Entdecke die Natur!


Ein Dorf


namens Erde


© WWF
Laura Dekker - Das Segelmädchen


von Kerstin
20.02.2014
5
0
7 P

Ich denke, dass schon viele von ihr gehört haben, denn nur allzu oft war sie während ihrer legendären Weltumsegelung in den Medien präsent. Am 26. Januar vor zwei Jahren vollbrachte sie den Weltrekord und segelte als Jüngste überhaupt um die Welt. Doch bevor sie ihren Traum verwirklichen konnte, musste die mittlerweile Volljährige zahlreiche Hindernisse überwinden. In ihrem Buch Laura Dekker - Ein Mädchen, ein Traum - Solo um die Welt schildert sie berührend ihren Kampf mit den niederländischen Behörden und schließlich ihren Sieg und ihre lange Reise. Sie startete von der niederländischen Karibikinsel Sint Maarten aus, um dort nach 27 000 Seemeilen und über zwei Jahren wieder anzukommen, mit wunderbaren Geschichten von schönen, aber auch schwierigen Erlebnissen im Gepäck.

Aber was hat Laura Dekker denn mit Umweltschutz zu tun? Tja, diese Frage ist sehr einfach zu beantworten. Diese bewundernswerte junge Frau setzt sich mit viel Herzblut für ihr zweites Zuhause ein. Das Meer. Beispielsweise hisste sie während der gesamten Dauer ihrer Reise die Flagge einer weltweit engagierten Meeresschutzorganisation um deren Arbeit bekannt zu machen.

Ich denke von Laura Dekker können viele Promis noch lernen. Sie nutzt ihre Berühmtheit um auf eine wichtige Problematik, den katastrophalen Zustand der Meere, aufmerksam zu machen. Aber der Ruhm steigt ihr dabei nicht zu Kopf, was man auch beim Lesen ihres Buches merkt (Ich habe es bereits gelesen und kann es wirklich weiterempfehlen). Für sie scheint jeder öffentliche Auftritt nur eine nervige Notwenidigkeit zu sein, die es gilt so schnell wie möglich hinter sich zu bringen. Bei ihrem riskanten Segeltörn ging es ihr wirklich nicht um die internationale Aufmerksamkeit, sondern nur um das Meer, das Segeln und um das Recht ihren Traum zu leben.

 

Quellen:

Lauras Blog (Englisch bzw. Holländisch) (Bild)

www.lauradekker.nl/English/Home.html  

 

Die Organisation mit deren Flagge die segelt

www.sea-shepherd.info/news-and-media/2011/05/04/niederlndische-soloseglerin-laura-dekker-trifft-sea-shepherd-galapagos-227

www.spiegel.de/schulspiegel/ausland/laura-dekker-jahrestag-der-weltumrundung-des-segelmaedchens-a-944676.html

Weiterempfehlen

Kommentare (5)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
28.02.2014
OekoTiger hat geschrieben:
Ich habe noch nicht so viel von ihr gehört. Aber, das mit dem Weltrekord schon. Toll das sie sich dafür einsetzt. Aber, sie könnte noch mehr machen als nur eine Flage aufzuhengen.
23.02.2014
Westernpferdle hat geschrieben:
Ich habe zwar schon von Laura Dekker gehört, aber nur im Sinne von dem Weltrekord.
Das ist ja toll, dass sie sich so einsetzt!
22.02.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Das habe ich noch gar nicht gewusst, dass sie sich so engagiert. Aber ich finde ihre Leistung auch wirklich klasse und habe da auch echt Respekt vor.
21.02.2014
Cookie hat geschrieben:
Von dieser Seite aus betrachtet hab ich noch nie über Laura Dekker und ihren Segeltörn gehört. Ich hab von der ganzen Unternehmung recht wenig mitbekommen, dachte aber immer, es gehe da wirklich nur darum, einen neuen Rekord aufzustellen. Umso schöner, zu hören, dass auch andere Gründe Laura dazu motiviert haben. Dein Bericht macht auf jeden Fall auch Lust, ihr Buch einmal zu lesen, auch wenn mich dann sicher gleich wieder das Fernweh packt...
20.02.2014
RichardParker hat geschrieben:
Ich habe von Laura gehört, ja, ich finde es echt toll das sie so engagiert ist! Ehrlich, ich habe großen Respekt! :) Danke für den schönen Bericht!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Zwischen Rentieren, Eis und Sonnenschein – 12 Tage lang von Heidelberg zum nördlichsten Punkt Europa
Zwischen Rentieren, Eis und...
  „Happy Birthday to you! Happy Birthday to you! Happy Birthday dear Yannick, Happ... weiter lesen
Empowering Locals - Das SEE...
Hallo liebe Community   Ihr erinnert euch doch noch bestimmt entfernt an meinen ersten A... weiter lesen
Bienvenue en France! (5) - Die Kehrseite der Medaille (2)
Bienvenue en France! (5) - ...
Hallo meine Lieben, schön, dass ihr wieder dabei seid. Heute steht Montepellier auf d... weiter lesen
Ergebnisse der Befragung: nachhaltige Jugendreisen
Ergebnisse der Befragung: n...
Hier sind nun endlich die Ergebnisse der Umfrage zu nachhaltigen Jugendreisen! Danke nochma... weiter lesen
Life Abroad - mein AuPair Jahr in London
Life Abroad - mein AuPair J...
Hello everyone, zuerst einmal möchte ich mich allen, die mich noch nicht kennen, vorstel... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil