Entdecke die Natur!


Ein Dorf


namens Erde


© WWF
Mount St Helens - eine Geschichte aus Feuer und Eis


von lotte98
12.10.2012
3
0
31 P

Mount St. Helens
Eine Geschichte aus Feuer und Eis


Fakten
• Ist ein aktiver Schichtvulkan im Skamania Country im Süden des Bundesstaates Washington und gehört zur Kaskadenkette, ein vulkanischer Gebirgszug
• Höhe: 2549m ; Durchmesser: 10km (vor Ausbruch 1980 2950 m)
• Geographische Lage: 46° N, 122° W
• Erstbesteigung: 26. August 1853
• Entstand, weil Juan-de-Fuca-Platte sich unter die Nordamerikanische Platte schob, dadurch schmilzt das Material der Platten und steigt als Magma an die Erdoberfläche
• Die letzte Eruption des Vulkans war 2008
• Schichtvulkan, d.h. besteht aus verschiedenen Gesteinsschichten, die bei jedem Ausbruch abgelagert wurden (in der Kaskadenkette aus Andesit und Basalt)
• Mount St. Helens ist einer der jüngsten, aber aktivsten Vulkane der Kaskadenkette
• Der Vulkankegel besteht heute aus Gletschern
• Seit 1982 ist der Vulkan als Naturschutzgebiet ausgewiesen


Ausbrüche und Folgen
Ausbruch von 1980
• Geschah am 18. Mai 1980 und war einer der stärksten Vulkanausbrüche des 20. Jahrhunderts
• Der Ausbruch wurde so gut dokumentiert wie kaum ein anderer
• Seit 1857 galt der Mount St. Helens als ruhender Vulkan, brach aber nach einer Serie von Erdbeben ab 20. März bis 18. Mai wieder aus
• Bei diesem Ausbruch rutschte der Berggipfel hangabwärts
• Ein Gebiet von ca. 500 Quadratkilometern war direkt betroffen; 57 Menschen starben, darunter auch ein Vulkanologe
• 3 km³ Gestein wurden bewegt
• Asche und Gaswolken wurden bis in eine Höhe von 18 km in die Stratosphäre geschleudert
• Man konnte die Wolken im Osten der USA sehen und ein Teil gelangte in den Jetstream und Umrundete die Erde in zwei Wochen
• Pyroklastische Ströme (über 640 ° Celsius) vernichteten mit 400 km/h die gesamte Flora und Fauna des Gebiets
• Ein Lahar, der durch vermischen der pyroklastischen Ströme mit Eis und Schnee des Gletschers entstand, sorgte mit über 120 km/h für weitere Verwüstungen und lies den Hochwasserspiegel bis zu 9 m steigen


Weitere Aktivitäten des Vulkans
• Vulkanische Aktivität dauerte von 1980 bis 1986 an
• Bildete sich ein neuer Lavadom im Krater
• Es gab immer kleine Erdbeben, es fanden jedoch keine Explosionen mehr statt
• Ende 2004 erhöhte sich die Aktivität wieder: 200 kleine Erdbeben direkt unter dem Vulkan, daher wurde das Gebiet gesperrt
• Es kam zu einem kleinen Ausbruch: der Vulkan spuckte Asche und Dampf, aus Sicherheitsgründen wurden alle Menschen evakuiert
• Das Magma verlor jedoch an Explosionskraft und so entstand ein weiterer Lavadom
• 2005 fand eine neue Eruption von Rauch und Asche statt, die Rauchsäule war ca. 11 km hoch und in Seattle zu sehen
• In den folgenden Jahren nahm die Aktivität wieder ab , es gab nur noch kleine Erdbeben und Dampfwolken
• Der Lavadom wuchs bis 2008 durch langsam ausquellende Lava, danach wurde der Vulkan auf ruhend eingestuft
• Durch die geringe Aktivität seit 1986 ist ein neuer Gletscher entstanden, der bei kleinen Ausbrüchen nur deformiert und nicht beschädigt wurde


Folgen des Ausbruchs von 1980
• 57 Menschen starben; 200 Menschen verloren ihre Häuser; 47 Brücken wurden zerstört; 24 km Eisenbahngleise sowie 300 km Highway wurden zerstört
• 9,44 Milliarden Kubikmeter Nutzholz wurden zerstört
• Landwirtschaftliche Betriebe wurden durch den Ascheregen zerstört, vernichtet wurden vor allem Apfel-, Weizen-, Kartoffel- und Luzernefelder
• 1.500 Wapitis und 5.000 andere Hirscharten starben, Brutstätten von ca. 12 Millionen Junglachsen wurden zerstört
• Der Ausbruch verursachte einen Schaden von ca. 2-3 Milliarden US-Dollar
• Sehr viele Arbeitsplätze wurden zerstört
• Die Aschewolke beschädigte auch einige Flugzeuge, die in diesem Bereich flogen
• Außerdem ist die Flora und Fauna stark zerstört und regeneriert sich nur schwach
 

Hier ist noch ein Kurzes Viedo über den Ausbruch von 1980:

Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mount_St._Helens;21.09.12 http://de.wikipedia.org/wiki/Ausbruch_des_Mount_St._Helens_1980;21.09.12
 

ich hoffe euch hat mein kurzer bericht über den mount st helens, einen sehr bedeutenden Vulkan gefallen und es stört euch nicht, dass ich stichpunkte geschrieben habe. LG

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
04.11.2012
green.eyes hat geschrieben:
Die Volkanausbrücke sind spannende Phänomene die so viel Schaden anrichten können, trotz dessen finde ich die grossen Riesen faszinierend und schön zu beobachten.
12.10.2012
lotte98 hat geschrieben:
ja aber seit 2008 hat sich die aktivität so weit ich weiss wieder verringert :)
12.10.2012
LSternus hat geschrieben:
Vulkane sind faszinierend. Der Mount St. Helens ist so weit ich weiß einer der aktivsten Vulkane der Welt.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Ergebnisse der Befragung: nachhaltige Jugendreisen
Ergebnisse der Befragung: n...
Hier sind nun endlich die Ergebnisse der Umfrage zu nachhaltigen Jugendreisen! Danke nochma... weiter lesen
Klimaschutz bei der Urlaubsplanung
Klimaschutz bei der Urlaubs...
Der Tourismus trägt 5% aller Treibhausgasemissionen zur globalen Erderwärmung bei. Dre... weiter lesen
Empowering Locals - Das SEE...
Hallo liebe Community   Ihr erinnert euch doch noch bestimmt entfernt an meinen ersten A... weiter lesen
Bienvenue en France! (5) - Die Kehrseite der Medaille (1)
Bienvenue en France! (5) - ...
Liebe Community, ich glaube so langsam werden wir heimisch in Frankreich! Wieder geht es in den... weiter lesen
Zwischen Rentieren, Eis und Sonnenschein – 12 Tage lang von Heidelberg zum nördlichsten Punkt Europa
Zwischen Rentieren, Eis und...
  „Happy Birthday to you! Happy Birthday to you! Happy Birthday dear Yannick, Happ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil