Deine Umwelt dankt es dir!


Du bist,


was du isst!


© WWF
Vegan - Da haben wir den Salat! Leckere Frikadellen & Zimtküsse!


von midori
26.01.2016
2
9
100 P

Na, noch satt von den vergangenen Rezepten? Hier wird keine Pause gemacht! Auch heute haben wir wieder die reinsten Leckerbisschen für euch! ;o)

Damit die heilige Dreifaltigkeit auf den veganen Tellerchen nicht zu kurz kommt, wollen wir euch heute ein Rezept für leckere Frikadellen vorstellen. Die bestehen hauptsächlich aus Kidneybohnen und Sojagranulat. Kidneybohnen sind den meisten vom Chili con/sin Carne bekannt. Dabei sollten sie viel öfter auf dem Tisch stehen! Die Hülsenfrucht, die ursprünglich aus Peru kommt, schmeckt mehlig-süß und gehört zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt! Eine dicke Portion Eiweiß und Ballaststoffe, kaum Fett und dafür ordentlich Magnesium - top für Nerven und Muskeln! Kurzm: ideal für Vegetarier und Veganer! ;o)

Hier also das Rezept für gesunde Frikadellen! (Original vom Blog VeganXCooking)

Für etwa 10 Frikadellen braucht ihr...

* 1 Dose Kidneybohnen (achtet am besten darauf, dass sie ohne Zucker sind)
* 1/4 Zwiebel
* 50g Seitan/Seitanfix/Gluten
* 50g Sojagranulat
* 70ml Wasser
* 1 TL Senf
* 1 EL gehackte Petersilie (ersatzweise TK)
* Gemüsebrühe
* Hackfleischgewürzmischung (ersatzweise Paprika, Majoran, Pfeffer, Knoblauch, Salz)

1. Gebt die Kidneybohnen in ein Sieb und spült sie gründlich ab, bis sie nicht mehr schäumen. Püriert sie anschließend zusammen mit der Zwiebel.

2. Erhitzt das Wasser in einem Topf und gebt etwas Gemüsebrühe hinzu. Nun das Sojagranulat hineinrühren und kurz quellen lassen, bis das Wasser aufgesogen wurde.

3. Gebt nun das Sojagranulat mit der Petersilie zu den pürierten Kidneybohnen. Außerdem kommen nun der Senf und die Gewürze hinzu, zum Schluss noch das Seitanfix.

4. Vermengt die Mischung, knetet sie ein paar Mal. Sollte die Masse noch zu feucht sein, gebt noch etwas Seitan dazu. Dann könnt ihr kleine Bällchen oder Frikadellen formen, die ihr dann in Öl anbratet. Yummi!

Frikadellen in Pilzsoße mit Buchweizentürmchen an grünen Bohnen! ;o)

Und jetzt bekommt ihr eines meiner allerliebsten Rezepte zu Gesicht! Diese süße Nascherei lässt sich - leider - blitzschnell herstellen und genauso geschwind verputzen! Ich kann nie daran vorbeigehen! ;o)

Die Rede ist von Zimtküssen! Und die sind auch noch gesund! Denn Zimt platzt geradezu vor Antioxidantien, die unsere Zellen schützen und noch dazu steckt eine Vielzahl von Mineralstoffen wie Kalium, Mangan, Eisen, Zink und Magnesium in dem fantastischen Gewürz. Zimt hat aber zusätzlich auch eine entzündungshemmende Wirkung, senkt den Blutzuckerspiegel und kann unter anderem Diabetes und Arthritis vorbeugen. Ein absolutes Wunderwerk :3

Schnell zum Rezept für Zimtküsse! (Original aus dem Buch 'Vegan for Fit' von Attila Hildmann)

* 50g gepuffter Amaranth
* 140g Cashewmus (ersatzweise Mandelmus)
* 50g Agavendicksaft
* Prise Salz
* je nach Belieben wenig oder viiiiel Zimt

1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gut vermengen.

2. Zu kleinen Bällchen formen und kühl stellen... oder direkt essen! ;o)

Dann mal schnell los, Zutaten einkaufen und los geht's! Viel Spaß beim Ausprobieren und Verkosten! :o)

*************************

Hier geht's zur Folge von letzter Woche: "Vegan - Da haben wir den Salat! Kartoffelbrei mit Stippe & Sheperd's Pie"

Weiterempfehlen

Kommentare (2)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
26.01.2016
Ronja96 hat geschrieben:
Da läuft einem ja gleich das Wasser im Mund zusammen. =) Vielen Dank für die Rezepte.
26.01.2016
Hummelelfe hat geschrieben:
mmmmh, das sieht lecker aus!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Vegan - Da haben wir den Salat! Kürbis-Curry und Schokobrownies
Vegan - Da haben wir den Sa...
Ich bin immer noch dabei, die Kürbisse zu verarbeiten, die auf meiner Fensterbank lagern.... weiter lesen
Vegan - Da haben wir den Salat! - Brennnessel-Suppe und Wassermelonen-Smoothie
Vegan - Da haben wir den Sa...
Brennnesseln? Das ist doch dieses eklige Unkraut , dass sich wie etwas Böses vermehrt un... weiter lesen
Vegan - Da haben wir den Salat! Arabischer Kichererbseneintopf und himmlisches Bananenbrot
Vegan - Da haben wir den Sa...
Es ist nicht immer leicht, im Alltag vegan zu essen. In vielen Schulmensen gibt es keine vegan... weiter lesen
Vegan- Da haben wir den Salat!-Mangold Gemüse und Rote Bete Capaccio-
Vegan- Da haben wir den Sal...
"Du bist was du isst!" Dieser Ausspruch wird den Meisten bekannt vorkommen, aber was g... weiter lesen
Mineralölrückstände im Adventskalender von Netto Marken-Discount
Mineralölrückstände im A...
Vorweihnachtszeit ist Adventskalenderzeit. Das brachte Netto Marken-Discount auf eine Idee: Je... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil