Deine Chance!


Mittendrin


statt nur dabei


© WWF
Biodiversität ist was wert! Workcamp zu transmedialem Storytelling


von Ivonne
17.06.2015
0
1
55 P

Mecklenburg-Vorpommern gilt als arm. Würde man aber die Naturleistungen einbeziehen würde es ein reicheres Land mit größerer Zukunftsfähigkeit sein.

Naturleistungen meint Wertschätzung von Natur-Potentialen wie Artenvielfalt und ökologischen Systemdienstleistungen für die Wirtschaft und die Lebensqualität. Flüsse reinigen unser Abwasser, Moore speichern und reinigen das Wasser in besonderer Weise, naturnahe Wälder bieten ein breites Spektrum an Wirkungen: Sauerstoffreproduktion, Humusbildung, Wasserhaushaltung, medizinische Kräuter usw. So auf das Land zu schauen ist wirklichkeitsnäher, als allein das abstrakte ökonomische Wachstum zu betrachten.

Hast du Lust mehr darüber zu erfahren, mitzudikutieren und dazu Geschichten zu entwickeln?

Das KMGNE (Kolleg für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung) lädt Jugendliche ein, vom 7. bis 19. September 2015 in Karnitz/Neukalen am "Workcamp „Biodiversität ist was wert - transmedial erzählt“ teilzunehmen.

In den 12 Tagen des workcamps werden die Vielfalt von Arten und ökologischen Systemdienste in Naturräumen um Neukalen – Malchin beschrieben, verortet und dokumentiert. Aus diesen praktischen Erfahrungen entstehen „Botschaften“ und Geschichten. Sie werden in verschiedenen Medienformaten produziert. Das können sein: Postkarten, Poster, Comics, Viralspots, podcast.

Alle werden zu einem Reiseführer zusammengefügt. In 5 Tagen wird das Erzählen von Geschichten in Texten, in Bildern, in Filmen geübt. Es sind Biologen, Medien- und Filmleute dabei; mit diesen entwerfen sie Grafiken und Comics, schreiben Storyboards und gestalten Reisebeschreibungen zu „Ökosystemdienstleistungsdestinationen“ etc. Natürlich werden hier Initiativen aus Mecklenburg Vorpommern hervorgehoben: Klimawälder, Klimaalleen, Moorfuture, Gärten der Metropolen u.a.

Das ganze wird durch e-Learning begleitet. Die Schüler können ihre Arbeiten auch für Facharbeiten nutzen.

Während der Exkursionen und des workcamps wird im Projekthof Karnitz übernachtet.

Die Kosten pro Tag belaufen sich auf 5 Euro täglich (Material, Unterkunft, Verpflegung).

Kontakt:

Dr. Joachim Borner __ KMGNE __ www.kmgne.de __ e.mail: jborner@kmgne.de __ T.:039956 21307

KMGNE – Kolleg für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung, Karnitz 9, 17154 Neukalen

Bilder: KMGNE, Joachim Borner

Weiterempfehlen

Kommentare (0)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Bezahltes Praktikum in Ökologischer NABU-Station Ostfriesland, NABU Niedersachsen ... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Bäume pflanzen am Kilimanjaro in Tansania (Freiwilligenprojekt) In der privat... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. FöJ-Stelle in der Redaktion einer Zeitschrift zu Gentechnik in Landwirtschaft und Mediz... weiter lesen
Geoökologie - ein Studium für die Umwelt?
Geoökologie - ein Studium ...
Geoökologie?! – Was ist denn das? Das ist die häufigste Frage, die folgt, wenn... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Volontariat internationale Beziehungen und Entwicklungshilfe in Costa Rica Visioneers e.V. ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil