Fair, sozial, umweltbewusst!


Shop till


you drop


© WWF
Tierprodukte im Alltag - was enthält was ??!!


von Maggi97
27.10.2010
7
0
7 P

Hallo Leute, egal ob Vegetarier oder Nicht-Vergetarier!!

 

Wusstet ihr eigentlich schon, was in euren Alltagsartikeln alles drinsteckt?! Vieles ist bekannt, doch nicht alles, und das möchte ich euch heute vorstellen.

Ersteinmal eine Liste von Beispiel-Gegenständen, in denen Tierprodukte enthalten sind:

-Haarspray

-Haarbürste

-Hautcreme

-Biodiesel

-Nagellack

-Fruchtgummi/Eis

-Rasierpinsel

-Tennisschläger

-Cellosaiten

-rote Fruchtgummis

Lippenstift

-Leim

-Malgrundierung

-Kämme, Knöpfe, Brillengestelle

 

Und das waren nur Beispiele. Damit ihr auch wisst, was in den oben genannten Gegenständen enthalten ist, werde ich sie euch einmal kurz erläutern:

Haarspray

In Haarspray ist ein Stoff, der die Haare festigt, und dieser ist häufig Chitin. Chitin ist das Außenskellet von Insekten und Krustentieren, im Falle von Haarspray das von Krabben und Garnelen!! In eurem Haarspray sind also häufig Krabben und Garnelen enthalten.

Haarbürste

Kennt ihr diese eher weichen Haarbürsten deren Borsten nicht aus Plastik sind?? Diese Borsten sind aus Schweineborsten gemacht, also sozusagen aus den Schnurrhaaren des Schweins bzw aus dem Fell des Wildschweins. Die dunklen stammen von Wildschweinen, die hellen von Hausschweinen!

Hautcreme

Hyaluronsäre ist ein beliebter Stoff in Hautcremes. Was aber nicht alle wissen: es wird oftmals aus Hahnenkämmen gewonnen!!!

Biodiesel

In Biodiesel sind die Fette von (häufig schon vergorenen) Tierkadavern verarbeitet, zB die Fette aus dem Kadaver einer toten Kuh.

Nagellack und Liedschatten

Kennt ihr es, wenn Nagellack oder Liedschatten glitzert oder schimmert?? Diese Glitzer- bzw Schimmerstoffe werden aus Fischschuppen gewonnen!! Ihr schmiert euch also manchmal sozusagen geriebene Fischuppen auf Nägel und Augen!!

 

Fruchtgummi und Eis

Das wissen wahrscheinlich viele, doch ich sage es trotzdem: die Gelantine in Gummibärchen, Eis und Co. wird aus Schlachtabfällen, also Knochen, Schwarten, Haut, manchmal sogar Hufe und Augen von Kuh, Pferd und Schwein, hergestellt. Eine Möglichkeit dies zu umgehen sind Fruchtsaftgummitiere in denen keine Speisegelantine enthalten ist zu kaufen.

Rasierpinsel

Rasier und manchmal auch Schminkpinsel werden aus dem Fell von Dachs angefertigt, da es sehr wasserbeständig ist.

Tennisschläger und Cellosaiten

Für euch sind sie wahrscheinlich zu teuer, aber echte Profispieler benutzen sie: Tennisschläger mit Naturdarmsaiten, also gedrehtem Kuhdarm, bespannt. Aber auch in der Katekorie Musik gibt es sie: Barrockcelli werden häufig mit Darmsaiten bespannt. Der Grund für beides: sie sind sehr elastisch (man kann also besser damit spieölen und sie klingen besser)

Lippenstift und rote Fruchtgummis

Der rote Farbstoff Karmin wird aus Conchenilleschildläusen hergestellt, also aus einer Läuseart. Sie sind u.a. in roten Fruchtgummis und Lippenstift enthalten.

Leim/Malgrundierung

Aus Haut und Knochen von Kaninchen und Hasen wird ein klebriger Stoff gewonnen. "Hasenleim" wird beim Bauen von Möbeln und Instrumenten verwendet, in der Malerei benuntzt man ihn als Grundierungsmittel für die Leinwand.

Kämme, Knöpfe & Brillengestelle

werden häufig aus dem Horn von Wasserbüffeln hergestellt. Wasserbüffel leben in Asien und Afrika, sie werden häufig als Arbeitstiere eingesetzt.

 

 

Und wozu ich euch das ganze erzähle?? Ganz einfach: ich finde, man sollte einfach wissen, was für Tiere in unseren Alltagsprodukten sind, was sie dafür herhalten müssen. In manchen Fällen sollten wir beim Einkaufen einfach besser überlegen und uns Klarmachen, was wir da gerade auf unsere Finger schmieren. Natürlich ist es nicht bei allen Sachen "schlimm" und manchmal dient es sogar dem Umweltschutz, doch ich finde es trotzdem interessant zu wissen.

LG

Maggi

 

 

 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (7)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
30.10.2010
Jojo243 hat geschrieben:
Es ist zwar schon echt irgendwie erschreckend, aber bei manchen Sachen denk ich mir, dass es doch schon gut ist, dass wenn das Tier schon sterben muss, es wenigstens richtig verwertet wird.
29.10.2010
Maggi97 hat geschrieben:
Also, @ Morgan: Geige & Bratsche glaub ich nicht, evtl Kontrabass... Sie sind aber typisch für Barockcelli.
@ Loba: Genau angeben kann ich es nicht, da es aus einer Zeitschrift stammt... Mein Bruder bekommt ein Wissensmagazin namens "Dein Spiegel" (ein Ableger des Megazins Spiegel, dass viele alsKlatschmagazin bezeichnen, in dein Spiegel stimmen die Informationen aber, zumindest die, die ich nachgeprüft habe... Ein Link zur Seite des Magazins gibt es aber und da steht auch die Überschrift des Berichte... Hier der Link:
http://www.spiegel.de/spiegel/deinspiegel/index-2010-11.html
Weiter unten unter EINFACH TIERISCH steht ein bischen, u.a. das mit dem Haarspray.
29.10.2010
Bienenkoenigin hat geschrieben:
wow.. das ist irgendwie schon ganz schön heftig, echt vieles davon hätte ich nie gedacht.. da merkt man mal wie wenig man überhaubt auf die materialien der dinge achtet die man kauft...
28.10.2010
Morgan hat geschrieben:
in Celloseiten?Und in anderen Instrumentenseiten(Geige,Bratsche,usw)-gibt es für diese Instrumente auch Naturdarmseiten?
28.10.2010
Maggi97 hat geschrieben:
Da wo die der Nagellack glitzert schon! Hat mich auch geschockt... Und danke, wegen den Berichten, mein erster Berichtefan ;-)
27.10.2010
Nyuuchan hat geschrieben:
Cool das du wieder einen Bericht geschrieben hast.
Mitlehrweile bin ich ein richtiger Fan von deinen Berichten Geworden.( ;
Aber jetzt mal erlich ist in Nargellack würklich Fischschuppe drinnen?
27.10.2010
Schmusetigerle hat geschrieben:
teilweise war ich ziemlich überrascht! Sicherlich, dass Gelatine in Gummibärchen enthalten ist wissen mittlerweile zum Glück viele, doch in Nagellack?! Ziemlich verrückt wozu man Tiere verwenden kann...
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Aktionstag Blauer Engel
Aktionstag Blauer Engel
Letzte Woche wurde ich eingeladen, Teil vom „ Aktionstag Blauer Engel“ zu sein, Einb... weiter lesen
Regionale Produkte sind besser!
Regionale Produkte sind bes...
Ich wollte mal ein Thema ansprechen, was ich persönlich für sehr wichtig halte. M... weiter lesen
Kein Palmöl ist auch keine Lösung
Kein Palmöl ist auch keine...
Auf den ersten Blick, haben Fertigpizza, Lippenstift und Nutella vielleicht nicht wirklich viel ... weiter lesen
Siegel zertifizierte Naturkosmetik - Eine Garantie für Glaubwürdigkeit? (1)
Siegel zertifizierte Naturk...
Das Thema kennen hier alle. Die ewig währende Diskussion über die Glaubwürd... weiter lesen
Fairtrade-Schools Fachtagung in Münster
Fairtrade-Schools Fachtagun...
Leben verändern durch Wandel im Handel In Münster fand am 21.4.2016 eine Facht... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil