Fair, sozial, umweltbewusst!


Shop till


you drop


© WWF
So kannst du den Wald schützen


von Marcel
04.05.2011
23
0
100 P

Wälder sind die artenreichsten Lebensräume der Erde. Und sie sind zugleich Lebensgrundlage und Speisekammer für Millionen von Menschen. Mit mehr als 300 Projekten in fast 90 Ländern setzt sich der WWF derzeit für die Bewahrung der Wälder ein.

Damit steuert der WWF das größte Waldschutzprogramms der Welt. Bis heute stehen weltweit bereits etwa zehn Prozent aller Wälder unter Schutz. Zugleich sind inzwischen über 85 Millionen Hektar Wald weltweit durch nachhaltige Nutzung vor Raubbau geschützt - durch das vom WWF geförderten Zertifizierungssystem des Forest Stewardship Council (FSC).

Aber wir können noch mehr erreichen! 2011 ist das internationale Jahr der Wälder - und wir wollen mit unserer Waldkampagne möglichst viele Menschen dafür begeistern, den Wald zu schützen. In wenigen Tagen startet die Kampagne durch - wir werden einige Aktionen auf die Beine stellen, lass dich überraschen! (Mehr Infos demnächst per Newsletter!)

Den Wald von Zuhause aus schützen? Richtig, das geht! Du kannst durch ganz einfache Veränderungen im Alltag den Wäldern helfen. Hier haben wir einige Tipps für dich zusammengestellt:

1. Kaufe nur noch Recycling-Toilettenpapier und Taschentücher (z.B. gekennzeichnet mit dem Blauen Engel). Wir verbrauchen jedes Jahr 38 Mrd. Rollen Toilettenpapier! Eine unglaubliche Menge. Wer hier auf Recycling umsteigt, schützt den Wald.

2. Verzichte auf den Coffee To Go im Pappbecher. Insgesamt verbrauchen Kaffetrinker in Deutschland 6 Milliarden Pappbecher! Und diese sind meistens nicht aus recycletem Papier! Warum nicht den eigenen Thermo-Becher verwenden anstatt jeden Tag einen neuen Pappbecher?

3. Klebe einen "Bitte keine Werbung"-Aufkleber auf deinen Briefkasten. Rund 30 Kilogramm Werbeflyer und Prospektbeileger finden wir jedes Jahr in unseren Briefkästen. Insgesamt sind das deutschlandweit ca. 1,3 Millionen Tonnen Papier! Ein kleiner Aufkleber stoppt diese Verschwendung.

4. Nimm nur Holzprodukte mit FSC-Siegel. Das FSC-Logo steht für den umweltverträglichen Umgang mit Wäldern und ihrer sozial verantwortliche Nutzung. Dabei wird die Verwendung illegal geschlagenen Holzes ausgeschlossen.

5. Achte auch beim Kauf von eingepackten Sachen auf das FSC-Zeichen. 7 Mio. Tonnen Verpackungen aus Papier und Pappe begegnen uns jedes Jahr in allen möglichen Formen und Farben: als Zahnpastaverpackung oder als Karton für unser neues Elektrogerät und natürlich als Behälter für unsere Milch und Säfte.

6. Nutze einen Schwamm statt Küchenrollen - auch papierfrei lassen sich Flecken wegwischen.

7. Versuche, beim Arbeiten so wenig Papier wie möglich zu verwenden. Wenn Du doch etwas aufschreiben willst: Jedes Blatt hat zwei Seiten. ;) Nutze zum Ausdrucken, Zeichnen und Beschreiben so oft es geht Recyclingpapier.

8. Schmeiß Papier nicht einfach so weg. Über 1,64 Mio. Tonnen Altpapier landen in Deutschland immer noch im Hausmüll, das sind 20 kg Altpapier pro Person. Unglaublich, aber das ist so viel Papier wie wir in Deutschland 1950 verbraucht haben! Entsorge Papier deshalb immer in die Altpapiertonne.

9. Kaufe nur noch Bücher, die das FSC-Logo tragen. Denn leider kommt jedes Jahr immer mehr Papier aus Asien nach Deutschland. Leider wird aber genau für dieses Papier immer noch sehr oft Regenwald zerstört - und damit auch die Heimat von Orang-Utans, Tigern, Elefanten, und natürlich auch von vielen Menschen, die dort leben.

10. Iss weniger Fleisch - wenn überhaupt, dann nur Biofleisch. Jeder Deutsche isst rund 60 kg Fleisch pro Jahr. Gesund wäre laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung etwa ein Drittel der Menge. Mit einem reduzierten Fleischkonsum würden wir auch dem Wald einen großen Gefallen tun. Denn für Weideflächen und den Anbau von Futtermitteln wie Soja wird der Regenwald gerodet.

11. Geschenke in Folie oder Frischfaserpapier? Nein danke! Verpacke deine Geschenke lieber originell in alten Postern oder Zeitungspapier. Oder verwende ausschließlich Verpackungsmaterial aus Recyclingpapier. Dann freut sich auch der Wald über das Geschenk.

12. Das größte Waldschutzprogramm der Welt braucht Unterstützer. Eine Mitgliedschaft bei der WWF Jugend für drei Euro im Monat hilft unseren Waldschutzprojekten. Guter Schutz für den Wald und ein gutes Gefühl für dich.

Jetzt bist du dran: Hast du noch weitere Tipps für die Community? Wie schützt du den Wald noch? Wir sind gespannt auf deine Ideen!

Weiterempfehlen

Kommentare (21)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
23.09.2011
Seestern99 hat geschrieben:
es ist zwar etwas spät das ich jetzt hier in schreibe , aber ich wollte sagen das ich auch darauf achte was drinn ist und was drauf steht . Ich kaufe fast nurnoch umweltpapier .

super artikel übrigens ! ;D
10.05.2011
HatTrick hat geschrieben:
Schöner Bericht! Die Tipps sind brauchbar und auch gut umsetzbar. Vielen fehlt einfach die Vorstellung, wie viel Papier im wahrsten Sinne des Wortes "verschwendet" werden.
10.05.2011
deby90 hat geschrieben:
Danke für die Tipps! :) Vieles davon hab ich vorher schon umgesetzt, aber es war auch viel Neues dabei.
08.05.2011
gelöschter User hat geschrieben:
@ Marco93 Danke !
Und klebt dann auf dem bestimmten Artikel so ein Aufkleber mit dem Logo drauf, oder wie ?
Oder sollte ich da im Geschäft nachfragen ?
Liebe Grüße, Athanasia
05.05.2011
Anais hat geschrieben:
Die meisten Punkte setz ich bereits um, allerdings kauf ich mir unterwegs ständig Kaffee, also sollte ich mir echt mal angewöhnen alternativ einen Becher mitzunehmen. Danke für den Tipp, aber das mit den Büchern find ich auch schwer umzusetzen. Übrigens: Jahr für Jahr bekommen wir etliche Arbeitszettel in der Schule, aber fragt doch mal, ob ihr nicht auf Recyclingpapier umsteigen könntet. Da trägt sich nämlich auch echt ne ganze Menge zusammen ;)
05.05.2011
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
05.05.2011
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
05.05.2011
FranziMarie hat geschrieben:
Die Tipps sind echt gut, auch wenn manche schwer anwendbar sind, wie zum Beispiel der mit den Büchern. Das mit den Fleisch essen finde ich auch gut, ich bin Vegetarierin und versuche meine Familie zumindest dazu zu bringen weniger Fleisch zu essen, jetzt habe ich wieder ein Argument mehr - den Wald :D
05.05.2011
Pandaholicc hat geschrieben:
Die Alltagstipps sollte ich mal meiner Mutter zeigen ^^
Danke für den Bericht.
05.05.2011
Nivis hat geschrieben:
Super toller und informativer Artikel! Das 2. Treffen der WWF Jugend Rheinland-Pfalz wird sich auch um das Thema Wälder drehen. Ich denke, dass wir deine Tipps da sehr gut verwenden können! :) Und an die, die nich wissen wie das FSC Siegel aussehen können mal in meinen Bericht reinschauen, da gibt es am Schluss eine Liste mit einigen Siegeln, die verwendet werden! http://www.wwf-jugend.de/leben/fair-kaufen/sinnlose-verschwendung-teil-ii--uneingeschrnkter-papierverbrauch;1325
04.05.2011
gelöschter User hat geschrieben:
Zum Thema Regenwald und FSC und alles schön und so... schaut mal auf den Seiten nach, da gibt's 'ne interessante Petition: http://www.regenwald.org/mailalert/700/sudafrika-pavian-mord-auf-holzplantagen-mit-oko-siegel und http://www.prowildlife.de/Protestaktion_1
04.05.2011
Cedric hat geschrieben:
Danke für den Bericht. Es ist voll praktisch mal all die guten (und für jeden recht einfach umsetzbaren!) Tipps beisammen zu haben!
Wichtig find ich vor allem den ersten Punkt. Wer braucht schon komplett weißes Klopapier?!?!?
04.05.2011
gelöschter User hat geschrieben:
Danke !
Hab mich schon länger gefragt, wie ich einfach und effektiv was für die Wälder machen kann !
Die Tipps sind alle echt gut zu gebrauchen !
(Vorallem, da ich so viel zeichne und lese, da geht immer so viel Papier mit drauf..-.-)
Aber ich hätte noch eine Frage:
Wie genau sieht denn dasFSC-Logo aus ? Würde nämlich gerne darauf achten, weiß aber leider nicht, wie ich das erkennen soll^^
Danke !
04.05.2011
Primavera hat geschrieben:
Danke für den artikerl. MIt dem sticker muss ich auch undingt machen.
@ Malte:Warum ist das FSC Siegel nicht gut??
04.05.2011
Moritz hat geschrieben:
Danke den keine Werbung Klerber kleb ich auch auf!
Es ließt bei uns sowie so keiner!
04.05.2011
Jolly hat geschrieben:
Die Tipps klingen für jeden machbar, das ist das Gute daran. Vielen dank für den Bericht, ich werde womöglich auf das ein und andere eingehen :)
04.05.2011
Nugua hat geschrieben:
Danke für den Bericht. Vieles mache ich schon, aber auf anderes werde ich in Zukunft auch achten. Ich kleb jetzt auch gleich mal "Bitte keine Werbung" auf unseren Briefkasten.
04.05.2011
gelöschter User hat geschrieben:
FSC ist aber nicht so gut...
04.05.2011
JohannesB hat geschrieben:
Vielen Dank Marcel für die super Tipps! Ich kleb gleich mal "Bitte keine Werbung" auf unseren Briefkasten :)
04.05.2011
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Also vieles habe ich wiederekannt *stolz bin* :-) Es wäre wichtig, noch viel mehr Leute dafür zu sensibilisieren.
04.05.2011
Alexbeppo hat geschrieben:
cooler Bericht, Danke! Binn schon gespannt auf die Aktionen, mal sehen was da kommt.
Ansonsten gibst auch Recycling Kuechenrollon fuer alle die keine Schwaemme moegen. :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Was wäre, wenn die EU-Kommission die Naturschutz-Gesetze überarbeitet?
Was wäre, wenn die EU-Komm...
Heute werden wir Bundesumweltministerin Barbara Hendricks euer Buch überreichen. Das Buch... weiter lesen
Siegel zertifizierte Naturkosmetik - Eine Garantie für Glaubwürdigkeit? (1)
Siegel zertifizierte Naturk...
Das Thema kennen hier alle. Die ewig währende Diskussion über die Glaubwürd... weiter lesen
"Haste mal Bambus?" (170) -...
Welches Tier eine Ganzkörperglatze trägt, wieso neuerdings Pakete fliegen und Blumen ... weiter lesen
Living Planet Report 2016 - Planet am Limit
Living Planet Report 2016 -...
Der neue Living Planet Report ist da! Der regelmäßig vom WWF erarbeitete Report ist... weiter lesen
Mineralölrückstände im Adventskalender von Netto Marken-Discount
Mineralölrückstände im A...
Vorweihnachtszeit ist Adventskalenderzeit. Das brachte Netto Marken-Discount auf eine Idee: Je... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil