Ist das Licht aus?


Good bye


stand-by.


© WWF
Internetsuchmaschinen


von cappuccino
28.05.2009
11
0
21 P

Leider habe ich noch nicht so viel Erfahrungen damit, Berichte zu schreiben, also fange ich klein an:

Google verbraucht bei jeder Suchanfrage so viel Strom, wie man benötigt, um eine Tasse Tee zu kochen.

Ich möchte eine alternative Internetsuchmaschine vorstellen:  http://www.forestle.de/                               

forestle ist die "grüne" Altenative zu Yahoo und wird durch dessen Werbeanzeigen finanziert. Mit 10% der Einnahmen werden Zertifikate für regenerative Energien gekauft und so der CO2- Ausstoß ausgeglichen.  Dazu gehören der Ausstoß des Forestleservers selbst, des Nutzercomputers und der, der durch die Internetnutzung verursacht wurde. Die restlichen 90% der Einnahmen gehen an die The Nature Conservancy Organisation, genauer: an das Programm "Adopt an Acre", bei dem Regenwald aufgekauft wird und bewahrt werden soll. Zur Zeit wird ein 400 000 Hektar großes Gebiet im Süden Costa Ricas, auf der Halbinsel Osa gekauft. Es liegt zwischen zwei bereits bestehenden Naturschutzgebieten.

Laut forestle rettet man mit jeder Suchanfrage 0,1 Quadratmeter Regenwald, das ist allerdings nur ein Durchschnittswert, weil forestle schließlich nur Geld verdient, wenn die Anzeigen angeklickt werden. Trotzdem glaube ich, dass wir damit viel ausrichten können, ohne große Umstellungen.

Falls jemand Google bevorzugt: auch die hat eine grüne Alternative, nämlich http://de.znout.org/index.php  

Eure Meinung zu foretle & znout? 

Weiterempfehlen

Kommentare (10)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
05.08.2009
leni hat geschrieben:
super tipp. werde ich jetzt immer nutzen.
04.08.2009
cappuccino hat geschrieben:
Ökotest. Daher habe ich auch die Adresse von forestle. Eine lesenswerte Zeitung!
29.07.2009
StrongBad hat geschrieben:
wie willst du denn ausgerechnet haben dass google für jede suche so viel verbaucht wie ne tasse tee aufzuwärmen? klingt für mich ehrlich gesagt etwas übertrieben...

Aber von forestle hab ich schonmal gehört, wenn es denn genau so gut wäre wie google würd ichs auch benutzen...
02.07.2009
cappuccino hat geschrieben:
Aufruf zu einer e-mail-Aktion: Es ist schade, dass bisher weder forestle noch znout Bildersuchen anbieten, obwohl diese auch gefragt sind. Was haltet ihr davon, wenn jeder eine email an beide Anbieter schickt, mit der Bitte, auch \"grüne\" Bildersuchen zu machen? Die emailadressen: info@forestle.org und info@znout.org (es ist zwar derselbe Begründer, aber egal)

Hier eine grüne Suchmaschine, die auch Bilder sucht: http://www.ecocho.eu
25.06.2009
cappuccino hat geschrieben:
Freut mich, dass ihr forestle benutzen wollt. Sagt es auch weiter!
23.06.2009
UnsereGeneration hat geschrieben:
Ich wusste auch nicht, das es so etwas gibt und ich finde die Idee einfach super. Denn ich hätte jetzt zum Beispiel gar ncht daran gedacht, dass die Internetseiten so viel Energie verbrauche. Auf jeden Fall super,dass du das hier reingeschreiben hast.
Vielen Dank.
:-)
11.06.2009
angelofearth hat geschrieben:
ich hab gar nicht gewusst dass es sowas überhaupt gibt und werd die seite auf jedn fall weiterempfehlen! echt gut!
30.05.2009
bjoerns0306 hat geschrieben:
danke, ich hab des au gehört, kannte aber keine alternative
30.05.2009
anja93 hat geschrieben:
finde die idee auch voll super!!
hab die seite gleich als startseite eingestellt.
werde sie bestimmt auch weiterempfehlen.
und vielen dank für den tipp! :-)
28.05.2009
DieSanne hat geschrieben:
ich persönlich finde die Idee echt genial!
ich wusste gar nicht, dass durch so eine Suchanfrage unserer Natur so geschadet wird. ich werd die neue Suchmaschine auf jedenfall erstmal ausprobieren und auf jedenfall auch weiterempfehlen.
ich denke, dass sich bei so etwas keiner mehr drum drücken kann unserer Umwelt zu helfen. das ist wirklich der einfachste weg!

großes lob an diejenigen, die das erstellt haben.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Handy aus
  Kurzer Hinweis vorab: Das ist mein erster Bericht. :-)   Ich saß gera... weiter lesen
Die WWF Jugend gegen den Abfallwahnsinn – Restlos glücklich
Die WWF Jugend gegen den Ab...
Meist denken wir beim Abfallwahnsinn an Plastik, unnötig gestaltete Verpackungen von Leben... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil