Fair, sozial, umweltbewusst!


Shop till


you drop


© WWF
Buchtip: "Fast nackt - Mein abenteuerlicher Versuch ethisch korrekt zu leben"


von Autumn
20.04.2011
21
0
28 P

Ist es möglich, ein umweltbewusstes Leben zu führen, ohne sich gänzlich vom modernen Leben zu verabschieden, um sein Dasein "als Eremit in einer Höhle im schottischen Hochland" zu fristen? Und wenn ja, was muss man dafür tun? Bio-Artikel kaufen? Sein Kind mit auswaschbaren Windeln wickeln? Veganer werden?

 

Diese Fragen stellt sich der englische Journalist Leo Hickman im Jahr 2004, als ihm sein Lebenswandel immer stärkere Gewissensbisse bereitet. Und er ist entschlossen, durch einen Selbstversuch Antworten zu finden: Gemeinsam mit seiner Frau Jane und seiner kleinen Tochter Esme will er ein Jahr lang ein ethisches Leben führen.

Dass sie dies nicht ohne fremde Hilfe schaffen, ist ihnen schnell klar, und so bieten sie drei Beratern tiefe Einblicke in ihren Haushalt. Deren Besuch bleibt nicht ohne bitteren Nachgeschmack. Besonders erschrocken ist Hickman, als er hört, dass die Farbe, mit der er das Kinderzimmer gestrichen hat, giftig für seine Tochter ist. Doch dies bekräftigt ihn umso mehr in seinem Vorhaben.

Welche weiteren Erkenntnisse er dabei gewinnt und welche Erfahrungen er sammelt, berichtet er auf unterhaltsame Weise in seinem Buch "Fast nackt - Mein abenteuerlicher Versuch ethisch korrekt zu leben". Nebenbei werden dem Leser Anregungen gegeben, wie er seinen eigenen Lebensstil ändern kann. Wie wäre es beispielsweise mit dem Abonnement einer so genannten "Biokiste", in der Bio-Lebensmittel der Saison direkt nach Hause geliefert werden? Oder der Nutzung von "Ökoballs", durch die sich Kleidung reinigen lässt, fast ohne die Umwelt zu belasten? Auch einige der Leserbriefe, die Leo Hickman während seines Experiments erhält, sind im Buch abgedruckt und geben zusätzliche Ideen.

Das Angenehme ist, dass Hickman niemals mahnend den Zeigefinger hebt, um seine Leser zu belehren. Vielmehr schildert er, wie er als "normaler Mensch" an seine eigenen Grenzen stößt. Wie jeder andere begeht auch er sowohl wissentlich als auch unwissentlich Fehler, fehlt auch ihm manchmal die Antriebskraft, etwas Positives zu bewirken. Trotzdem gelingt es ihm Schritt für Schritt, seine Gewohnheiten umzukrempeln - durch Maßnahmen, die für jeden realisierbar sind. Dadurch macht er den Lesern Mut, sich selbst ein Herz zu nehmen und aktiv zu werden. Denn jeder Einzelne kann dazu beitragen, dass die Welt ein Stückchen besser wird.  

Erhältlich ist das Buch für ca. 9,95 Euro vom Pendo Verlag, bei dem es 2006 hierzulande erschienen ist. Ein Jahr zuvor war es unter dem Titel "A Life Stripped Bare - My Year Trying To Live Ethically" bei Guardian Books in Großbritannien erschienen.

Weiterempfehlen

Kommentare (18)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
19.07.2011
Rae hat geschrieben:
Ich hab´s auch gelesen (schon länger her..) und bin auch wirklich begeistert davon !
Leo Hickman erzählt nicht nur mit britischem Humor seine, witzigen Versuche, ethisch zu leben, sondern gibt einem selbst auch viele nützliche Tippps und vorallem erschreckende Wahrheiten mit auf den Weg ;)
23.06.2011
kathat hat geschrieben:
So, jetzt hab ich es gelesen und es heute weitergegeben, habe gleich zwei Interessenten fürs Buch gehabt! :) Der Autor lebt in England und ich kann nur sagen: das englische Abfallsystem ist echt schockierend!
24.05.2011
Cookie hat geschrieben:
Vielen Dank für den Tipp, ich hab das Buch jetzt gelesen und fand es einfach nur toll! Ich hab es dann auch an meine Mama weitergegeben und die hat es gradezu verschlungen und ist ebenfalls voll begeistert. Kann gut sein, dass sich in unserem Haushalt demnächst so einiges ändern wird...
05.05.2011
gelöschter User hat geschrieben:
Daaaaaanke, für den Bericht !
Da ich zur Zeit eh wieder ohne Lesefutter auskommen muss, bin ich ganz froh, jetzt ein Buch gefunden zu haben, dass mich vom Thema her interessiert und nicht so teuer ist !

Mal sehen, ob ich heute noch in die Stadt komme...
27.04.2011
kathat hat geschrieben:
Ich glaub, das kauf ich mir, falls es mir nicht vorher in der Bücherei über dem Weg läuft! :) Und es ist nicht mal teuer!
26.04.2011
L0leka hat geschrieben:
Kann ich voll empfehlen! Ich LIEBE dieses Buch! Und der Kerl bringt einen echt auf Sachen, die man vorher gar nicht beachtet hat...! Außerdem ist es echt mal nett zu sehen, wie sich jemand, dem die Umwelt eigentlich vorher relativ wayne war, ernsthaft beginnt, sich mit seinem "ökolog. Fußabdruck" zu beschäftigen - und das so konsequent bis ins letzte Detail, dass selbst umweltbewusst lebende sich ne Scheibe abschneiden können! :)
24.04.2011
Anais hat geschrieben:
Ich komm in letzter Zeit leider kaum noch zum lesen und die Liste mit verschiedensten Buchtiteln, die ich demnächst lesen möchte wird immer länger - aber hört sich an, als ob mir das Buch gefallen könnte. Danke :)
22.04.2011
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
22.04.2011
Sina13 hat geschrieben:
Hört sich super interessant an! Muss gleich mal im Buchladen nachschauen...
21.04.2011
TaniaTukan hat geschrieben:
klingt cool - bewundernswert, so ein mensch... werde ich mal auf meinem drei-meter-bücherstapel packen ;-)
21.04.2011
KimBeere hat geschrieben:
jau, ich werds mir auch besorgen denke ich :D

gibt es auch eine deutsche Auflage?
oder ist es nur in Englisch erhältlich...
21.04.2011
midori hat geschrieben:
Klingt super! Hole ich mir auf jeden Fall! Danke für den Hinweis! :o)
20.04.2011
Cookie hat geschrieben:
Lustig, über das Buch hab ich vor zwei Tagen schon ma was gelesen und es sofort auf meine Bücher-die-ich-unbedingt-lesen-will-Liste gesetzt! :D Danke für den Bericht! Jetzt wo ich die offizielle Bestätigung hab, dass das Buch gut is, wirds das nächste, das ich mir kaufen werd! :)
20.04.2011
nera8 hat geschrieben:
Danke für den Tip! Das klingt echt gut :)
20.04.2011
Janine hat geschrieben:
Das Buch habe ich auch schon gelesen und ich fand es wirklich ziemlich witzig und hilfreich! Danke, dass du es hier vorstellst! :o)
20.04.2011
anni95 hat geschrieben:
Yay Bücher! Steht auf der Wunschliste! Danke für den Tipp :D
20.04.2011
Saida hat geschrieben:
Ein Buchaholic wie ich muss sich dieses Buch auf jeden Fall kaufen.Auch von mir, danke für den Tipp :)
20.04.2011
Stoffie hat geschrieben:
danke für den tipp! das kommt auf meine wunschliste :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Wasser - Hahn oder Flasche?
Wasser - Hahn oder Flasche?
Wasser, Wasser, Wasser Wasser ist das wohl wichigste Grundnahrungsmittel des Menschen. Erst... weiter lesen
Baumfreundlich ins neue Schuljahr starten (und andere Tipps rund ums Papier)
Baumfreundlich ins neue Sch...
Die Schüler in Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen müsse... weiter lesen
Fairtrade-Schools Fachtagung in Münster
Fairtrade-Schools Fachtagun...
Leben verändern durch Wandel im Handel In Münster fand am 21.4.2016 eine Facht... weiter lesen
Siegel zertifizierte Naturkosmetik - Eine Garantie für Glaubwürdigkeit? (1)
Siegel zertifizierte Naturk...
Das Thema kennen hier alle. Die ewig währende Diskussion über die Glaubwürd... weiter lesen
Aktionstag Blauer Engel
Aktionstag Blauer Engel
Letzte Woche wurde ich eingeladen, Teil vom „ Aktionstag Blauer Engel“ zu sein, Einb... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil