Deine Umwelt dankt es dir!


Du bist,


was du isst!


© WWF
Von den Mülltonnen anderer leben?!


von Esther
21.10.2009
6
0
45 P

Von den Mülltonnen anderer leben?! Klingt erstmal recht ekelhaft, ist es aber nicht. FREEGANER heißen die Anhänger dieses Lifestyles, die soziales Engagement zeigen wollen und aus den Mülltonnen der Supermärkte leben. 
Das Wort "Freeganer" setzt sich aus "free" und "vegan" zusammen, da die meisten auch auf den Konsum tierischer Produkte verzichten. Aber sonst müssen Freeganer auf rein gar nichts verzichten, in den riesigen Mülltonnen findet sich alles, manchmal noch original verpackt.
Aber warum landet das alles in der Mülltonne?! Das liegt am deutschen Lebensmittelgesetz: Es besagt, das Waren, bei denen am nächsten Tag das Verbrauchsdatum abläuft, nicht mehr verkauft oder verschenkt werden dürfen. Zudem bietet der Laden den Kunden immer volle Regale und es kommt zu Überlieferungen, auch weil die Lagerflächen zu klein sind. Für die Läden ist es dann "billiger", was zu viel ist, einfach wegzuwerfen. Was morgen nicht mehr frisch aussehen könnte, wird weggeworfen, eine beschädigte Verpackung ist auch ein Grund, um in die Mülltonne zu wandern.
Vieles ist auch "event-bezogen": Nach der EM kauft niemand mehr ein Fussball-Nutellaglas und so landet es eben auch im Container.
Aber ist "containern" nicht illegal? Theoretisch schon, aber das Diebesgut beträgt 0 € und es wird auch kein Hausfriedensbruch begangen, so kann man auch keine Anzeige erstatten.

Weiterempfehlen

Kommentare (6)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
23.10.2009
franzi94 hat geschrieben:
Ich habe darüber auch mal einen Bericht im Fernsehen gesehen. Da wurde gesagt, dass das alles total in Ordnung ist (also das Essen und so), aber ich weiß nicht, ich fände es schon ein wenig unhygienisch^^
23.10.2009
Doro hat geschrieben:
Ich hab auch mal gehört, dass alle Lebensmittel, die an einem Tag auf der Welt vorhanden sind, sogar reichen würden, um alle Menschen satt zu machen! Das muss man sich ma vorstellen: wir schmeißen unmengen von gutem (!) Essen weg, was eigentlich alle Hungernden dieser Welt satt machen könnte.
Verrückte Welt... *kopfschüttel*
22.10.2009
Taki hat geschrieben:
Da fragt man sich doch wieviele Hartz IV Empfenger sich so das Essen beschaffen müssen. Naja soweit ist schon die Schere der Gesellschaft auseinander. Lebensmittel einfach wegwerfen - Ander Leben noch davon weil das Geld von Hartz IV nicht zum Essen kaufen reicht. Was für eine Wegwerfgesellschaft sind wir eigentlich, in der Zuknft wird die Soziale Armut per Gesetz gefördert. Hartz IV - Kinder sind unsere Zukunft
22.10.2009
Franzi hat geschrieben:
Viele Supermärkte liefern ihre abgelaufenen Lebensmittel schon an Tafeln oder Heime die sich nicht so viel Essen leisten können, was ich super finde! Dass trotzdem so viele Sachen im Mülleimer landen die durchaus noch essbar sind ist dann wieder schockierend. Vor allen Dingen wenn man bedenkt dass das Ablaufdatum auf den Sachen extrem vorsichtig bemessen ist um Klagen zu vermeiden, die Lebensmittel sind also meist noch weit darüber zu verwenden! Wen das weiter interessiert sollte sich unbedingt "We feed the World" ansehen, dort ist die enorme Verschwendung von Lebensmitteln auch ein Thema!
21.10.2009
Esther hat geschrieben:
Selbst hab ich es noch nicht gemacht, ich hab nur einen Bericht drüber gelesen! Mir gehts da genauso wie dir, aber wenn man sich vielleicht nicht so viele Gedanken macht, wo man sein Essen herhat, denk ich mal, ist es genauso wie "ganz normales" Essen. Ich finde es total interessant!!
21.10.2009
HannaS hat geschrieben:
Da hab ich schon von gehört... Hast du das selbst schon mal gemacht? Finde das eine sehr interessante Sache, aber kann mir irgendwie trotzdem schlecht vorstellen, selbst in Müllcontainern zu tauchen...
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Vegan
Hey ihr lieben Naturfreunde, Heute kommt ein Anliegen von mir was mir sehr auf dem Herzen lie... weiter lesen
Vegan- Da haben wir den Salat!-
Vegan- Da haben wir den Sal...
Wieso denn nicht einfach mal was ausprobieren? Menschen sind seit Hunderten von Jahren Fleisch... weiter lesen
Vegan- Da haben wir den Salat!-Sommerlicher Rosensirup und saftiger Brombeer-Streuselkuchen!
Vegan- Da haben wir den Sal...
Vegan zu Leben ist eine Entscheidung für sich selbst. Viele Menschen können zum Beispi... weiter lesen
Vegan - Da haben wir den Salat! Kürbiscremesuppe und Apfel-Walnuss-Muffins
Vegan - Da haben wir den Sa...
Es wird schon um sieben Uhr dunkel draußen, morgens hängt Nebel über den Felder... weiter lesen
Vegan- Da haben wir den Salat!-
Vegan- Da haben wir den Sal...
Unsere Gesellschaft ist im Wandel. Dies zieht eine Konfrontation verschiedener Lebensweisen nac... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil