Entdecke die Natur!


Ein Dorf


namens Erde


© WWF
Empowering Locals - Ökotourismus am Victoriasee in Kenia


von Puma
07.09.2016
2
8
88 P

 

Der Victoriasee ist der zweitgrößte Süßwassersee der Welt. Er liegt in Ostafrika und grenzt an die Länder  Kenia, Uganda und Tansania. Doch touristisch ist er nicht so viel besucht (zumindest hier in Kenia), da er nicht die typischen Big Five zu bieten hat.

Und genau hier liegt das Potential!

Ich mache im Moment einen Freiwilligendienst in Kisumu, direkt am Victoriasee. Ich bin hier erst seid ungefähr einer Woche, aber ich muss sagen, dass ich den See schon echt lieb gewonnen habe. Doch leider sehe ich auch die Armut hier und den ganzen Müll, der am Ufer liegt. Und mir als WWF Jugend Mitglied macht das natürlich sehr zu schaffen. Deshalb finde ich das Projekt, welches meine Organisation ins Leben rufen möchte, auch so genial:

Die Idee entstand dieses Jahr im Zuge eines Wettbewerbs zum Thema Ökotourismus. (Meine Vorgängerin war daran beteiligt, ich werde erst eingearbeitet) Wir wollen den Ökotourismus in dem Gebiet des Victoriasees auf kenianischer Seite ausbauen, eine Plattform dafür schaffen und gleichzeitig die lokale Bevölkerung unterstützen. Wie? Indem wir eine Website aufbauen, auf der wir zum einen Touren anbieten und auf der anderen Seite lokalen Kunsthandwerkern die Möglichkeit geben, ihre Produkte zu vermarkten.

Es soll verschiedene Touren für verschiedene Zielgruppen geben. Im Moment gibt es ein Luxery Package, in dem vor allem in luxuriösen Lodges übernachtet wird, die natürlich nachhaltig handeln, ein Island Package, in dem die Inseln des Sees im Mittelpunkt stehen und ein Outdoorpackage, in dem viel gewandert und in Zelten übernachtet wird. Verschiedene andere Packages, wie ein Low-Cost-Package oder ein Familienpackage sind in Planung.

Die lokalen Kunsthandwerker werden von uns ausgewählt und vorgestellt. So können wir sicher sein, dass sie auch wirklich nur lokale Materialen verwenden und alles selbst herstellen.

EIn Tablett aus Wasserhyanzinten (die gibt's hier überall)

Ein Tablett aus Wasserhyanzinthen, die hier am Ufer überall wachsen

Ein Teil des Erlöses geht in einen Green Found, mit dem dann andere Naturschutzmaßnahmen, wie Müllsammeln oder Aufforstung, finanziert werden können.

Doch um das alles zu realisieren, brauchen wir ein Startkapital. Wenn ihr also dieses Projekt unterstützen wollt, klickt bitte hier.

Falls ihr noch weitere Fragen habt, könnt ihr mir gerne schreiben. Ich beantworte sie dann, so gut ich kann.

Und natürlich werde ich euch über dieses Projekt weiterhin auf dem Laufenden halten

Wenn ihr generell an meinem Freiwilligendienst interessiert seid, könnt ihr euch gerne meinen Blog anschauen.

Kwaheri! (Bye Bye auf Kiswahili)

 

Quellen:

Titelfoto: ich selbst

die Mitarbeiter von Ecofinder Kenya

X

http://ecofinderkenya.org/

 

X

Weiterempfehlen

Kommentare (2)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
07.09.2016
Wasserjunge hat geschrieben:
Intressante Idee! Bitte halte uns auf dem Laufenden. :)
Ich gucke mal bei deinem Blog vorbei..
07.09.2016
Cookie hat geschrieben:
Danke für diese ersten Einblicke in deinen Freiwilligendienst! Das klingt nach einem spannenden Projekt und ich wünsche euch ganz viel Erfolg damit!
Dur wünsche ich natürlich eine wundervolle Zeit und freue mich schon auf den nächsten Bericht! :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Life Abroad - mein AuPair Jahr in London
Life Abroad - mein AuPair J...
Hello everyone, zuerst einmal möchte ich mich allen, die mich noch nicht kennen, vorstel... weiter lesen
Bienvenue en France! (5) - Die Kehrseite der Medaille (1)
Bienvenue en France! (5) - ...
Liebe Community, ich glaube so langsam werden wir heimisch in Frankreich! Wieder geht es in den... weiter lesen
Klimaschutz bei der Urlaubsplanung
Klimaschutz bei der Urlaubs...
Der Tourismus trägt 5% aller Treibhausgasemissionen zur globalen Erderwärmung bei. Dre... weiter lesen
Ergebnisse der Befragung: nachhaltige Jugendreisen
Ergebnisse der Befragung: n...
Hier sind nun endlich die Ergebnisse der Umfrage zu nachhaltigen Jugendreisen! Danke nochma... weiter lesen
Empowering Locals - Das SEE...
Hallo liebe Community   Ihr erinnert euch doch noch bestimmt entfernt an meinen ersten A... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil