Fair, sozial, umweltbewusst!


Shop till


you drop


© WWF
Futter für den Papierkorb?


von Marcel
21.03.2010
3
0
100 P

Morgen (Montag, der 22. März) startet unser Regenwaldprojekt "Forest Friends". Dabei geht es um die Wälder Indonesiens, die wir dir dann außerdem in einem ausführlichen Themenspecial vorstellen werden. Die indonesischen Regenwälder sind bedroht - vor allem auch wegen des steigenden Papierhungers in der ganzen Welt.

Seit 1970 hat sich die weltweite Papierproduktion auf über 380 Millionen Tonnen jährlich verdreifacht, Tendenz weiter steigend. Allein in den nächsten fünf Jahren wird mit einem weiteren Anstieg auf 440 Millionen Tonnen gerechnet. Dagegen gibt es eine Lösung: Der WWF fordert Wirtschaft und Verbraucher auf, auf Recyclingpapier oder Papier aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft mit FSC-Siegel umzusteigen und den Papierverbrauch wo immer möglich zu senken. Das FSC-Siegel garantiert die Herkunft aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft.

"Trotz Computer, E-Mail und co. verbrauchen wir immer mehr Papier, und das ist eine der großen Herausforderungen beim Schutz der Wälder", erklärt Johannes, Papierexperte beim WWF Deutschland. "Ein Großteil der Produkte landet auf den Märkten der Industrienationen, also auch in Deutschland. Mit über 250 Kilogramm pro Kopf und Jahr verbraucht Deutschland so viel Papier wie gesamt Afrika und Südamerika zusammen."

Risiken birgt aus Sicht des WWF die rasante Produktionsverlagerung von Papierartikeln vor allem nach China. Innerhalb weniger Jahre hat sich das Land auf den ersten Platz der Zellstoffimporteure vorgeschoben. Eine wichtige Zellstoffquelle für China ist Indonesien, dessen Wälder zu den am stärksten bedrohten der Erde gehören. Knapp die Hälfte der indonesischen Zellstoffexporte gehen nach China. Der indonesische Großkonzern APP, der zu den skrupellosesten Waldvernichtern überhaupt gehört, tritt sowohl als Zellstofflieferant aus Indonesien als auch mit eigener Produktion in China in Erscheinung.

"Wenn sich die Produktionsverlagerung ins Ausland nur an den Kosten orientiert, steigt die Gefahr, dass Produkte aus Raubbau in unseren Läden landen", sagt Johannes. "Alle Beteiligten entlang der Handelskette von Papierprodukten sollten auf die Herkunft der Papiere achten und auf Recyclingpapier oder Papier mit dem FSC-Siegel umzusteigen."

Also: Verwende bitte Recyclingprodukte oder Produkte mit dem FSC-Siegel - und versuche, so viel Papier zu sparen wie möglich. Dann hast du schon sehr viel für die Rettung der Regenwälder getan.

Foto: © Michele Depraz / WWF-Canon

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
22.03.2010
LeniKalte hat geschrieben:
Recycling paier zu benutzen ist echt super einfach und auch nicht unbedingt teurer wie oft behauptet wird ....tolle sache :)
22.03.2010
HannaS hat geschrieben:
Meine Güte, 250kg pro Kopf - das ist echt der Hammer!
21.03.2010
KatevomDorf hat geschrieben:
find ich nur sinnvoll deine vorschläge. ich mein früher wahr es ja vielleicht so, dass das recycelte papier iwie dungel und "dreckig" aber die jahre sind vorbei. heutzutage kann man recyceltes kaum noch von "normalem" unterscheiden und es kommt auch noch der umwelt zu gute. ja klar gibt es dann wider einige, die sagen, dass man die fasern wieder mit chemie behandeln müsste, damit sie wieder so schön glänzend weiß weirden, aber das muss nicht sein. die zellulose kann und wird mit schonenden methoden behandelt um ein "weiß" zuerreichen.
und das papier ist meines wissens auch noch billiger. und erst recht,w enn man blätter nur als schmierpapier benutzt ist es doch sehr ratsam recyceltes papier zu verwenden (also jetzt z.b. in diversen Unternehmen). und sei es am anfang nur der interne papierverkehr in betrieben. aber da geht in der wirtschaft noch ne menge.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Unsere Stimmen für Europas Naturschutz wurden gehört!
Unsere Stimmen für Europas...
Es gibt Grund zu jubeln! Unsere Stimmen für Europas Naturschutz wurden gehört! Dank ... weiter lesen
Fairtrade-Schools Fachtagung in Münster
Fairtrade-Schools Fachtagun...
Leben verändern durch Wandel im Handel In Münster fand am 21.4.2016 eine Facht... weiter lesen
Aktionstag Blauer Engel
Aktionstag Blauer Engel
Letzte Woche wurde ich eingeladen, Teil vom „ Aktionstag Blauer Engel“ zu sein, Einb... weiter lesen
Nach der Feier beginnt die Arbeit
Nach der Feier beginnt die ...
Paris - viele von uns denken bei diesem Wort nicht mehr nur an den Eiffelturm und Notre Dame, s... weiter lesen
Der Bambusfresser beißt sich durch
Der Bambusfresser beißt si...
Good News: Dem Großen Panda geht es besser. Dies ist ein Ergebnis der aktualisierten Ver... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil