Entdecke die Natur!


Ein Dorf


namens Erde


© WWF
Serengeti - Der Film


von leni
03.02.2011
11
0
50 P

Die Serengeti – weite Ebenen unter den Vulkanen des Kraterhochlandes, dornige Buschländer und üppige Weiden. Die Savanne erstreckt sich vom Norden Tansanias bis in den Süden Kenias und hat eine Größe von ca. 30.000km². 1981 wurde sie zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt und ist eines der größten Schutzgebiete für Wildtiere.                          

                                 

 

 

Jedes Jahr bewegen sich an die 2 Mio. Huftiere zwischen Regenzeit und Dürre durch die Serengeti. Regisseur und Kameramann Reinhard Radke nimmt den Zuschauer in seiner Dokumentation „SERENGETI“ mit zu dieser einzigartigen Tierwanderung. Der Kampf ums Überleben und das Überwinden zahlreicher Hindernisse, aber auch Erschöpfung und Ruhephasen der Tiere zeigt der Film eindrucksvoll. Ein Gepard auf Beutezug, Geier beim Mahl, ein Krokodil das sich ein Gnukalb schnappt und eine Antilope die um ihr Leben rennt, sind nur einige spannende Szenen aus dem Film.

                 

 

Für die Doku filmte Radke mit modernster Technik. So kamen zum Beispiel Hochgeschwindigkeitskameras zum Einsatz, welche für spektakuläre Zeitlupensequenzen sorgen.

       

 

Kinostart: 03.02.2011

 

 

                       

Ein eindrucksvoller Film über die wilde und einzigartige Serengeti.

Quellen: http://www.serengeti-derfilm.de/, http://www.zeit.de/kultur/film/2011-02/film-serengeti,  http://www.planet-wissen.de/natur_technik/naturschutz/serengeti/index.jsp, www.youtube.com, Hörzu Nr.5 vom 28.01.2011

 

Weiterempfehlen

Kommentare (11)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
25.06.2011
DavidB hat geschrieben:
ich habe den film geguckt, einfach fantastisch. Das ist eine der besten Naturdokus, die ich je
gesehen habe! Die Bilder sind einfach großartig!
16.02.2011
Laurie hat geschrieben:
gigantische bilder, super landschaft und eine aufregende tierwelt!!! Ich werde mir den film auf jeden fall anschauen und nächstes jahr hoffentlich auch dorthin reisen!! =)
toller bericht übrigens! ;)
09.02.2011
honeyloverize hat geschrieben:
ich war diesen sommer in der serengeti und es war einfach nur toll!! und durch diese straße würde die ganze grand migration unterbrochen werden das heißt das leben in der serengeti würde sich radikal verschlechtern!!
aber den film muss ich sehn =)
06.02.2011
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Das verdanken wir Bernhard und Michael Grzimek. Ihr Dokumentarfilm "Serengeti darf nicht sterben" von 1959 wurde 1960 als erster deutscher Film nach dem Zweiten Weltkrieg mit einem Oscar geehrt. :-) Ich habe das Buch gelesen. Sie waren die ersten, die sich um den Erhalt der Serengeti gekümmert haben - und zwar indem sie mit einem eigenen Leichtflugzeug dorthin geflogen sind und die Tiere gezählt haben.
05.02.2011
Natury hat geschrieben:
Wow, den Film muss ich auch gucken. Wilde Tiere in der Serengeti finde ich echt faszinierend.
Und schon die Bilder sind richtig toll.
05.02.2011
stexD hat geschrieben:
den film muss ich unbedingt sehen..
ich hab das buch schon gelesen...es ist toll:)
aber meistens merken die leute trotzdem nicht was sie anrichten..
selbst wenn sie solche filme sehn.::(
05.02.2011
Nivis hat geschrieben:
@Tierra: Ja, da muss ich dir zustimmen. Sehr traurig, wie bling man mit offenen Augen doch sein kann. Aber ich hoffe ja immer wieder, dass man endlich erwacht und die Not der Lage erkennt!
04.02.2011
Tierra hat geschrieben:
das, was hier in diesem film (genau wie in "unserer erde" oder "ozean" usw) presentiert wird, wird dennoch NICHT gesehn!!!
es wird zerstört!!!!!!! es ist zum heuln :o(

ich schau ihn mir auf jeden fall an!!! 
04.02.2011
Carina hat geschrieben:
Den sehe ich mir auf jeden Fall an :)
04.02.2011
Peet hat geschrieben:
Wenn die Straße bald gebaut wird, ist es dort auch vorbei mit der Freiheit...! Dennoch, bestimmt ein schöner Film! :)
03.02.2011
midori hat geschrieben:
Hab auch grad im Fernsehen die Werbung gesehn. Da muss ich hin! ♥
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Life Abroad - mein AuPair Jahr in London
Life Abroad - mein AuPair J...
Hello everyone, zuerst einmal möchte ich mich allen, die mich noch nicht kennen, vorstel... weiter lesen
Ergebnisse der Befragung: nachhaltige Jugendreisen
Ergebnisse der Befragung: n...
Hier sind nun endlich die Ergebnisse der Umfrage zu nachhaltigen Jugendreisen! Danke nochma... weiter lesen
Bienvenue en France! (5) - Die Kehrseite der Medaille (2)
Bienvenue en France! (5) - ...
Hallo meine Lieben, schön, dass ihr wieder dabei seid. Heute steht Montepellier auf d... weiter lesen
Zwischen Rentieren, Eis und Sonnenschein – 12 Tage lang von Heidelberg zum nördlichsten Punkt Europa
Zwischen Rentieren, Eis und...
  „Happy Birthday to you! Happy Birthday to you! Happy Birthday dear Yannick, Happ... weiter lesen
Bienvenue en France! (5) - Die Kehrseite der Medaille (1)
Bienvenue en France! (5) - ...
Liebe Community, ich glaube so langsam werden wir heimisch in Frankreich! Wieder geht es in den... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil