Deine Umwelt dankt es dir!


Du bist,


was du isst!


© WWF
Überzeugen ist schwer


von Alejita
15.08.2012
11
0
1 P

 Schönen guten Morgen,

ich interessiere mich sehr für gesunde und umweltbewusste Ernährung und versuche nun schon seit Jahren, meine Familie davon zu überzeugen. Denn im Moment bin ich die Einzige, die sich dafür einsetzt :P Vor allem meiner Mutter fällt das sehr schwer, denn sie LIEBT Fleisch!! Früher war ich auch eine große Fleischliebhaberin, doch nach und nach hat sich meine Meinung dazu geändert und jetzt versuche ich so wenig Fleisch wie möglich und mehr Obst,Gemüse und Vollkornprodukte in unseren Speißeplan zu stellen. Und wenn wir Fleisch essen, dann sollte es Fleisch von glücklichen Tieren sein, ohne Massentierhaltung und Antibiotika. Leider bedeutet das aber auch, dass man mehr Geld dafür ausgeben muss. Und da liegt der Schwerpunkt: Niemand ist dazu bereit. Aber warum? Es sind doch gerade mal ein paar Cent mehr, die man ausgeben muss. Dann verzichtet man eben halt mal auf die Tüte Chips oder auf die ein oder andere Kaugummi-Packung. Dafür kann man sich aber dann sicher sein, dass der MSC-Fisch die Fischbestände im Meer schont und das Hähnchen vom Metzger freien Auslauf hatte und nicht mit Medikamenten vollgestopft wurde. 

Nach langen Gemeckere und Zuplappern habe ich es schließlich auch geschafft, meine Mutter und Geschwister davon zu überzeugen, weniger Fleisch zu essen und falls doch, dann vom Metzger. Zwar ist es nichts Weltbewegendes, aber es ist ein Anfang :) 

Weiterempfehlen

Kommentare (9)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
02.09.2012
LSternus hat geschrieben:
Oh ja überzeugen ist schwer.
Eine Sache noch am Rand, die ich zu dem meisten Artikeln zu diesem Thema schreiben könnte: Fleisch esser ist nicht eigentlich ganz richtige, ich kenne nämlich niemanden der sich nur von Fleisch ernährt, außer vielleicht die Inuit.
16.08.2012
Alejita hat geschrieben:
@Karolina: Solche Sprüche lassen viele anfangs immer los, und ich geb zu, die regen einen auch ziemlich auf.. Aber du solltest bloß nicht aufgeben!! Bei meiner Familie war´s am Anfang auch so, aber wenn du immer weiter versuchst, sie zu überzeugen und deiner Familie vielleicht auch vegetarisches Essen schmackhaft machst, denken sie irgendwann auch anders :)

Dankeschön für die lieben Kommentare :)
16.08.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
16.08.2012
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
16.08.2012
Lenalaska hat geschrieben:
Manche Leute versuchen immer noch, mich zum Fleischessen zu überzeugen, ist aber sinnlos. :)
15.08.2012
Babbuina hat geschrieben:
@Elephant, das natürlich ja. Man sollte auf keinen Fall Sachen wegschmeißen, die noch genießbar sind, wollte damit eigentlich nur zeigen, dass die meisten beim Essen sparen und dafür meist ihr Geld für Zigaretten etc. verschwenden.
15.08.2012
Meelyn hat geschrieben:
Großes Lob! Das ist super und ein echter Beitrag zum Tier- und Umweltschutz.
Ich habe meine Mutter und eine Freundin dazu gebracht vegetarisch zu essen, indem ich sie an dem Punkt abgeholt habe an dem sie eh schon standen. Sie lieben Tiere. Und wenn man ihnen bewusst macht was sie mit dem Fleisch essen unterstützen, dann kommt der nächste Schritt in der Regel von selbst. Und mein Freund legt wert auf eine gesunde Eiweißreiche Ernhährung und da bieten sich ja Soja- und Tofuprodukte an.
Außerdem kann man auch mal was gutes kochen und so zeigen wie lecker fleischloses Essen sein kann.
15.08.2012
Babbuina hat geschrieben:
Das merkwürdige : Die Menschen sparen immer beim Essen. Ich verstehe nicht warum. Nehmen immer die Sonderangebote, die fast ablaufen. Billiges Fleisch, was mit Wasser vollgepumpt wurde und nur noch die Hälfte dessen ist, wenn es aus der Pfanne kommt. Dafür aber teure Sachen wie Chips, Milchschnitte, Eis und so weiter im Einkaufswagen verschwinden lassen. Und dann natürlich wundern, wenn man krank, dick, unterernährt wird und Pickel bekommt. Denn das zeugt alles von schlechter und falscher Ernährung.
Ich finde es aber immer wieder schön, wenn man Menschen überzeugen kann bewusster zu essen und einzukaufen. Das ist immer ein guter Schritt in die richtige Richtung. Mach weiter so. :-)
15.08.2012
Christina1107 hat geschrieben:
Das finde ich schon mal gut, denn auch mit kleinen Schritten kommt man ans ziel.. Ich finde es bewundernswert wie sehr du immer versucht hast deine Familie zu überzeugen und dass du es schlussendlich geschafft hast... Super.. :)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Vegan- Da haben wir den Salat!-Sommerlicher Rosensirup und saftiger Brombeer-Streuselkuchen!
Vegan- Da haben wir den Sal...
Vegan zu Leben ist eine Entscheidung für sich selbst. Viele Menschen können zum Beispi... weiter lesen
Vegan- Da haben wir den Salat!-
Vegan- Da haben wir den Sal...
Wieso denn nicht einfach mal was ausprobieren? Menschen sind seit Hunderten von Jahren Fleisch... weiter lesen
Vegan - Da haben wir den Salat! Arabischer Kichererbseneintopf und himmlisches Bananenbrot
Vegan - Da haben wir den Sa...
Es ist nicht immer leicht, im Alltag vegan zu essen. In vielen Schulmensen gibt es keine vegan... weiter lesen
Vegan - Da haben wir den Salat! Kürbiscremesuppe und Apfel-Walnuss-Muffins
Vegan - Da haben wir den Sa...
Es wird schon um sieben Uhr dunkel draußen, morgens hängt Nebel über den Felder... weiter lesen
Vegan
Hey ihr lieben Naturfreunde, Heute kommt ein Anliegen von mir was mir sehr auf dem Herzen lie... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil