Fair, sozial, umweltbewusst!


Shop till


you drop


© WWF
Die faszinierende Welt der Tiere ganz nah bei dir! Teil 2


von Lukas96
25.02.2012
2
0
70 P

Die faszinierende Welt der Tiere ganz nah bei dir! Diesmal: Das Chamäleon


Chamäleons sind die Verwandlungs-Künstler des Tierreichs: Je nach Stimmung können sie ihre Farbe und Gestalt ändern
Chamäleons gehören zu den Reptilien (Kriechtieren) und sehen wie Echsen aus: Sie besitzen einen langgestreckten Körper, vier Beine und einen langen Schwanz.

Die kleinsten Arten sind gerade mal dreieinhalb Zentimeter groß, die größten werden bis zu einem Meter lang. Auffällig ist der Kamm auf dem Rücken und der helmartige Fortsatz auf dem Kopf. Manche tragen sogar kleine Hörner auf der Nase.
Unverwechselbar sind ihre Augen: Sie sind groß, stehen am Kopf hervor wie kleine Kugeln und können sich unabhängig voneinander in verschiedene Richtungen bewegen.

Mit ihnen können manche Arten bis zu einem Kilometer weit scharf sehen.
Da die oberste Schicht der schuppenartigen Haut hart ist, kann sie nicht wachsen. Chamäleons müssen sich deshalb regelmäßig häuten. Damit sie ihre alte Hülle leichter abwerfen können, reiben sich die Tiere oft an Ästen oder Steinen.
Chamäleons sind perfekt an ein Leben auf Bäumen angepasst.
Sie können sich auch bei Wind gut festhalten, weil ihre Hände und Füße zu richtigen Greifzangen umgebildet sind:
Die Zehen und Finger sind zu zweien und dreien miteinander verwachsen.

Das Bündel mit den drei Zehen oder Fingern weist nach innen, das mit zweien nach außen.

Auch der Schwanz dient zum Festhalten: er kann sich um Äste wickeln und das Tier zusätzlich sichern.
Deshalb ist er auch besonders stabil und kann nicht wie bei anderen Echsen abbrechen und erneut nachwachsen.

Männchen und Weibchen lassen sich am Fersensporn unterscheiden: das ist ein Fortsatz hinten am Bein, den nur die Männchen haben.
Eines der bekanntesten Chamäleons auf Madagaskar ist zum Beispiel das Pantherchamäleon (Furcifer pardalis).
Die Männchen werden 40 bis 52 Zentimeter lang, die Weibchen bis zu 30 Zentimeter.

Sie sind - je nach Herkunftsgebiet - sehr verschieden gefärbt.
Die Männchen sind grün bis türkis und tragen an den Körperseiten helle, manchmal auch rote Streifen. Die Weibchen sind meist unscheinbarer.

Pantherchamäleons kommen ursprünglich zwar nur auf Madagaskar vor, wurden vom Menschen aber auch auf die Inseln Mauritius und La Réunion, die östlich von Madagaskar im Indischen Ozean liegen, eingeschleppt.
Chamäleons gibt es nur in der sogenannten alten Welt, also in Afrika, in Südeuropa und in Süd- und Südwestasien.
Chamäleons sind Baumbewohner: Sie halten sich vor allem auf den Ästen von Bäumen und Sträuchern auf, manchmal auch im niedrigen Gestrüpp.

Arten, die in Regionen leben, in denen es wenig Pflanzen gibt, sind an ein Leben auf dem Boden angepasst.
Es gibt etwa 70 Chamäleon-Arten. Besonders viele verschiedene Arten leben auf der Insel Madagaskar vor der Südostküste Afrikas.
Im Terrarium leben Chamäleons vier bis fünf Jahre. Wie alt sie in der Natur werden, ist nicht bekannt
 

Das Chamäleon ist vom Aussterben bedroht!

Und hier ist wieder der Bastelbogen um ein eigenes Chamäleon zu Basteln:

http://cp.c-ij.com/en/contents/3157/veiled-chameleon/downloads/veiled-chameleon_e_a4.pdf

Er ist sehr leicht. Auf einer Skala von 1 bis 10 bekommt er eine 1! Für echte Bastelprofis reicht es wennn ihr nur Seite 3 druckt da auf den anderen seiten nur eine Anleitung ist!  Außerdem ist das Papirschonender

Quelle: Das grüne Buch

Foto: © Martin Harvey / WWF

Weiterempfehlen

Kommentare (2)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
17.05.2012
Taki hat geschrieben:
Klasser Bericht
25.02.2012
tada86 hat geschrieben:
coole sache! aber wirklich "leicht" sieht das für mich gar nicht aus... ^^ :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Fairtrade-Schools Fachtagung in Münster
Fairtrade-Schools Fachtagun...
Leben verändern durch Wandel im Handel In Münster fand am 21.4.2016 eine Facht... weiter lesen
Regionale Produkte sind besser!
Regionale Produkte sind bes...
Ich wollte mal ein Thema ansprechen, was ich persönlich für sehr wichtig halte. M... weiter lesen
Baumfreundlich ins neue Schuljahr starten (und andere Tipps rund ums Papier)
Baumfreundlich ins neue Sch...
Die Schüler in Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen müsse... weiter lesen
Siegel zertifizierte Naturkosmetik - Eine Garantie für Glaubwürdigkeit? (1)
Siegel zertifizierte Naturk...
Das Thema kennen hier alle. Die ewig währende Diskussion über die Glaubwürd... weiter lesen
Nachhaltigkeit
Lebensmittel genau studieren weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil