Fair, sozial, umweltbewusst!


Shop till


you drop


© WWF
Tierversuche, um der Schönheit willen!


von RichardParker
05.01.2014
26
1
100 P

Es ist ein Anblick zum davonlaufen, ein Anblick den man kaum ertragen kann…

Dieses Kaninchen ist leider kein Einzelfall, es ist eines von vielen Versuchstieren in der Kosmetikbranche. Wie viele andere Kaninchen, wurde auch dieses hier Opfer des Drazie-Tests, oder auch Augenreizungstest…

Bei diesem Test wird dem Kaninchen die zu prüfenden Substanz ins Auge getröpfelt, um dieses auf ihrer reizende Wirkung zu testen. Hierbei, sind jedoch ätzende Substanzen gänzlich untersagt. Damit das Tier sich nicht die Augen reiben kann, wird es in einen Kasten gesperrt, wo nur der Kopf raushängt und es ansonsten bewegungsunfähig ist.

Kaninchen in Versuchskästen...

Aber Kaninchen sind nicht die einzigen Tiere, die Opfer von Tierversuchen werden, auch Hunde, Katzen, Ratten, Mäuse und Affen sind an der Tagesordnung…

Und leider lassen sich nicht viele Firmen nennen, die ihre Produktion ohne Tierversuche durchführen. Aber ich habe eine Seite ausfündig gemacht, mit einer Liste von Firmen die ohne Tierversuche produzieren:
 

http://www.kosmetik-ohne-tierversuche.de/?portfolio_category=koerperpflege


2009 wurde erstmals ein Verbot gegen Tierversuche in Kraft gesetzt, jedoch machte die EU hier bisweilen Ausnahmen. Erst am 11. März 2013 wurde ein vollständiges Verkaufsverbot für Kosmetika mit der Tierversuchen ausgesprochen.

Dieses Verbot ist für Tierschützer eingroßer Erfolg, von Seiten der Wissenschaft jedoch, wurde schnell Kritik laut, weil die Tierversuche eine potenzielle Hilfe für die Weiterentwicklung von Medikamenten seien…

Ich finde das Thema Tierversuche schwierig und ich bin auch generell gegen Tierversuche, aber ich kann auch die Wissenschaftler verstehen, wenn sie aus den Versuchen wichtige Erkenntnisse ziehen…

In der Kosmetikbranche müssen Tierversuche, meiner Meinung nach, wirklich nicht sein, weil die Tiere unnötig leiden und nach den Versuchen, falls sie nicht schon währenddessen sterben, getötet.

Ich habe mein Bestes getan, und hoffe, dass ich euch ein bisschen informieren konnte!

Bildquellen:
 

http://tierschutzblogger.blogspot.de/2010/11/weiterhin-tierversuche-fur-kosmetik.html
 

http://www.tierschutzbund.de/tierversuchsregelungen.html

 

Weiterempfehlen

Kommentare (25)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
28.01.2016
CCassySh hat geschrieben:
Ich bin absolut gegen Tierversuche da Tiere genau so leiden wie menschen und auch ein gutes Leben verdienen. Und ausserdem Tiere aehneln usn zwar, und doch reagiert der Tierkoerper doch ganz anders dadrauf als unserer! Fuer schmicke ist es absolut unnoetig und medicine, gut naja man sollte versuchen eine essere moeglichkeit zu finden. Bis dahin sollten die Tiere in einem guten zustand sein, viel Bewegung haben, damit sie ein kurzes aber relativ gutes Leben haben. Man sollte darauf definitiv achten denn vielleicht wuerden die medikamente dann auch nicht so eine schlechte Wirkung haben da das Immunsystem ein wenig staerker waere als wenn sie irgendwo die ganze Zeit eingesperrt waeren.
25.03.2014
MarenK hat geschrieben:
Ich möchte nicht, dass ein anderes Lebewesen meinetwegen geschweigedenn meiner Schönheit wegen leiden muss. Das muss wirklich nicht sein.
25.01.2014
jassi123 hat geschrieben:
Ich würde den armen Tieren gerne helfen, aber wie?
23.01.2014
silva1198 hat geschrieben:
Ich finde das schrecklich!! Wie kann ein Mensch nur so unmenschlich sein?! Welches Recht haben wir so etwas zu tun?
Aber was kann man eurer Meinung nach dagegen machen?
20.01.2014
Makanie hat geschrieben:
Mir ist eingefallen...ich kenne einen Shop, der Kosmetik ohne Tierversuche verkauft. Ich habe dort schon öfter Sachen gekauft und auch verschenkt und alle waren total begeistert!
Meine Oma freut sich über glatte Haut und meine Freundin über den coolen Geruch...THE BODY SHOP!!!!
10.01.2014
Sabi97 hat geschrieben:
Es ist so ein schreckliches Thema und es wird denke ich noch sehr lange aktuell bleiben. Es muss doch irgendwann aufhören die wehrlosen Tiere zu quälen. Es ist eine Grausamkeit, dass Tiere wegen uns Menschen so leiden müssen!
09.01.2014
Cookie hat geschrieben:
Danke für den Bericht und vor allem für den Link mit der Liste. Ich hab mich allerdings sehr gewundert, die auch von Wasserjunge genannte Marke "alverde" dort nicht zu finden.
09.01.2014
gelöschter User hat geschrieben:
Es muss doch mittlerweile andere Möglichkeiten geben :´-(
09.01.2014
Carinaa hat geschrieben:
Es gibt auch eine App, die heisst: "Wer macht's"... Die erklärt, welche Branchen Tierversuche machen.
Ist wirklich traurig, dass das noch so viele machen.
08.01.2014
Wasserjunge hat geschrieben:
Ich bin gegen Tierversuche, Ausnahmen würde ich wenn überhaupt(!) bei der Bekämpfung von Krebs oder andere schwerwiegende Krankheiten machen, wie gesagt wenn überhaupt! Nicht nur aus Moral oder Prinzip, sondern die Testergebnisse sind zum großen Teil nicht einmal auf Menschen übertragbar. Unnötiges Leid für den Menschen, typisch. Dazu werden viele Produkte bevor sie in den Handel kommen, sowieso an Testpersonen ausprobiert. Viele Tests sind auch unnötig allein, weil in vielen Produkten (ohne Biosiegel oder weiteres) die gleichen Inhaltsstoffe enthalten sind.

PS: ich benutze veganes, biologisches Shampoo ohne Mineralöl. (Alverde von DM) Ist auch kaum teurer. Ist auf jeden Fall besser als "normales" Shampoo :)
08.01.2014
Makanie hat geschrieben:
Ich finde so etwas einfach nur schrecklich. Wenn der Mensch schon nicht fähig ist, dieser Welt ihren Frieden zu lassen, soll er doch wenigstens nicht quälen.
Und die Menschen, die dort arbeiten... ich würde diesen Anblick nicht ertragen...Tag für Tag...
07.01.2014
ThereseW hat geschrieben:
Du hast total recht, am liebsten möchte man die Bilder sofort wieder vergessen!
Ich denke viele Leute haben garnicht vor Augen, was sie den Tieren nur durch den Kauf eines solchen Produktes antun.
Aber ich bin auf jeden Fall ganz klar gegen Tierversuche.
07.01.2014
Kathrin hat geschrieben:
Diese Versuche sind einfach nur wiederlich und ekelhaft ! Anstatt das die Leute Natur Kosmetik kaufen sind sie so dumm und kaufen reine Chemie ! So kann es nie aufhören ! Aber danke für den Beitrag, der ist echt gut :)
07.01.2014
Bjarne2000 hat geschrieben:
Also ich bin ganz klar dagegen ;)
07.01.2014
Himbaerchen hat geschrieben:
Ich finde Tierversuche total schrecklich :'(
07.01.2014
FranziL hat geschrieben:
Danke für den tollen Artikel um auf dieses kritische Thema aufmerksam zu machen! Die Bilder zeigen in meinen Augen sehr deutlich, dass es so nicht weiter gehen kann. Das Gesetz ist schonmal ein erster Schritt in die richtige Richtung und ich bin der Meinung, dass es sehrwohl Technik gibt, die Tierversuche ersetzen kann. Auch danke für den nützlichen Link, Lara.
07.01.2014
thinkgreen26 hat geschrieben:
Es gibt Leute, die Medikamente testen... Warum nicht auch Kosmetikprodukte?
06.01.2014
vince hat geschrieben:
@Lsternus: Hm vielleicht gibt es so Zwischenprodukte oder so die Medikament und Kosmetik in einem sind. Vielleicht hatten die Wissenschaftler auch einach nur Angst dass Tierversuche für medizinische Zwecke auch nicht mehr toleriert werden.

Das Problem an der ganzen Sache ist: wodurch sollten solche Produkte getestet werden wenn nicht durch Tiere? Das klingt jetzt zwar hart, aber ganz ehrlich, ich wüsste da auch keine Alternativen. Das heißt jetzt nicht dass ich von solchen Versuchen postitiv überzeugt wäre, ganz im Gegenteil. Aber was will man machen?
06.01.2014
Franzi... hat geschrieben:
Der Bericht ist ein gutes Beispiel für die Profitgier der Menschen, die sich nicht um die Gesundheit der Tiere kümmern, um noch mehr Produkte zu verkaufen. Zwar gibt es viele gute Kosmetikprodukte, aber braucht man wirklich alle?
06.01.2014
Pandafreundin hat geschrieben:
@Lisa18: Du hast vollkommen Recht! Der Mensch entwickelt soviel Neues und hat soviele Möglichkeiten heutzutage, da wird es doch wohl möglich sein die Tiere aus der Sache rauszuhalten!
Wir haben kein Recht dazu, den Tieren so etwas anzutun...
06.01.2014
LSternus hat geschrieben:
Wenn das Verbot für Kosmetika gilt warum wird dann kritisiert, dass ohne Tierversuche keine oder weniger Medikamente herstellen könnte?
06.01.2014
Ronja96 hat geschrieben:
Ich finde diese Tierversuche auch grausam und unnötig, wo es doch andere Methoden gibt. Aber dann gibt es immer das Argument, dass das zu teuer ist. Da frage ich mich immer: Was ist das für ein Argument? Ich finde, dass das Geld bei so etwas wesentlich unwichtiger ist als das Wohlergehen der Tiere.
06.01.2014
Lisa18 hat geschrieben:
Ich finde Tierversuche ebenfalls grausam!! In der Lebensmittelbrange geht es auch ohne Tierversuche, denn durch Computersimulationen können die Produkte direkt an den biologischen Aufbau eines Menschen getestet werden. Diese Ergebnisse sind deutlich besser und genauer, als mit Tieren, denn Tiere reagieren sehr wohl anders, als die Menschen. Wir leben im 20.Jahrhundert, wo die Technologien, die Medizin und viele weitere Sachen weit fortgeschritten ist!! Zum Beispiel werden in Laboren künstliches Gewebe und Zellstrukturen entwickelt, die bessere Ergebnisse liefern, als z.B. Schweinehaut. Ich verstehe nicht , wieso die Menschen weiter an Tieren experimentieren, wo es doch andere deutlich humanere Methoden gibt!!
05.01.2014
SarahU hat geschrieben:
Ich finde Tierversuche schrecklich und oft auch unnötig :/
Danke für deinen Bericht :)

Ich habe auch mal einen Bericht über Tierversuche geschrieben:
http://www.wwf-jugend.de/community/artikel/stoppt-tierversuche;5880
05.01.2014
somebodywholovesourearth hat geschrieben:
Ist das Gesetzt EU weit oder Deutschlandweit? Danke, dass du uns nochmal auf dieses Thema aufmerksam gemacht hast! :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Regionale Produkte sind besser!
Regionale Produkte sind bes...
Ich wollte mal ein Thema ansprechen, was ich persönlich für sehr wichtig halte. M... weiter lesen
Nur eine schwimmende Tonne?!
Nur eine schwimmende Tonne?!
Der Begriff Tonne ist vielfältig - Abfalltonne, Tonne beim Barrel Racing (Westernreiten), ... weiter lesen
Nachhaltigkeit
Lebensmittel genau studieren weiter lesen
Siegel zertifizierte Naturkosmetik - Eine Garantie für Glaubwürdigkeit? (1)
Siegel zertifizierte Naturk...
Das Thema kennen hier alle. Die ewig währende Diskussion über die Glaubwürd... weiter lesen
Kein Palmöl ist auch keine Lösung
Kein Palmöl ist auch keine...
Auf den ersten Blick, haben Fertigpizza, Lippenstift und Nutella vielleicht nicht wirklich viel ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil