Fair, sozial, umweltbewusst!


Shop till


you drop


© WWF
alternative zu herkömmlichen binden


von mariaxd
30.10.2014
8
0
37 P

HALLO MÄDELS habt ihr schon mal darüber nach gedacht wie viel müll ihr eig verbraucht wenn ihr  binden benutzt?  das 45 milliarden tampon und binden jährlich verbraucht wird.und bis zu 16.000verbraucht jede frau im laufe ihres lebens. alle frauen produzieren zwischen ihrem 15-45 lebensjahr mehr als 20.000 tonnen abfall mit wegwerfhygieneartikel .was eine menge müll ergibt aber zum glück gibts alternativen hier eine LISTE:

natracare.com (ist auch vegan zertifiziert)

erdbeerwoche-shop.com/ (die haben wiederverwendbare stoffbinden usw.)

 

Weiterempfehlen

Kommentare (8)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
02.11.2014
mariaxd hat geschrieben:
hallo mädels kennt ihr eig menstruations cups/tassen ??
habt ihr das schon mal ausprobiert?? lg
01.11.2014
Leatrice hat geschrieben:
Da habe ich auch schon drüber nachgedacht, ich meine, sind ja echt Mengen, die da über die Jahre zusammenkommen.
Habe mich auf den Webseiten mal umgeschaut, da könnte man wirklich mal nach Alternativen suchen...
01.11.2014
Ria2000 hat geschrieben:
Klingt eigentlich gut!
31.10.2014
Madamsel hat geschrieben:
Da hast du recht, das Müll der dabei rumkommt ist wirklich ein Problem.

Geschockt war ich außerdem über folgendes: Tampons bestehen hauptsächlich aus Baumwolle. Bei der Baumwollproduktion werden 25% der weltweiten Pestizide und Insektizide eingesetzt. Darunter sind fünf der neun giftigsten Pestizide, die es gibt. Baumwolle ist außerdem häufig genmanipuliert, wobei die Pflanze selbst ein weiteres Insektengift produziert.
Um die Tampons schön weiß und sauber aussehen zu lassen werden sie von manchen Herstellern mit Dioxin gebleicht, was schon in sehr geringen Mengen giftig ist.
Was noch so alles drinsteckt und welche Folgen diese Chemikalien für unseren Körper haben (um nur zwei zu nennen: Störung vom Hormonhaushalt und Erhöhung des Krebsrisikos) kann man hier u.a. nachlesen: http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/was-frau-ueber-tampons-nicht-weiss

Bei dem Gedanken was da alles über die Schleimhäute in den Körper gelangt, bin ich jedenfalls erstmal nach hinten weg geschlagen. Tampons und Binden aus. Biobaumwolle sind daher ein erster Schritt.
Die anderen Alternativen kannte ich noch nicht. Also danke dafür :-)
31.10.2014
Gluehwuermchen hat geschrieben:
Es gibt auch Frauen, die schwören auf Mooncups. Der wird einfach eingesetzt, ausgewaschen und dann wiederverwendet. Scheint eine gute Alternative zu sein, auch bei Unverträglichkeiten mit normalen Tampons und Binden.
31.10.2014
mariaxd hat geschrieben:
man sollte sie immer wieder waschen und deshalb kann man sie auch wieder verwenden und nach paar jahren nach guter pflege muss man die binde natürlich auch wegwerfen. aber im vergleich zu normalen binden ist das doch weniger und umweltfreundlicher oder nicht?
31.10.2014
strumpfmitloch hat geschrieben:
Ich finde es wirklich erschreckend, wie viel Müll da entsteht.
Die Frage ist aber, ob die wiederverwendbaren Alternativen in jedem Fall helfen.
Bei Stoffbinden zum Beispiel, wie lange kann man sie verwenden, bevor sie stinken oder unbenutzbar sind? Weil, wenn man mehere braucht, dann wird es meiner Meinung nach in manchen Fällen teuer. Was mich noch verwundert, ist wie zur Hölle das Blut einfach mal aus dem Stoff gewachsen werden soll.
Also grundsätzlich finde ich Alternativen gut, aber ich weiß nicht, inwieweit oder wie lange sie helfen.

Ich hoffe, ihr konntet meinen Gedanken folgen.
LG Janchen
31.10.2014
Fini33 hat geschrieben:
Stimmt eigentlich.. :0
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Wasser - Hahn oder Flasche?
Wasser - Hahn oder Flasche?
Wasser, Wasser, Wasser Wasser ist das wohl wichigste Grundnahrungsmittel des Menschen. Erst... weiter lesen
Regionale Produkte sind besser!
Regionale Produkte sind bes...
Ich wollte mal ein Thema ansprechen, was ich persönlich für sehr wichtig halte. M... weiter lesen
Aktionstag Blauer Engel
Aktionstag Blauer Engel
Letzte Woche wurde ich eingeladen, Teil vom „ Aktionstag Blauer Engel“ zu sein, Einb... weiter lesen
Baumfreundlich ins neue Schuljahr starten (und andere Tipps rund ums Papier)
Baumfreundlich ins neue Sch...
Die Schüler in Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen müsse... weiter lesen
Kein Palmöl ist auch keine Lösung
Kein Palmöl ist auch keine...
Auf den ersten Blick, haben Fertigpizza, Lippenstift und Nutella vielleicht nicht wirklich viel ... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil