Deine Umwelt dankt es dir!


Du bist,


was du isst!


© WWF
ungesunde Stoffe in Produkten


von Westernpferdle
24.02.2013
6
0
100 P
Tags: Bio, Chemie

 Heey!

hab mir gedacht, ich verfass jetzt einfach mal einen Bericht über meine Gedanken.

Neulich habe ich angefangen, bevor ich etwas kaufe auf die Inhaltsstoffe zu gucken. Das verdirbt einem manchmal echt den Appetit! Was da alles an ungesunden Stoffen, aber teilweise auch chemischen Zusatzstoffen drin ist... Neulich habe ich außerdem gehört, dass in Joghurts mit Fruchtgeschmack meistens armoatisierter Kürbis oder aromatosierte Holzspäne drin sind..

Da fragt man sich echt, wo leben wir eigentlich, dass die Industrie sich so etwas ausdenkt! Gehärtetet Pflanzenfette, Aromastoffe, massenweise Gelatine, falsche Beschriftung.. Man müsste viel aufzählen!

Was mich vor allem so schockiert, dass es manche Leuten einfach egal ist, was sie essen und es geht ja nicht nur darum dass man eventuell dick wird, chronische Krankheiten sind oft auch eine Folge von übermäßiger Einnahme von Industriestoffen.

Worauf ich seitdem besonders achte: Bioprodukte kaufen; lieber nochmal auf dem Etikett nachlesen was wirklich alles drin ist, oft muss man auch Kleingedrucktes lesen, aber es lohnt sich; den Joghurt einfach selber machen! Früchte, Quark oder Joghurt in eine Schüssel, und eventuell bisschen anderes Obst zum Garnieren hinzufügen. Meine Mutter mischt sich seitdem auch ihr eigenes Müsli aus Bioprodukten.

Ich hoffe der Bericht ist trotz meiner schlechten Deutschnote einigermaßen ok geschrieben, und er hat euch informiert.

Ganz liebe Grüße, Westernpferdle!

Weiterempfehlen

Kommentare (6)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
25.04.2013
Alisa. hat geschrieben:
Das mit den Holzspänen hab ich auch erst letztens gelesen. Viele Leute können eben leider mit unserer Nährwerttabelle nicht so viel damit anfangen und um ehrlich zu sein sind die auch mit ihren Grammangaben etc. alles andere als informativ für den Verbraucher. Vor kurzem habe ich einen Beitrag zum Thema Lebensmittelampel gesehen, den ich ziemlich interessant fand. Die Produkte werden dabei für den Käufer besser gekennzeichnet was nun wirklich drin ist. Auch in Deutschland gab es mal einen Antrag auf die Einführung einer Ampel, was jedoch abgelehnt wurde. Aus ökonischer Sicht natürlich "selbstverständlich", denn Produkte die als schädlich abgestempelt werden will niemand mehr kaufen und dann sieht es für die Lebensmittelindustrie eben nicht mehr so toll aus.
27.02.2013
Sinopa hat geschrieben:
Das ist eben unsere verrückte Welt! Schließlich geht es immer nur ums Geld! :(
Deshalb esse ich am liebsten aus Oma´s Gemüse und Obstgarten, da weiß ich was dran und drin ist.
Und Joghurt mit eigenen Zutaten ist doch ohnehin gleich viel besser?!
Aber vorsicht nicht überall wo Bio draufsteht ist gleich Bio drin, immer schön lesen und aufmerksam sein! :)
25.02.2013
Smilex hat geschrieben:
ja, richtig eklig .. die Holzspäne sind in Erdbeerjoghurt .. und teilweise sind in Apfeltaschen keine Apfel- sondern Kartoffelstückchen (was an sich nicht sooo eklig ist, aber ich finde es schon ein bisschen dreist)!!! und (für alle, die es nicht wissen): Margerine ist NICHT gesünder als Butter .. auch so ein Irrglaube .. und ja, das mit der Gelatine stimmt auch! man muss wirklich ÜBERALL auf die Inhalte schauen, weil zum Beispiel in ganz viel Mascarpone oder Marshmallows Gelatine drin ist .. wo mans ja jetz nicht unbedingt erwartet ...
24.02.2013
gelöschter User hat geschrieben:
Auch ich bin ganz deiner Meinung, es ist echt schlimm was da manchmal drin ist.
Aromatisierte Holzspäne gehts noch?! Da hat man echt keinen Hunger mehr...
Keine Sorge dein Bericht ist "trotz deiner schlechten Deutschnote" echt informierend und gut :-)
24.02.2013
girlofnature hat geschrieben:
Ich kann von mir behaupten, dass ich mich sehr gesund ernähre und ich habe das vor allem dem Inhalt mancher Packungen zu verdanken. Viele können Chips, Gummibärchen und co einfach nicht widerstehen...aber ich lese mir dann einfach immer die Inhaltsstoffe durch und verzichte danach gerne darauf - es ist echt nicht mehr schön, was die Firmen da in unser Essen mischen. Am besten ist man einfach Bio, Eigenprodukte und Lebensmittel, die der Jahreszeit entsprechen...Erdbeerjoghurt im Winter, da kann doch was nicht stimmen!?
24.02.2013
Paula98 hat geschrieben:
ja ich bin deiner Meinung...es ist echt schlimm das man denkt man isst einen Joghurt aber wenn man genau ließt stellt man fest das das mit gesundem Joghurt nichts mehr zu tun hat...:(
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Vegan - Da haben wir den Salat! - Brennnessel-Suppe und Wassermelonen-Smoothie
Vegan - Da haben wir den Sa...
Brennnesseln? Das ist doch dieses eklige Unkraut , dass sich wie etwas Böses vermehrt un... weiter lesen
Vegan
Hey ihr lieben Naturfreunde, Heute kommt ein Anliegen von mir was mir sehr auf dem Herzen lie... weiter lesen
Vegan- Da haben wir den Salat!-Mangold Gemüse und Rote Bete Capaccio-
Vegan- Da haben wir den Sal...
"Du bist was du isst!" Dieser Ausspruch wird den Meisten bekannt vorkommen, aber was g... weiter lesen
Vegan - Da haben wir den Salat! Arabischer Kichererbseneintopf und himmlisches Bananenbrot
Vegan - Da haben wir den Sa...
Es ist nicht immer leicht, im Alltag vegan zu essen. In vielen Schulmensen gibt es keine vegan... weiter lesen
"Was gab es bei euch heute ...
Mit dieser Frage eröffne ich den Workshop am Max-Klinger-Gymnasium in Leipzig Grünau.... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil