Deine Chance!


Mittendrin


statt nur dabei


© WWF
Aktuelle Stellenangebote im Umweltschutz


von Carina
10.08.2010
2
0
79 P

Mein letzter Bericht über aktuelle Stellenangebote im Umweltschutz liegt nun etwas länger als die üblichen zwei Wochen zurück, da ich im Urlaub war. Ab jetzt bin ich aber wieder regelmäßig für euch da, und hoffe die etwas längere Pause mit diesen sieben Stellen wieder etwas gutgemacht zu haben ;).

Viel Spaß beim Lesen!

FÖJ-Stelle auf Milchschafhof

Beschreibung: Bioland-Milchschafhof in Thüringen sucht ab September ein/e FÖJ-ler.
Der Hof liegt ca. 15 km von Eisenach entfernt im Werratal. Es werden das ganze Jahr über ca. 120 Milchschafe gemolken, anschließend wird die Milch in der hofeigenen Käserei weiterverarbeitet. Vermarktung größtenteils ab Hof.

Deine Aufgaben: Fütterung der Tiere, Mithilfe im Stall und beim Zaunbau, bei Interesse weitere Aufgaben in der Käserei und im Hofladen.

Wohnmöglichkeit auf dem Hof vorhanden.

Anforderungen: Interesse an Landwirtschaft und an Tieren, körperlich belastbar.
Einsatz auch am Wochenende.
Anbieter: Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn
Weitere Infos unter: www.wilhelmsgluecksbrunn.de und www.greenjobs.de/angebote/freie_suche.html

 

Studentische Hilfskraft (m/w) Erstellung einer Modellbibliothek biochemischer Prozesse


Beschreibung:
Die Modellierung von komplexen Biokraftstoffproduktionsanlagen ist ein hilfreiches Werkzeug für die Untersuchung und Optimierung von Stoff- und Energiebilanzen. Hierzu werden in "Flowsheeting" Simulationen eine Vielzahl von einzelnen Verfahrensschritten modelliert, um deren Zusammenspiel als gesamte Anlage zu untersuchen. Dabei ist es äußerst wichtig die Modelle der einzelnen Verfahrensschritte auf realistischen Annahmen beruhen zu lassen, damit die Berechnungsergebnisse eine hohe Aussagekraft haben. Beispielsweise ist es für die Modellierung einer Bioethanolproduktion wichtig, schon in dem Fermentationsschritt eine Vielzahl von biologischen Nebenreaktionen zu berücksichtigen, damit die Auftrennung der gebildeten Stoffwechselprodukte bei der anschließenden Destillation betrachtet werden kann. Am DBFZ stehen für die Modellierung Programme wie ASPEN-Plus und SuperPro Designer zur Verfügung, für die eine Modellbibliothek von häufig verwendeten, biochemischen Verfahrensschritten erstellt werden soll.

Die Aufgaben umfassen dabei:

* Einarbeitung in die Simulationsumgebung
* Recherche von Prozessparametern (Stöchiometrien, Kinetiken, Druck, Temperatur, pH-Wert    etc.) für bearbeitete Verfahrensschritte
* Erstellung von detaillierten Modellen von einzelnen Verfahrensschritten
* Dokumentation der Modelle


Wir bieten:

* Vertiefung Ihrer Kenntnisse im Bereich der "Flowsheeting" Simulation
* Einstieg in das Thema der Biokraftstoffproduktion
* Einblicke in die Projektarbeit in einem Team junger und engagierter Wissenschaftler

Arbeitszeit und Vergütung:

* Sie erhalten eine Vergütung von 7,35 EUR/h.
* Nach persönlichen Möglichkeiten erwarten wir eine Arbeitsleistung von 10 bis 20 Stunden pro Woche.
* Arbeitsort ist das DBFZ Deutsches BiomasseForschungsZentrum gemeinnützige GmbH, Torgauer Str. 116, 04347 Leipzig.

Die Einstellung erfolgt kurzfristig mit einem Zeithorizont von 6 Monaten.

Anforderungen:

* Eine eigenständige Arbeitsweise
* Fortgeschrittenes ingenieurtechnisches Studium in Verfahrenstechnik, Energietechnik, Biotechnologie o. ä.
* Grundkenntnisse in Simulationssoftware (AspenPlus, SuperPro-Designer, MATLAB o. ä.)

Bewerbungsschluss: 29.08.2010
Anbieter: DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH
Weitere Infos unter: www.greenjobs.de/angebote/freie_suche.html und www.dbfz.de


Studentische Hilfskraft (m/w) Datenanalyse Biogaseinspeiseanlagen


Beschreibung:
Biogas wird in Deutschland in mittlerweile ca. 5000 Biogasanlagen produziert und in umgewandelter Form als Strom, Wärme oder Kraftstoff energetisch genutzt. In den meisten Fällen geschieht dies in einem an der Anlage installiertem Blockheizkraftwerk (BHKW), welches die gekoppelte Strom- und Wärmenutzung (KWK) ermöglicht. Der Strom wird in das Stromverteilnetz eingespeist und nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vergütet. Eine immer größere Herausforderung ist es, geeignete Wärmesenken in der Nähe von Biogasanlagen zu finden. Dabei hat die sinnvoll nutzbare Wärmemenge einen entscheidenden Einfluss auf die Effizienz und die Menge eingesparter Klimagasemissionen einer Biogasanlage. Um das Biogas auch fernab von der Biogasanlage nutzen und somit geeignete KWK-Standorte erschließen oder es als Kraftstoff bzw. zum Heizen verwenden zu können, wird Biogas in derzeit knapp 40 Anlagen aufbereitet und in das Erdgasnetz eingespeist.
Das DBFZ bearbeitet in mehreren Forschungsprojekten Fragestellungen rund um die Biogasaufbereitung und -einspeisung. Insbesondere stellt es in Zusammenarbeit mit weiteren renommierten Forschungsinstituten durch eine Marktmonitoring die Entwicklung in dem noch jungen Sektor dar.

Aufgaben:
Zur Unterstützung dieser Forschungsarbeiten umfassen die Aufgaben der studentischen Hilfskraft:

* Mitwirkung bei der Auswertung von Fragebögen aus Expertenworkshops, Anlagenbesichtigungen und Betreiberbefragungen
* Pflege einer fortlaufend aktualisierten Anlagendatenbank von Biogaseinspeiseanlagen
* Datenrecherche zu aktuellen politischen und gesetzgeberisch relevanten Entwicklungen


Arbeitszeit und Vergütung:

* Sie erhalten eine Vergütung von 7,35 EUR/h.
* Nach persönlichen Möglichkeiten erwarten wir eine Arbeitsleistung von 10 Stunden pro Woche.
* Arbeitsort ist das DBFZ Deutsches BiomasseForschungsZentrum gemeinnützige GmbH, Torgauer Str. 116, 04347 Leipzig.

Die Einstellung erfolgt kurzfristig mit einem Zeithorizont von 6 Monaten.

Anforderungen:

* Ein fortgeschrittenes Hochschulstudium im technisch/wirtschaftlichen Bereich.
* Erfahrungen und Interesse an energiewirtschaftlichen und -politischen Fragestellungen sind von Vorteil.

Bewerbungsschluss: 29.08.2010
Anbieter: DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH
Weitere Infos unter: www.greenjobs.de/angebote/freie_suche.html und www.dbfz.de

 

Praktikum im Bereich Gewässerökologie und Umweltbildung

Beschreibung: Die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) ist eine staatliche Bildungs- und Forschungseinrichtung für Naturschutz und Landschaftspflege. Jährlich vermittelt die ANL in weit über 100 Veranstaltungen vorrangig neueste Erkenntnisse aus Naturschutz, Landschaftspflege und Ökologie.

Zum 14. Februar 2011 suchen wir eine Praktikantin/einen Praktikanten für den Bereich Gewässerökologie, Limnologie und Umweltbildung.

Schwerpunkte der Arbeit werden die Vorbereitung und Hilfe bei der Durchführung von Veranstaltungen im Bereich Gewässerökologie und Umweltbildung sein. Aber auch das Interesse und die Mitarbeit bei anderen Themen werden gewünscht.
Als Praktikantin und Praktikant können Sie die Bildungs- und Forschungsarbeit der ANL fundiert kennen lernen. Im Rahmen des Praktikums besteht zudem prinzipiell die Möglichkeit, an ANL-Veranstaltungen teilzunehmen. Ein weiteres Angebot ist die Vermittlung von Kontakten zu anderen Einrichtungen im Bereich des Naturschutzes und der Umweltbildung.

Die ANL kann grundsätzlich kein Praktikantengehalt sowie keine Unterkunft und Verpflegung anbieten. Soweit möglich wird versucht, eine Praktikantenvergütung zu vereinbaren. Hilfe bei der Zimmersuche wird selbstverständlich geleistet.

Anforderungen: Vorraussetzungen die Sie mitbringen sollten:

* Sie studieren Ökologie, Biologie oder ein anderes "naturbezogenes" Studienfach
* Grundkenntnisse im Bereich Gewässerökologie/Limnologie
* Interesse an naturschutzfachlichen Themen und Aufgabenstellungen
* Sie arbeiten nach Anleitung selbstständig und zuverlässig
* freundliches und sicheres Auftreten und Spaß an der Arbeit mit Menschen
* Erfahrungen in der Arbeit der Umweltbildung sind von Vorteil

Praktikumsdauer:
14. Februar bis 15. April 2011 (9 Wochen, nach Absprache auch kürzer oder länger )

Bewerbungsschluss: 12. Dezember 2010
(Bewerbungen die nach diesem Datum eingehen können nicht berücksichtigt werden)
Anbieter: Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege
Weitere Infos unter: www.greenjobs.de/angebote/freie_suche.html und www.anl.bayern.de

 

Studentische Hilfskraft (30 Std./Monat) Anpassung an die Folgen des Klimawandels in der Metropolregion Hamburg


Beschreibung: Strategien für die Anpassung an Klimafolgen
Wie kann sich die Metropolregion Hamburg an den Klimawandel anpassen?

Das Fachgebiet Stadtplanung und Regionalentwicklung der HafenCity Universität Hamburg sucht ab sofort eine studentische Hilfskraft zur Mitarbeit im Forschungsprojekt "KLIMZUG-NORD" (www.klimzug-nord.de).
KLIMZUG-NORD entwickelt und erprobt Strategien zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels in der Metropolregion Hamburg.

Anforderungen:

» Interesse an dem Thema Klimawandel
» Interesse an sozial- und/oder planungswissenschaftlicher Forschung zum Klimawandel
» Erfahrung mit Recherchen in Büchern, Zeitschriften und im Internet
» Gute Englischkenntnisse
» Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und flexibles Arbeiten innerhalb bestimmter Abgabefristen
» Von Vorteil sind Kenntnisse der PC-Programme In-Design und MAXQDA

Bewerbungsschluss: 01.09.2010
Anbieter: HafenCity Universität Hamburg
Weitere Infos unter: www.greenjobs.de/angebote/freie_suche.html und www.hcu-hamburg.de/master/stadtplanung/arbeitsgebiete/joerg-knieling/

 

Praktikumsplatz

Beschreibung: keenco3 UG ist eine junge innovative Planungsgesellschaft für nachhaltiges, wirtschaftliches und energieeffizientes Bauen und Sanieren. Wir beschäftigen uns seit Jahren mit diesen Themengebieten mit dem Leitgedanken, das diese Herangehensweise einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz beisteuert. Der Hauptfirmensitz befindet sich in Hamburg-Harburg mit Zweigniederlassung in Altusried im Allgäu.

Keenco3 UG erstellt Energieeffizienzstudien für Privathaushalte, Wohnungsbaugesellschaften, Unternehmen und für öffentliche Einrichtungen.
Für diesen Bereich bieten wir einen Praktikumsplatz in Hamburg-Harburg an. Die Aufgabe innerhalb des Praktikums besteht in der Erarbeitung einer schriftlichen konzeptionellen Umsetzung der Ergebnisse einer energetischen Erfassung einer Liegenschaft, unter besonderer Berücksichtigung der Zielgruppe. Die energetische Erfassung einer Liegenschaft umfasst die Beschreibung des IST Zustandes und die darauf aufbauende Variantenausbildung einer energetischen Effizienzsteigerung mit Wirtschaftlichkeitsbetrachtung.

Der Praktikumsplatz steht ab August 2010 für drei Monate zur Verfügung und zeichnet sich durch flexible Arbeitszeiten und einer Vergütung auf geringfügiger Beschäftigtenbasis aus. Es besteht die Option auf längerfristige Zusammenarbeit nach dem Praktikum.
Anforderungen:

* Erfahrung in der Erstellung von Konzeptstudien
* Sehr gute Kenntnisse in MS Office

Bewerbungsschluss: 27.08.2010
Anbieter: keenco3 UG
Weitere Infos unter: www.greenjobs.de/angebote/freie_suche.html und www.keenco3.de

 

Praktikanten oder Werksstudenten (m/w) zur Durchführung von Marktforschungsprojekten und zur Unterstützung bei der Konzeption und Anwendung des Scorecard-Modells.

Beschreibung: Wir sind eine junge Nachhaltigkeitsberatung in Gründung (München/Palo Alto) und entwickeln ein Scorecard-Modell in den Nachhaltigkeitsdimensionen Ökologie, Ökonomie, Soziales.

Für unser Münchener Büro suchen wir ab sofort engagierte

Praktikanten oder Werksstudenten (m/w)

zur Durchführung von Marktforschungsprojekten und zur Unterstützung bei der Konzeption und Anwendung des Scorecard-Modells.

Art Ihres Einsatzes:

* Option 1: Sie führen ein reguläres Vollzeit-Praktikum durch, für mind. drei Monate
* Option 2: Sie arbeiten als Werksstudent, mind. 10 Stunden pro Woche, für mind. drei Monate


Ihre Aufgaben:

* Durchführung von Marktanalysen in den Nachhaltigkeitsdimensionen Ökologie, Ökonomie, Soziales
* Erstellung von Marktforschungsberichten und -präsentationen für das Management
* Mitarbeit bei der innovativen Konzeption des Scorecard-Modells
* Mitarbeit bei der Anwendung des Scorecard-Modells in Kundenprojekten, z.B. durch Berechnungen von Footprints (CO2, Wasser)


Ihr Profil:

Sie befinden sich bereits in der zweiten Hälfte Ihres Studiums oder haben Ihr Studium bereits abgeschlossen. Idealerweise, jedoch nicht zwingend, hat oder hatte ihr Studium einen Bezug zum Thema Nachhaltigkeit. Durch ein Praktikum oder eine Tätigkeit als Werksstudent wollen Sie ihr erworbenes Wissen anwenden und praktische Erfahrung sammeln. Für eine erfolgreiche Bewerbung sollte Ihr Profil dabei mindestens folgenden Anforderungen entsprechen:

* ausgeprägtes analytisches Denkvermögen
* erste Marktforschungserfahrung, idealerweise im Bereich Nachhaltigkeit
* gute bis sehr gute Studienleistungen, idealerweise im Bereich Nachhaltigkeit
* sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse,
* die Beherrschung von Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Präsentationssoftware und
* die Motivation und Fähigkeit, in einem dynamischen Startup-Umfeld zu arbeiten
* ein ausgeprägtes Interesse für alle Themen der nachhaltigen Entwicklung.

Anbieter: Nachhaltigkeitsberatung in Gründung

Weitere Infos unter: www.greenjobs.de/angebote/freie_suche.html
 

Weiterempfehlen

Kommentare (2)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
11.08.2010
Taki hat geschrieben:
Klasse weiter so
10.08.2010
midori hat geschrieben:
Oh wie cool! Schafe in Thüringen! :D Super. Das würde ich gern machen, wenn ich keine Hausarbeit schreiben müsste -.-'
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Volontariat internationale Beziehungen und Entwicklungshilfe in Costa Rica Visioneers e.V. ... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. BFD-Stelle im internationalen Tropenwaldschutz ab 1.1.17, OroVerde - die Tropenwaldstiftun... weiter lesen
WWF Portraits #3
WWF Portraits #3
Pandatastisches Team! Der WWF ist eine der größten Naturschutzorganisation der ... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Bäume pflanzen am Kilimanjaro in Tansania (Freiwilligenprojekt) In der privat... weiter lesen
Grüne Praktika und Jobs
Grüne Praktika und Jobs
1. Meeresschildkrötenschutzprojekt in Nicaragua (Freiwilligendienst/Praktikum) ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil