Fair, sozial, umweltbewusst!


Shop till


you drop


© WWF
Oh du schöne Plastikwelt


von Peet
15.02.2011
8
0
100 P

Ob Einweg- oder Mehrwegflaschen. Was ist besser für die Umwelt? Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) behauptet, du könntest nicht zwischen diesen Produkten unterscheiden! Doch ist das der einzige Grund? Fakt ist, es werden prozentual mehr Einwegflaschen gekauft, obwohl das Pfand bei 25 Cent pro Flasche liegt. Als Vergleich, Mehrwegflaschen liegen bei 15 Cent.

Ursprünglich sollten die Menschen mit der Einführung des Einwegpfands dazu gebracht werden, mehr Mehrwegflaschen zu kaufen. Der Umwelt zuliebe. Allerdings geht der Trend in eine andere Richtung. Gerade einmal 31,1 Prozent des Verkaufs im vergangenen Jahr waren Mehrwegflaschen.

Es wundert aber auch kaum, dass Einwegflaschen so beliebt sind. Zum einen werden in bestimmten Supermärkten ausschließlich Automaten für die Rückgabe des Pfandes eingesetzt, die lediglich Einwegflaschen annehmen. Zum anderen ist es ein Preiskampf der Discounter. Gerade einmal 19 Cent kostet eine 1,5 Liter Flasche Mineralwasser. Weniger als das Pfand, was folglich dazu führt, dass mehr Menschen den billigen Sprudel kaufen.

Zudem scheinen wir davon auszugehen etwas Gutes zu tun, sobald wir Pfand abgeben. Die Folgen der immer weiter ansteigenden Zahl von Einwegflaschen sind die Zunahme von Plastikmüll und somit weitere Belastungen für die Umwelt.

Die Deutsche Umwelthilfe fordert daher eine bessere Kennzeichnung der Mehrweg- und Einwegflaschen sowie eine zusätzliche Abgabe auf Einwegflaschen von je 20 Cent pro Flasche. Diese Abgabe würde bei der Zurückgabe nicht erstattet.

Welche Folgen der Plastikwahnsinn überhaupt schon angenommen hat, fasst dieses Zitat zusammen: "Die Menge an Kunststoff, die wir seit Beginn des Plastikzeitalters produziert haben, reicht bereits aus, um unseren gesamten Erdball sechs Mal mit Plastikfolien einzupacken." (Plastic Planet)

Wusstest du um den Unterschied zwischen Einweg- und Mehrwegflaschen? Und versuchst du oft auf Plastik zu verzichten?

Bild: © Richard Stonehouse / WWF-Canon

Quelle: http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/das-pfand-ist-teurer-als-die-flasche/3798420.html
 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (8)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
01.08.2011
Leoniie hat geschrieben:
ich hatte mir zunächst garnichts unter einweg-und mehrwegflaschen vorgestellt... dann hab ich eine seite gefunden, die diese unterschiede eigentlich gut bescreibt:
http://www.kreis-euskirchen.de/umwelt/abfall/getraenkeverpackungen_und_pfand.php
also... dankee :)
21.04.2011
Jolly hat geschrieben:
Sechs mal ist schon eine heftige Zahl. Vorallem die Jugendliche geht glaub diese Pfandgeschichte sehr auf den Keks, denn die Wenigsten machen sich die Mühe, die Flaschen wieder zum Discounter zu bringen. Oder Jugendliche, die unterwegs sind, haben keine Lust eine Pfandflasche in der Hand zu halten, während sie in der Stadt bummeln oder ähnliches - da sind die Einwegflaschen deutlich praktischer. Vielleicht ist es auch alles einer Sache des Komforts, der dahinter steckt.
19.02.2011
Waldelb3 hat geschrieben:
Owei, 6 mal?!

Aber ganz im Ernst, wo giebt es eigentlich im Supermarkt Mehrwegflaschen? Bei uns stehen da nur die Einwegflaschen...
15.02.2011
Jutta hat geschrieben:
Der Hauotgrund, warum soviele Einwegflaschen gekauft werden ist glaube ich, das die Auswahl an Mehrwegflaschen bei Wasser sehr gering ist! Und es gibt in der Tat kein Wasser in der Mehrwegflsche, das so günstig ist wie das aus Einwegflaschen. Das finde ich sehr blöd, denn auch ich kaufe lieber das billige....Einwegflaschen sollten komplett durch Mehrwegflaschen ersetzt werden!
15.02.2011
Philipp hat geschrieben:
@tobi342
Ich glaube das ist so gemeint, dass eine Einwegflasche Wasser mit 19 ct weniger kostet als ihr eigentliches Pfand. Man zahlt also mehr für das Pfand als für das eigentliche Produkt und das finde ich wirklich krass.
15.02.2011
TobiS hat geschrieben:
"Weniger als das Pfand, was folglich dazu führt, dass mehr Menschen den billigen Sprudel kaufen." Ich versteh die Logik des Satzes nicht. Demnach müssten die meisten Flaschen doch Mehrwegflaschen sein, weil bei denen doch das Pfand niedriger sei.

Sonst finde ich den Bericht sehr gelungen. Ich fand es lustig, als ich ihn gerade gelesen habe, da ich an heute morgen denken musste, als ich einen Mitschüler auf eine Einwegflasche angesprochen hatte. Reaktion: "Da ist doch eh kein Unterschied"
15.02.2011
Peet hat geschrieben:
Wie gesagt, immer wieder das gleiche. Ich schreibe einfach immer...;)
15.02.2011
midori hat geschrieben:
Auweia... ich kaufe auch immer Apfelschorle in Einwegflaschen.. :( Aber dafür benutze ich für die Uni immer die gleiche! ;o)

Beim Einkauf von Obst und Gemüse verzichte ich auf die sinnlosen Plastiktütchen. Die schmeißt man zuhause sowieso gleich weg. Und natürlich nehme ich mir immer einen Stoffbeutel mit, statt die Verkäuferin nach einer Tragetasche zu fragen! ;o)

ps.: Peter.. es heißt "Einwegflaschen annehmen" :D Ich hab Dich gewarnt! :D
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Kein Palmöl ist auch keine Lösung
Kein Palmöl ist auch keine...
Auf den ersten Blick, haben Fertigpizza, Lippenstift und Nutella vielleicht nicht wirklich viel ... weiter lesen
Nachhaltigkeit
Lebensmittel genau studieren weiter lesen
Fairtrade-Schools Fachtagung in Münster
Fairtrade-Schools Fachtagun...
Leben verändern durch Wandel im Handel In Münster fand am 21.4.2016 eine Facht... weiter lesen
Regionale Produkte sind besser!
Regionale Produkte sind bes...
Ich wollte mal ein Thema ansprechen, was ich persönlich für sehr wichtig halte. M... weiter lesen
Siegel zertifizierte Naturkosmetik - Eine Garantie für Glaubwürdigkeit? (1)
Siegel zertifizierte Naturk...
Das Thema kennen hier alle. Die ewig währende Diskussion über die Glaubwürd... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil