Franzichen hat geschrieben:
Ich habe mich auch entschieden dass ich nach meinen Abschluss ein Auslandsjahr mache. Aber wieso muss das alles nur so viel kosten? :( Ich will das so gerne machen!
09.01.2014
Animalfriend hat geschrieben:
Ich hab schon angefangen zu sparen, aber ist natürlich trotzdem ziemlich teuer..
muss mir auch noch mal überlegen, was genau ich mache :)
09.01.2014
Akatsuki hat geschrieben:
Wäre zwar alles cool aber bin schüler und hab auch das Geld dafür nich zur Verfügung
09.01.2014
Babbuina hat geschrieben:
Würde ich alles liebend gerne machen. Aber dafür dass ich Arbeite muss ich auch noch bezahlen? Das sehe ich wiederum nicht ein.
Aber vielen Dank für deinen Bericht. Ich lese immer wieder gerne davon! :)
09.01.2014
Rhino hat geschrieben:
Na wer für sowas über 2.000€ übrig hat ... bitte ...
09.01.2014
Helen1698 hat geschrieben:
Hört sich sehr interessant an! Freu mich schon auf die nächsten Artikel! ;)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Volontariat internationale Beziehungen und Entwicklungshilfe in Costa Rica Visioneers e.V. ... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. FöJ-Stelle in der Redaktion einer Zeitschrift zu Gentechnik in Landwirtschaft und Mediz... weiter lesen
Biologie studieren in Holland
Biologie studieren in Holland
Hinter uns ist der Himmel noch von dunklem Violett, doch am Horizont Richtung Fluss färbt e... weiter lesen
WWF Portraits #4
WWF Portraits #4
Bambusstarkes Team! Der WWF ist eine der größten Naturschutzorganisation der We... weiter lesen
Reisestipendium
Reisestipendium
Liebe WWF Jugend, die Bewerbungsfrist für das ZIS-Reisestipendium läuft wieder an. ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil