Fair, sozial, umweltbewusst!


Shop till


you drop


© WWF
Problem Endlagerung? Baut Möbel!


von FelicitasVulkanisiert
18.05.2011
8
0
20 P

Problem Endlagerung? Baut euch Möbel!

Soweit wir auch unser heißgeliebtes kapitalistisches System füttern, suchen doch immer mehr Menschen in Teilen nach einem nachhaltigeren Lebensstil. Sei es aus eigener Überzeugung, um die Zukunft der Kinder zu sichern oder einfach nur der eigenen Gewissensberuhigung wegen.

Wiederverwertung erlebt ein revival in allen Lebensbereichen Ob mit unseren Bahntickets oder der Welle des Flohmarktchics. Spuren sind überall sichtbar.

Und so bin ich auf einen ökologisch engagierten Künstler getroffen: Francois Royer.

Der französische Designer ist in Paris schon 2003 mit seinen recycelten Ölfässern bekannt geworden. Nicht gerade das, woran man bei Pariser Chic zuerst denkt. In seinen Anfängen verwendete er die alten Fässer, um aus ihnen u.a. Beistelltische oder Sessel zu bauen. Unikate versteht sich.

Mittlerweile ist er nach Südfrankreich umgezogen, arbeitet jedoch weiterhin an neuen Kreationen. Ganz der alten Tradition wird fleißig weiter recycelt und so baut er seit neuestem Stühle aus alten Einkaufswagen oder Stiftehalter aus Malerrollen- Abstreifgittern.

Wenn es euch interessiert, dann schaut mal auf die Website www.stanker.fr. Dort findet ihr nicht nur alles über seine Projekte, sondern auch eine genial gestaltete Website.

Ich persönlich habe Zweifel, ob er wirklich nur alte, ausgemusterte Ware weiterverarbeitet, aber den Gedanken finde ich toll und nett anzusehen sind seine Ideen allemal.

Kennt ihr vielleicht ähnlich ambitionierte Künstler?

 

Quelle: www.stanker.fr, "Mach neu aus alt"- Henrietta Thompson

Weiterempfehlen

Kommentare (7)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
18.05.2011
Bienenkoenigin hat geschrieben:
echt super.. sieht echt klasse aus.. wobei ich deine meinung teile, ob er das wirklich recychelt..
18.05.2011
Luisa hat geschrieben:
Das ist echt eine klasse Idee, wenn er sie wirklich nur mit alten Waren herstellt.
18.05.2011
Nugua hat geschrieben:
Find ich eine tolle Idee, sieht auch gut aus.
18.05.2011
FelicitasVulkanisiert hat geschrieben:
um die 350Euro, aber die sind meist ausverkauft.
18.05.2011
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
18.05.2011
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
18.05.2011
Timo1998 hat geschrieben:
Interessant weißt du wie viel ETWA eine Sessel oder so kostet, nur mal so.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Regionale Produkte sind besser!
Regionale Produkte sind bes...
Ich wollte mal ein Thema ansprechen, was ich persönlich für sehr wichtig halte. M... weiter lesen
Was Einkaufen, Achtsamkeit ...
Seitdem ich mich mehr mit Nachhaltigkeit befasse (Gott sei Dank hat es bei mir Klick gemacht) ... weiter lesen
Nachhaltigkeit
Lebensmittel genau studieren weiter lesen
Kein Palmöl ist auch keine Lösung
Kein Palmöl ist auch keine...
Auf den ersten Blick, haben Fertigpizza, Lippenstift und Nutella vielleicht nicht wirklich viel ... weiter lesen
10 Dinge, die nichts unter dem Tannenbaum verloren haben
10 Dinge, die nichts unter ...
Lieber Weihnachtsmann, ich freue mich schon sehr auf deine Bescherung. Meistens... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil