Entdecke die Natur!


Ein Dorf


namens Erde


© WWF
Der Wolf und das Fahrrad - eine kuriose Kurzgeschichte...


von Peet
17.01.2013
18
0
100 P

Meine Motivation lässt sprungartig nach…"Verdammte ka***!" denk ich mir. Ich raffe mein Inneres zusammen, atme tief ein, die Ampel springt auf grün und ich trete in die Pedale. Immer schneller fahre ich und dann wird es immer schwerer für mich das Tempo zu halten. Ich werde langsamer, schalte runter, die Füße treten schneller, der Hügel wird steiler. Der V8-Truck pustet mir durch sein überdimensioniertes Rohr die volle Ladung Ruß ins Gesicht, ich nicke dankend!

Der Hügel ist fast bezwungen. Ich rotze noch einmal eine Mischung aus Ruß und Schleim nach rechts, eine Oma guckt mich ärgerlich an – ich lächle. Bin endlich oben angekommen und radle die letzten Meter vorbei an immer schickeren Häusern und erreiche schließlich das MOA, das Musuem of Anthropology an der University of British Columbia (UBC). Ein wenig verschwitzt und glücklich, stehe ich am Fahrradständer, ziehe meine Handschuhe aus, schließe das Fahrrad ab und esse eine wohl verdiente Banane.

Ich gucke nach rechts und sehe einen Hund neben mir. „Ohne Herrchen unterwegs, oder was?“ denke ich mir, bis ich bemerke, es ist ein Wolf. Ich hebe meine Kamera an, drücke ab und denke mir „Hey, Wolf!“ Ich gehe näher auf ihn zu, er senkt den Kopf. Ich gehe weiter, er dreht sich um und geht über einen kleinen Hügel – bleibt stehen. Ich gehe näher, er geht weiter. Ich stehe auf dem Hügel, mache einen letzten Schnappschuss und bekomme nur noch verwackelt sein Hinterteil drauf. „Cool, denk ich mir. Sieht man ja auch nicht alle Tage…!“

Später dann fliegt ein Weißkopfseeadler am Strand über unsere Köpfe. Ganz nach dem Motto – „Ich bin cooler als ein Wolf!“ Eben ein ganz normaler Tag in Vancouver, denk ich mir…

Bild: Copyright Peter Jelinek
 

Weiterempfehlen

Kommentare (18)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
23.03.2013
Puma hat geschrieben:
Das ist ja cool!Bestimmt ein unvergessliches Erlebnis! :)
23.02.2013
girlofnature hat geschrieben:
Ein großer Traum von mir ist es, diese scheuen Tiere einmal in freier Wildbahn zu sehen. Wölfe lassen sich selten blicken und gerade deshalb ist dein Erlebnis echt was Besonderes. Und dass du dann auch noch ein Foto hast - Hammer!
18.01.2013
LSternus hat geschrieben:
Coole Geschichte, verdammt cool.
17.01.2013
Anni09 hat geschrieben:
Sau cool! :)
17.01.2013
MaRyLoU hat geschrieben:
So etwas würde ich auch gerne erleben :) Muss wohl auch mal nach Vancouver. Übrigens sehr schön geschrieber Artikel ;)
17.01.2013
Juliaaa hat geschrieben:
Oh, wie coool :-)
17.01.2013
Franzichen hat geschrieben:
Oh man! Ich will auch so einen "normalen Tag" ! :D
17.01.2013
Peet hat geschrieben:
@Carina: Ja, meine Gedankenwelt ist toll, oder? ;)
@anni: Ich achte ja eigentlich auch nicht besonders in Vancouver darauf. Wenn allerdings der Wolf neben dir steht, kann ich es ja schlecht ignorieren ;)
17.01.2013
anni95 hat geschrieben:
Solch spannende Geschichten erzählt mir mein Bruder nicht, dabei ist er ganz in der Nähe von dir... Aber vielleicht achtet er auch nicht so drauf^^
17.01.2013
david.s hat geschrieben:
ich würde auch gerne mal einen Wolf oder einen Adler sehen und mit meiner Kamera fotografieren.
17.01.2013
Carina hat geschrieben:
Der Hammer, ich bin auch ganz neidisch!

Sehr schön fand ich übrigens auch die Einblicke in Peters Gedankenwelt... :D
17.01.2013
Sandsturm hat geschrieben:
Oh man, da werd ich fast grün vor Neid!
17.01.2013
Zerschmetterling hat geschrieben:
Wow, was für ein einzigartiges Erlebnis. Das war bestimmt auch ein bisschen magsich :)

Aber wenn du schon so unverschämt auf die Straße rotzt, kannst du auch genau so offen fluchen (Erster Satz) ;)

LG
17.01.2013
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Tolle Geschichte! Du führst ja ein echt aufregendes Leben! ;)
17.01.2013
Marcel hat geschrieben:
Irre! :)
17.01.2013
Peet hat geschrieben:
Nein, war ein Wolf, Uli ;) Die kommen dort vor, steht sogar auf den Schildern von den Parks. Ähnlich wie Coyoten. Man erkennt den Wolf ebenfalls an seiner Farbe ;) Ist nur eben mega selten das man einen sieht. Lag wohl an den Bananen.
17.01.2013
midori hat geschrieben:
Der wollte wohl mal ins Museum ;o)

Bist Dir sicher, dass es kein Wolfshund war? :D

ps.: Karte ist übrigens angekommen und prangt schon in der Küche an ihrem Platz! Danke :o)
17.01.2013
gelöschter User hat geschrieben:
Ne ist klar...ein ganz normaler Tag mit Wolf und Weißkopfseeadler. Ich bin schon ziemlich neidsich auf diesen ganz normalen Tag :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Ergebnisse der Befragung: nachhaltige Jugendreisen
Ergebnisse der Befragung: n...
Hier sind nun endlich die Ergebnisse der Umfrage zu nachhaltigen Jugendreisen! Danke nochma... weiter lesen
Empowering Locals - Ökotourismus am Victoriasee in Kenia
Empowering Locals - Ökotou...
  Der Victoriasee ist der zweitgrößte Süßwassersee der Welt. E... weiter lesen
Bienvenue en France! (5) - Die Kehrseite der Medaille (1)
Bienvenue en France! (5) - ...
Liebe Community, ich glaube so langsam werden wir heimisch in Frankreich! Wieder geht es in den... weiter lesen
Empowering Locals - Das SEE...
Hallo liebe Community   Ihr erinnert euch doch noch bestimmt entfernt an meinen ersten A... weiter lesen
Bienvenue en France! (5) - Die Kehrseite der Medaille (2)
Bienvenue en France! (5) - ...
Hallo meine Lieben, schön, dass ihr wieder dabei seid. Heute steht Montepellier auf d... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil