Fair, sozial, umweltbewusst!


Shop till


you drop


© WWF
Was wünschst du dir denn? - Nachhaltige Geschenke


von Celine2Grad
08.03.2014
15
0
34 P

Na, was wünschst du dir denn so zum Geburtstag?
Diese Frage ist der Grund dafür, warum ich die Wochen vor meinem Geburtstag (oder auch Weihnachten) so hasse. Vielleicht geht es euch auch so: Mir fällt nämlich einfach nie etwas ein, was ich mir wirklich wünsche! Eigentlich habe ich schon längst alles, was ich brauche und das meiste, was man mir jetzt noch schenken könnte, würde nur mehr oder weniger nutzlos in der Ecke stehen.
Und das, was mir wirklich am Herzen liegt, kann man nicht so einfach verschenken: Saubere Meere; gesunde Wälder, die nicht von Rodungen bedroht sind; eine hohe Artenvielfalt; eine gesunde Zukunft für meine Kinder und Enkelkinder und deren Kinder; ein besseres Leben für alle die Kinder, denen es schlechter geht als mir; die Nutzung von Erneuerbaren Energien; eine intakte Landschaft … Das alles kann man ja nicht in ein hübsches Geschenkpapier einwickeln und dann auf den Gabentisch legen – oder?

Natürlich kann man mit einem Geschenk nicht die ganze Welt verändern. Aber es gibt trotzdem Wege, seinen Beitrag zu leisten! Vielleicht könnt ihr euch ja vorstellen, euch eines der folgenden Dinge schenken zu lassen?

ergobag: Rucksäcke aus alten PET-Flaschen
Beim wievielten Schul-Rucksack bist du schon? Ich persönlich fand es immer unnötig, wenn die Leute aus meiner Klasse alle zwei Jahre einen neuen Rucksack bekommen haben. Aber irgendwann ist der Grundschulrucksack mit den Delfinen dann doch nur noch peinlich. Warum dann nicht einen Rucksack aus recycelten PET-Flaschen kaufen?
ergobag stellt solche Rucksäcke her, und zwar aus Flaschen, die in Ländern ohne Pfandsystem im normalen Müll oder der Natur landen. Das spart Wasser und senkt den CO2-Ausstoß im Herstellungsprozess. Die Stoffe sind frei von giftigen Weichmachern und die Herstellung ist umwelt- und sozialverträglich, genau wie die Schnallen.
Die Rucksäcke für die „Größeren“ kosten zwischen 99 und 119€.
Internetseite von ergobag: http://www.ergobag.de/

XDEco: Solarbaum, der beim Stromsparen hilft
Wer sein Handy, seinen MP3-Player und viele andere Geräte über einen USB-Anschluss umweltfreundlich aufladen möchte, ist hier richtig. XDEco stellt Solargeräte her, die nicht nur durch die Idee dahinter bestechen, sondern auch noch gut aussehen! Besonders der Solarbaum ist auch umweltschonend hergestellt, da er aus Bambus besteht – einem sehr schnell nachwachsenden Rohstoff.
Momentan kannst du den Solarbaum hier für 75,59€ bestellen: http://www.avocadostore.de/products/7613-design-solarbaum-xdeco

Naturefund: Land und bedrohte Wälder schützen oder direkt Bäume pflanzen
Die Organisation Naturefund bietet Patenschaften für Land oder Bäume an, von Europa bis Mittelamerika. Ab 5€ für ein Stück Land und 6€ für einen Baum kann man monatlich, vierteljährlich, jährlich oder auch einmalig eine Patenschaft übernehmen.
Vom Patenbeitrag wandern 80% direkt in die Projektarbeit, die restlichen 20% dienen dazu, mehr Menschen für Schutzprojekte zu gewinnen, für die Arbeit von Naturefund und die Organisation neuer Schutzprojekte. Über den Fortschritt des Projekts wird man alle zwei Monate per E-Mail informiert.
Die Patenschaften von Naturefund sind besonders nachhaltig, weil sie die lokale Bevölkerung in die Maßnahmen integrieren. Der Wald wird dabei mit einer speziellen Methode wiederaufgeforstet, die sich „Waldgarten“ nennt. Man versucht dabei, zu verhindern, dass die Menschen in der Region den Wald abholzen, um neue Flächen für ihre Felder zu bekommen: Dazu werden nicht nur „nutzlose“ Pflanzen wiederangesiedelt, sondern auch solche, mit denen man Geld verdienen kann, zB. Orangen, Kaffeepflanzen und Mangobäume. Dann haben die Menschen keinen Grund mehr, den Wald abzuholzen, sondern sie können mit ihm sogar Geld verdienen und schützen ihn deshalb.
Informationen zum Projekt „Aufforstung in Honduras“: http://www.naturefund.de/projekte/bereits_gesichert/gepflanzte_baeume/aufforstung_in_honduras.html
Informationen zur Patenschaft: http://www.naturefund.de/projekte/patenschaft.html


WWF-Jugend-Mitgliedschaft für alle, die jetzt noch ein „einfaches Mitglied“ sind!
Allein schon damit, dass du diesen Artikel liest oder sogar schon ein Community-Profil hast, zeigst du ja dein Interesse an den Aktivitäten des WWF! Warum dann nicht Mitglied werden?
3€ im Monat sind nicht die Welt und es ist ja klar, dass der WWF Geld braucht, um etwas bewegen zu können. Allein schon die Dinge, die dir für die Durchführung einer Aktion zur Verfügung gestellt werden können (Infomaterial, Ballons, WWF-Jugend-Magazine, Flyer, evtl. finanzielle Unterstützung für An- und Abreise etc.) kosten Geld.
Und abgesehen vom guten Zweck gibt es noch andere tolle Vorteile – Schau mal nach unter: https://www.wwf-jugend.de/durchstarten/mitglieder/#mitglied_schenken

PRIMAKLIMA -weltweit- e.V.: Ungenutzte Landflächen aufforsten
Die Initiative bietet genau lokalisierbare Baumpatenschaften an, einmal in Sachsen und in Nicaragua. Das Projekt in Nicaragua besteht daraus, dass in der Umgebung der Gemeinde La Palma die nicht genutzte Fläche einer Kleinbauern-Familie mit Mischwald bepflanzt wird. Zusammen mit dem Projektpartner Taking Root sollen 1.733 Setzlinge in die Erde gebracht werden, die – ähnlich wie bei Naturefund – zusätzlichen Ertrag bringen sollen, um die Armut in der Region zu lindern. Außerdem wird die Bevölkerung geschult, wie man Wälder erhält und nachhaltig nutzt oder holzsparende Öfen baut.
Der Verein PRIMAKLIMA ist DZI-zertifiziert, also von der deutschen Bundesregierung als förderungswürdig eingestuft. Schon für 1€ kann ein Baum gepflanzt werden, dessen Standort über die Internetseite des Vereins nachvollzogen werden kann.
Wo kann ich eine Baumpatenschaft übernehmen? https://www.baeume-verschenken.de/baumstandorte/
Informationen zur Baumpatenschaft: https://www.baeume-verschenken.de/baumpatenschaft/

Deutscher Tierschutzbund e. V.: Tier-Pate werden
Der Deutsche Tierschutzbund bietet für 5 bis 19€ monatlich Patenschaften für Tiere an, die in den Einrichtungen des Tierschutzbundes leben sowie Patenschaften für Projekte in Deutschland und der Ukraine. Das Geld aus den Patenschaften wird für Futter, Pflege, und Betreuung der Tiere verwendet und kommt ausschließlich den jeweiligen Tierschutz-Einrichtungen zugute.
Als Pate erhält man einen jährlichen Bericht über die Entwicklung seines Schützlings, sodass man sichergehen kann, dass die Patenschaft auch wirklich etwas bewirkt.
Von Affen über einheimische Wildtiere bis hin zu Tierbabys und Ziegen, Schafen und Schweinen gibt es eine ganze Menge an verschiedenen Tieren, zwischen denen man wählen kann. Der Deutsche Tierschutzbund ist ebenfalls DZI-zertifiziert und somit als förderungswürdig eingestuft.
Patenschaften beim Deutschen Tierschutzbund: http://www.tierschutzbund-spenden.de/patenschaften

Das ist natürlich nur ein ganz kleiner Ausschnitt aus all den Möglichkeiten, die es gibt!
Ob Patenschaften für Kinder übernehmen, zB. mit Plan (http://www.plan-deutschland.de/), symbolisch Ziegen schenken mit Oxfam (http://unverpackt.oxfam.de/), oder eine Tafel klimaneutral und fair-trade hergestellte Gute Schokolade verschenken (http://www.plant-for-the-planet.org/de/product/chocolate) – es gibt tausende Möglichkeiten, sich beschenken zu lassen oder selbst jemandem eine Freude zu machen.
Ich hoffe, ich habe euch ein wenig zum Nachdenken angeregt und wenn euch ein bestimmtes Projekt besonders am Herzen liegt, sagt das doch einfach euren Eltern, Großeltern, Tanten, Onkeln, Freunden …!
Und wenn sie dann kommen und sagen „Das ist doch nichts, das man einem Kind schenkt!“, dann sagt ihr ihnen eben, dass so etwas doch gerade uns Kinder und Jugendliche betrifft und dass ihr euch darüber mehr freut als über eine Kette oder noch einen Handball, der auf dem Schrank verstaubt. Bei mir und meiner Schwester hat es jedenfalls geholfen :)

Schreibt in die Kommentare, was ihr euch wünscht, welche Projekte ihr eher langweilig findet und welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt, euch mal etwas „anderes“ zu wünschen!

Quellen:
• http://www.erlebnisgeschenke.de/nachhaltig-schenken/
• http://www.ergobag.de/
• http://www.avocadostore.de/products/7613-design-solarbaum-xdeco
• http://www.naturefund.de/
• https://www.wwf-jugend.de
• https://www.baeume-verschenken.de/
• http://www.tierschutzbund-spenden.de/
• http://www.plan-deutschland.de
• http://unverpackt.oxfam.de
• http://www.plant-for-the-planet.org/de/product/chocolate
• http://www.dzi.de/spenderberatung/
 

Weiterempfehlen

Kommentare (15)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
19.04.2014
LilianA hat geschrieben:
Super Beitrag und sehr aufschlussreich. Danke! :)
Das meiste davon ist aber etwas teurer oder mit regelmäßigen Beiträgen verbunden, deswegen wäre es eher ein Gesehen von Eltern oder so.
10.04.2014
SammySahne hat geschrieben:
Ach, hätte ich das früher gelesen :) Zum Glück habe ich noch eine Menge Geburtstagsgeld übrig ;) Der Rucksack, der Solarbaum und die WWF-Jugend Mitgliedschaft hören sich echt gut an! Mal sehen, ob ich später in den 3 Sachen investiere :)
19.03.2014
Puma hat geschrieben:
Danke für die Tipps.ich hatte zwar grade Geburtsatg,aber für Weihnachten ist auch was dabei :)
10.03.2014
Zweitagsfliege hat geschrieben:
Danke für die Tipps.
@Mekanie: Alles Gute! :)
10.03.2014
Makanie hat geschrieben:
Vielen Dank für diese Hammervorschläge! Zufällig habe ich heute Geburtstag(Hihi!) und ich wusste auch nicht, was ich mir wünschen sollte. Das haben dann meine Familie und Freunde für mich übernommen.
10.03.2014
gelöschter User hat geschrieben:
Hey da sind ja echt coole Geschenkideen dabei :)

Ich hab mir bisher immer Reitstunden, Yogastunden, nen Nähkurs oder halt mal Öko-Klamotten, ne Nähmaschine, eine neue Kamera usw. gewünscht.
Da ich damit aber erst mal gut versorgt bin, ist da einiges ganz interessant für die nächste Wunschliste. Vor allem den Solarbaum finde ich toll :)
09.03.2014
thinkgreen26 hat geschrieben:
Danke für die tollen Tipps. ^^
Ich glaube der Solarbaum wär ein ganz guter Geburtstagswunsch für mich... ;)
09.03.2014
LSternus hat geschrieben:
Da sind echt ein paar gute Sachen dabei und keine Minute zu früh ;)
09.03.2014
Leatrice hat geschrieben:
Ach je, bei mir ist das auch immer so. Das ganze Jahr über "Ich hätte gerne das! Das ist ja toll! Und dies hier!"
Doch wehe, Weihnachten, Geburtstag etc. steht an. "Phew... Ich wünsch mir doch nichts..."
Wer mir einige Punkte deiner Liste wohl mal übernehmen ^^
Lg
09.03.2014
Kerstin hat geschrieben:
Das Design des Solarbaums gefällt mir richtig gut! Danke für die vielen Ideen!
09.03.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Da sind wirklich tolle Sachen dabei! Danke für die Liste!
09.03.2014
Bjarne2000 hat geschrieben:
Ich glaub ich werd mir auf jeden Fall den Solarbaum wünschen, wenn ich mich im September noch dran errinere ._. . Und die anderen Sachen haben auch einen ganz guten Eindruck gemacht. :)
08.03.2014
Line hat geschrieben:
danke für den artikel :)
das sind viele schöne sachen und vorallem total vielseitig.... bei der nächsten solchen frage wird die antwort auf jeden fall nicht auf sich warten lassen müssen :)
08.03.2014
Himbaerchen hat geschrieben:
Da sind echt tolle Sachen dabei! Interessanter Bericht :)
08.03.2014
Westernpferdle hat geschrieben:
Ganz toller Bericht mit vielen Inspirationen - vielen lieben Dank!:)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Kein Palmöl ist auch keine Lösung
Kein Palmöl ist auch keine...
Auf den ersten Blick, haben Fertigpizza, Lippenstift und Nutella vielleicht nicht wirklich viel ... weiter lesen
Siegel zertifizierte Naturkosmetik - Eine Garantie für Glaubwürdigkeit? (1)
Siegel zertifizierte Naturk...
Das Thema kennen hier alle. Die ewig währende Diskussion über die Glaubwürd... weiter lesen
Aktionstag Blauer Engel
Aktionstag Blauer Engel
Letzte Woche wurde ich eingeladen, Teil vom „ Aktionstag Blauer Engel“ zu sein, Einb... weiter lesen
Baumfreundlich ins neue Schuljahr starten (und andere Tipps rund ums Papier)
Baumfreundlich ins neue Sch...
Die Schüler in Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen müsse... weiter lesen
Fairtrade-Schools Fachtagung in Münster
Fairtrade-Schools Fachtagun...
Leben verändern durch Wandel im Handel In Münster fand am 21.4.2016 eine Facht... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil