Fair, sozial, umweltbewusst!


Shop till


you drop


© WWF
TV-Tipp für heute: Fortschritt durch Rücksicht! Nicht makro - gigantisch!


von SaveTheWorld.
20.04.2012
7
0
38 P

Viele Ökonomen klammern sich weiterhin an das Prinzip "Ohne Fortschritt und Wachstum kein Erfolg". Doch es gibt zahlreiche Gegenbeispiele. Und spätestens seit der Weltwirtschaftskrise wird der bedingungslose, egoistische Profitgedanke der Unternehmer von vielen Konsumenten nicht mehr akzeptiert.

Die Moderatorin Eva Schmidt deckt heute im Magazin "makro" von 21.00 bis 21.30 Uhr Irrtümer auf und stellt Unternehmen vor, die Wert auf Nachhaltigkeit legen und sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst sind und dies zu ihrem Erfolgsgeheimnis entwickelt haben.

Bild- und Infoquelle: http://www.3sat.de/page/?source=/boerse/magazin/161725/index.html

Dort könnt ihr die Sendung auch anschauen wenn ihr heute keine Zeit habt.

 

Weiterempfehlen

Kommentare (7)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
25.04.2012
SaveTheWorld. hat geschrieben:
Dass das Video noch nicht funktioniert, tut mir leid.

Diesen Gedanken habe ich von der Beschreibung der Sendung übernommen. Es geht darum, dass man auch Gewinn erwirtschaften kann auch wenn man umweltfreundlich & sozial fair handelt. Viele Konsumenten beschäftigen sich heutzutage mit den Folgen ihres Konsums und wollen etwas ändern. Das soll dieser Satz unterstreichen.

Mit "Und die Weltwirtschaftskrise wurde durch den Finanzmarkt und nicht durch die Realwirtschaft verursacht." hast du aber vollkommen recht, dies habe ich gar nicht so gesehen.
21.04.2012
Anni09 hat geschrieben:
"Und spätestens seit der Weltwirtschaftskrise wird der bedingunglose, egoistische Profitgedanke der Unternehmer von vielen Konsumenten nicht mehr aktzeptiert."

Es ist doch völlig normal und vorallem auch notwendig das ein Unternehmen Gewinn erwirtschafteten möchte. Ohne Profit würde das Unternehmen nicht lange existieren. Und die Weltwirtschaftskrise wurde durch den Finanzmarkt und nicht durch die Realwirtschaft verursacht.

Ich freue mich schon auf die Reportage! Wir haben wirklich noch ein wenig Nachholbedarf die Wirtschaft ein wenig grüner zu gestalten :)
21.04.2012
Anni09 hat geschrieben:
Leider funktioniert das Video nicht :( Und in der Mediathek ist es auch noch nicht hochgeladen. Vielleicht dauert das ja noch ein wenig
21.04.2012
LSternus hat geschrieben:
Danke, dass werde ich mir auf jeden Fall ansehen.
20.04.2012
Anne95 hat geschrieben:
Ich sehe mir das an, danke für den Tipp! :-)
20.04.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
20.04.2012
Veggieburger hat geschrieben:
Danke für den Tipp, vielleicht schau ich Mal rein ;)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Baumfreundlich ins neue Schuljahr starten (und andere Tipps rund ums Papier)
Baumfreundlich ins neue Sch...
Die Schüler in Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen müsse... weiter lesen
Aktionstag Blauer Engel
Aktionstag Blauer Engel
Letzte Woche wurde ich eingeladen, Teil vom „ Aktionstag Blauer Engel“ zu sein, Einb... weiter lesen
Wasser - Hahn oder Flasche?
Wasser - Hahn oder Flasche?
Wasser, Wasser, Wasser Wasser ist das wohl wichigste Grundnahrungsmittel des Menschen. Erst... weiter lesen
Fairtrade-Schools Fachtagung in Münster
Fairtrade-Schools Fachtagun...
Leben verändern durch Wandel im Handel In Münster fand am 21.4.2016 eine Facht... weiter lesen
Kein Palmöl ist auch keine Lösung
Kein Palmöl ist auch keine...
Auf den ersten Blick, haben Fertigpizza, Lippenstift und Nutella vielleicht nicht wirklich viel ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil