Fair, sozial, umweltbewusst!


Shop till


you drop


© WWF
Saft raus, Kohle rein- Geldbörsen aus Getränkekartons


von anni95
28.01.2013
28
0
100 P

Immer, wenn ich mein Portemonnaie rausziehe, ernte ich interessierte Blicke. Der Grund- es ist aus einer Getränkeverpackung (selbst)gebastelt und trägt einen hübschen WWF-Jugend Aufkleber.
Wollt ihr auch? Dann such euch eine der drei Varianten aus und los geht’s!

Sucht euch hübsche, bunte Kartons, die mindestens so breit wie ein normaler Ausweis sind!

Ein-Fach-Variante (sehr leicht zu basteln, klein)
-Getränkekarton (gut ausspülen!)
-Schere
-selbstklebender Klettverschluss

Schneidet den unteren Teil der Verpackung ab- er sollte so hoch sein, wie euer Portemonnaie breit werden soll. Die Seite, die als Klappe dienen soll, schneidet ihr bis zum Boden auf. Die anliegenden Seiten werden diagonal aufgeschnitten, sodass ein gleichschenkliges, rechtwinkliges Dreieck entsteht. Diese Dreiecke werden nun nach innen gedrückt, der Klettverschluss wird an Klappe und Börse befestigt und schon habt ihr ein kleines Portemonnaie. Die Ecken der Klappe könnt ihr mit einer Nagelschere abrunden und das ganze mit Aufklebern verschönern.

          Klettverschluss zu langweilig? Dann versucht's doch mit Knöpfen und Gummiband :)

Zwei-Fach-Variante mit Klettverschluss (leicht zu basteln, etwas geräumiger)
-2-Liter-Getränkekarton (gut ausspülen!)
-Schere
-Klebeband (alternativ: Nadel und Faden oder Tacker)
-selbstklebender Klettverschluss

Zunächst schneidet ihr sowohl den Boden als auch den Deckel der Verpackung ab. Ihr könnt jetzt also durchschauen. Dann sucht ihr euch den Teil raus, der als Klappe dienen soll (muss oben oder unten liegen) und legt den Karton so auf den Tisch, dass dieser Teil am oberen Ende liegt und nach unten weist, dann drückt die Seiten vorsichtig ein.
Das untere Drittel der Verpackung klappt ihr nun hoch- das wird die eigentliche Geldbörse! Macht einen Strich, wo die Kante ist- da fängt eure Klappe an. Ober halb dieses Striches schneidet ihr nun drei Seiten ab, sodass eure als Klappe ausgewählte Seite einschichtig ist. Wenn ihr nun den unteren Teil wieder hochklappt, seht ihr die zwei Fächer, die ihr dann zusammenkleben müsst (das ist am Anfang etwas kniffelig). Klettverschluss drauf, Ecken abrunden, fertig!

 Jetzt nur noch den unteren Teil hochklappen, zusammenkleben und schon ist's vollbracht!

Zwei-Fach-Variante mit Schraubverschluss (kniffelig, sperrig, am geräumigsten)
-2-Liter-Getränkekarton mit großem Schraubverschluss (gut ausspülen!)
-Schere
-Klebeband (alternativ: Nadel und Faden oder Tacker)

Anders als bei der Variante mit Klettverschluss wird hier der Deckel der Verpackung nicht abgeschnitten, sonder vorsichtig aufgetrennt- der Deckel bildet das vordere Fach des Portemonnaies. Der Boden wird wieder abgeschnitten, die Seiten des Kartons eingedrückt und der untere Teil des Kartons hinter dem Deckel hochgeklappt. Über dem Deckel wieder markieren und drei Seiten abschneiden, damit die Klappe entsteht.

                                  Diesmal andersherum falten, von vorne nach hinten.

Fächer zusammenkleben. Jetzt wird’s schwierig: in die Klappe muss ein Loch geschnitten werden, durch das der Drehverschluss (ohne Deckel) gut durchpasst. Am besten die Klappe darüber legen und ein kleines Loch langsam kreisförmig vergrößern, bis der Verschluss durchpasst. Wenn ihr jetzt den Deckel drauf dreht, geht die Geldbörse nicht mehr auf.

Viel Spaß beim Basteln!

     Vorne  v.l.n.r.: Zwei-Fach (Klettverschluss), Ein-Fach, meine abgegriffene Zwei-Fach-Börse

Weiterempfehlen

Kommentare (27)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
06.10.2013
Schokofan hat geschrieben:
Die Idee ist ja super!!! Das muss ich in den Ferien, wenn ich etwas mehr Zeit habe, unbedingt ausprobieren :)
08.08.2013
Tinker hat geschrieben:
Sehr gute Idee, um den Müll auf andere art und weise zu verwenden (:
Es macht spass und ist im nachhhinein echt verdammt praktisch.
28.02.2013
Sinopa hat geschrieben:
Die sind so cool! Die haben wir früher im Zeltlager auch mal gebastelt!
Total klasse die Idee, ich war damals schon voll hin und weg von den coolen Geldbörsen!
Aber die Schraubverschlussvariante ist mir neu! :)
16.02.2013
Niiura hat geschrieben:
Ist ja mal cool! Schade, dass wir keine Saftpackungen haben, wede ich aber be Gelegenheiten trotzdem mal ausprobieren (also wenn ich mal ne Packung hab =D) =)
13.02.2013
Westernpferdle hat geschrieben:
Voll die coole Idee!
Wer ich bald mal ausprobieren (:
12.02.2013
Anais hat geschrieben:
Ich hab mir selbst auch schon welche gebastelt, nachdem ich auf einem Festival letzte Jahr darauf gestoßen bin. Meins hat einen Drehverschluss, aber die Gummiband-Knopf-Variante gefällt mir auch sehr gut :)

Fleißiges Bienchen, du (:
12.02.2013
Anne95 hat geschrieben:
Oh mein Gott, wie genial ist das denn?? :-D Das muss ich unbedingt mal ausprobieren! Danke für den Bericht, ich bin dafür, dass er in die Kategorie "lesenswert" kommt!!!
05.02.2013
Marielle hat geschrieben:
Also irgendwie bin ich für die ein-Fach Variante zu blöd...ich hab glaub ich die Anleitung irgendwie nicht ganz kapiert oder falsch verstanden. Kann mir das nochmal jemand erklären. Das mit dem Dreieck und so verwirrt mich und was ich abschneiden muss. *Total-auf-dem-Schlauch-steh*
30.01.2013
SmileForNature hat geschrieben:
Huhu :) Die Geldbeutel hab ich schon oft gemacht - aber der Verschluss mit den Knöpfen ist neu und echt super genial und noch origineller :) Dankeschön! :D
30.01.2013
JohannesB hat geschrieben:
@Peter: Jo, mach das! ;)
30.01.2013
Alexbeppo hat geschrieben:
Echt tolle und sehr süße Idee! Ich glaub je nach Getränkekarton kann das echt toll aussehen.
30.01.2013
wintermaedchen hat geschrieben:
Das ist echt wooow :)
Ich hab mal Vogelhäuschen aus einem Getränkekarton gebastelt,aber das man daraus auch ein Portmoinee machen kann...Wär ich nie drauf gekommen,aber ist echt toll !
29.01.2013
Annikally20 hat geschrieben:
Diese Geldbeutel sind echt super und halten enorm lange! Aber den hast du ja auch gemacht Anni ;) und er ist noch hübsch :D - mitlerweile hab ich auch welche selbstgemacht und es geht wirklich einfach und besonders gut ist, dass man kaum material benötigt. Empfehlenswert auch als recykling-Geschenk :)
29.01.2013
Cookie hat geschrieben:
Meine interessierten Blicke hat dein Geldbeutel auch schon oft geerntet und jetzt weiß ich endlich, wie ich auch so einen machen kann! ;-)
Danke für die tollen Anleitungen, Anni! :)
29.01.2013
anni95 hat geschrieben:
@Peter: An meiner Schule in Canada gab es eine Veranstaltung names After Hours, wo SchülerInnen Selbstgemachtes (Kleidung, Filme, Fotos, Kekse, etc.) ausgestellt und verkauft haben. Dort hatte ein Mädchen die Schraubverschluss-Variante im Angebot. Da dachte ich mir- kann ich auch! Und daraus sind dann die Variationen entstanden, besonders, weil mir die Schraubverschluss-Variante zu sperrig ist. :)
29.01.2013
neongruenerengel hat geschrieben:
Die Portmonais mit dem Schraubverschluss kante ich schon, aber die anderen zwei Varianten sind auch für mich neu und sehen 1000 mal besser aus als die mit dem Schraubverschluss.
29.01.2013
Juliaaa hat geschrieben:
Richtig gut :-)
29.01.2013
Jayfeather hat geschrieben:
echt coole idee! :D
29.01.2013
gelöschter User hat geschrieben:
Einfach nur GENIAL :D
29.01.2013
Peet hat geschrieben:
@Meike: Wer sagt denn, dass du was bekommst...Also echt mal!! ;)
@Anni: Wo hast du die Idee eigtl. her? :P
29.01.2013
micah hat geschrieben:
Genial!

@Peter: Weiß ich jetzt, was ich zum Geburtstag bekomme? :D
29.01.2013
Peet hat geschrieben:
@Johannes: Ich bring dir was aus Vancouver mit. ;)
28.01.2013
JohannesB hat geschrieben:
Richtig cool diese Idee!! :)
Ich frag mich nur gerade, ob's auch 4-Liter-Getränkekartons gibt, damit ich mir eine Geldbörse mit noch mehr Fächern basteln kann, in die dann auch wirklich alle Karten reinpassen ;)
28.01.2013
Peet hat geschrieben:
Krass, ich habe echt lange gestaunt! Der Bericht kommt sofort in meine Lesezeichen und wird wohl für das ein oder andere Geschenk herhalten :)

Bei dem vorletzen Bild würde ich auf den Deckel noch nen Smilie packen :D
28.01.2013
Marcel hat geschrieben:
Sowas von genial! Vielen Dank für diesen originellen Tipp! Das ist echt etwas ganz Besonderes! Die Variante mit den Knöpfen find ich besonders witzig. :)
28.01.2013
Janine hat geschrieben:
Oh! Wie cooool! Vor allem, dass du sie selber bastelst!! Voll toll! Das ist ja wirklich gar nicht so schwer! Danke für die super Tipps Anni :D
28.01.2013
Marielle hat geschrieben:
Wie geil ist das denn?! Das probiere ich morgen gleich mal aus :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Nachhaltigkeit
Lebensmittel genau studieren weiter lesen
Regionale Produkte sind besser!
Regionale Produkte sind bes...
Ich wollte mal ein Thema ansprechen, was ich persönlich für sehr wichtig halte. M... weiter lesen
Wasser - Hahn oder Flasche?
Wasser - Hahn oder Flasche?
Wasser, Wasser, Wasser Wasser ist das wohl wichigste Grundnahrungsmittel des Menschen. Erst... weiter lesen
Baumfreundlich ins neue Schuljahr starten (und andere Tipps rund ums Papier)
Baumfreundlich ins neue Sch...
Die Schüler in Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen müsse... weiter lesen
Kein Palmöl ist auch keine Lösung
Kein Palmöl ist auch keine...
Auf den ersten Blick, haben Fertigpizza, Lippenstift und Nutella vielleicht nicht wirklich viel ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil