Deine Umwelt dankt es dir!


Du bist,


was du isst!


© WWF
Gründe für Veganismus


von Laura619
03.03.2015
24
1
84 P

Hallo ihr Lieben!

Anstatt heute viel drumherum zu reden, möchte ich heute Bilder und zwei Videos für sich sprechen lassen.

Ich habe bereits einige Artikel über das Themen Veganismus und vegan essen geschrieben, jedoch noch nie konkrete Gründe genannt. Den meisten dürften bereits einige gute Gründe bekannt sein, für diejenigen jedoch, die sich mit dem Themen noch nicht so gut auskennen oder noch nicht viel auseinandergesetzt haben, aber auch für diejenigen, die schon Veganer sind und sich einfach weiterbilden wollen, sind die beiden unten angegebenen Links für youtube Videos sehr interessant!

Ich selbst hätte meine Intention, warum ich Veganerin geworden bin, nicht besser ausdrücken und zusammenfassen können, als es in diesen beiden Videos erklärt wird.

Schaut zu und lasst euch inspirieren- und vielleicht sogar überzeugen ;-)

Als kleine Hilfestellung hier einige Abbildungen für diejenigen, die gerne Veganer werden wollen und sich mit der Ernährung noch nicht so gut auskennen ...

 

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=es6U00LMmC4   (ich liebe dieses Video!)

https://www.youtube.com/watch?v=W4HJcq8qHAY

 

In diesem Sinne: GO VEGAN!

 

Laura X

Weiterempfehlen

Kommentare (24)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
08.03.2015
Laura619 hat geschrieben:
@Buchenblatt: Super, das freut mich riesig, dass deine Mitschüler so positiv darauf reagieren! Es gibt nämlich leider immer wieder Menschen, die sich mit dem Thema überhaupt nicht auskennen und trotzdem meinen, dass vegan leben bescheuert sei und Verzicht bedeuten würde. Weiter so, vielleicht magst du ja bei meinen alten Berichten nachschauen, ich habe schon einige vegan Rezepte und Anregungen gepostet :-)
Wenn du Motivation/Unterstützung brauchst oder Fragen hast, kannst du mir gerne jederzeit eine private Nachricht schreiben! Ich helfe immer gerne
07.03.2015
Buchenblatt hat geschrieben:
Super Bericht,
ich mache im Moment beim Klimafasten mit und ernähre mich vegan.
Die Reaktionen von meinen Mitschülern waren erstaunlich positiv.
06.03.2015
OekoTiger hat geschrieben:
Finde ich gut!
05.03.2015
Laura619 hat geschrieben:
@Fenris: Finde ich gut, dass du an dir arbeiten möchtest und deinen Fleischkonsum reduzieren möchtest. Ich würde dir, genau wie Sarah bereits, raten, deine Mum zu bitte, wenn dann nur Bio-Fleisch zu kaufen und auch das in Maßen... Das Valess-Schnitzel habe ich auch einmal probiert und fand es sehr lecker! Generell halte ich von synthetischen Produkten und Ersatzprodukten aber nicht Solo viel. Ernähre mich dann am liebsten gleich frisch. Ich stimme Sarah zu, die Umstellung braucht manchmal seine Zeit. Ich war vom einen auf den anderen Tag Vageren aber so müssen es ja nicht alle handhaben. Nimm dir alle Zeit, die du brauchst. Jeder muss da seinen eignen Weg finden, denke ich. Es gibt auch leckere Alternativen wie Tofu Würsten und Soja-Schnitzel, schmeckt alles lecker und ist ein guter Ersatz für diejenigen, die Fleisch vermissen. Vielleicht kannst du deine Mutter beim Einkaufen mal darauf hinweisen. Die meisten Eltern sollten da eigentlich recht offen sein, wenn sie merken, dass es ihrem Kind am Herzen liegt und tatsächlich gesünder ist. Die Auswahl ist wirklich riesengroß. Schau einfach, zu welchen Kompromissen deine Mutter bereit ist. Ich kaufe mir viele meiner Produkte auch selber, wenn meine Mutter sie mir nicht besorgen möchte.
04.03.2015
SarahU hat geschrieben:
@ Fenris: Bio-Fleisch ist ja schon ökologisch besser (denke ich) als das Discounter-Fleisch oder so ;)
Wenn du willst, kannst du ja einfach z.B. bei jedem dritten Fleischgericht ein Ersatzprodukt (Valess, Vegetaria, wheaty,..) ausprobieren, wenn es deine Eltern kaufen.. du könntest ja mit zum Einkauf und dir was aussuchen.. es gibt ja eine große Auswahl ..
Aber mach einfach das, was du denkst ;)
04.03.2015
Akatsuki hat geschrieben:
Bio Fleisch und co mach ich ja schon aber ich kauf das alles nun mal nicht und meine Mum kauft zwar Bio Fleisch aber mir persönlich essen wir zu viel.
04.03.2015
SarahU hat geschrieben:
@ Fenris: Du musst ja nicht sofort ganz auf Fleisch verzichten ;)
Bei mir hat es 1/2 Jahr gedauert, bis ich kein Fleisch mehr gegessen hab..
Als vegetarische Schnitzel kann ich Valess empfehlen (aus Milch). .. fast wie echtes Schnitzel!
Und als vegane Alternative finde ich Produkte von wheaty (Bio-Laden) gut :) ..
Und wenn du deine Ernährung doch nicht auf vegetarisch umstellen willst, kannst du ja trotzdem durch eine Reduzierung des Fleischkonsums (und Bio-Fleisch) ein wenig zum Klima-, Tier-,Naturschutz beitragen. . ;)
04.03.2015
Taki hat geschrieben:
Danke für den Veganer Hinweis. Eine Freundin von mir hat sich von mir getrennt nach dem Sie Veganerin geworden ist. Wenn nicht grade auf der Arbeit eine Pizza Bude ist bin ich Teilzeit Veganer. Im Supermarkt kaufe ich mir dann immer Obst. Auch wenn ich selbst zu faul bin für mich alleine zu kochen esse ich Obst. Moderne Form Nature Konfinien Food.
04.03.2015
Akatsuki hat geschrieben:
Ach übrigens die Videos sind gut.
04.03.2015
Akatsuki hat geschrieben:
Na eben nicht. Ich möchte ja von weg kommen.
04.03.2015
Laura619 hat geschrieben:
@SarahU: Gerne gerne :) Die Videos sind tatsächlich recht lang, aber sich die Zeit zu nehmen lohnt sich definitiv ! Öffnet echt die Augen. Schau's dir mal an wenn du Zeit hast.

Ich kann dir nur zustimmen und teile deine Meinung voll und ganz!
04.03.2015
SarahU hat geschrieben:
Danke für die Links zu den Videos :) .. werde ich mir mal anschauen (hab leider momentan keine Zeit)

Ich finde es gut, wenn es immer wieder Artikel über bestimmte Themen gibt, man kann meistens etwas neues erfahren, kein Artikel ist genau gleich ;)
Außerdem gibt es ja auch neue Mitglieder in der Community, für die z.B. die Themen wie Veganismus etwas Neues sind ... dadurch werden vielleicht noch mehr Menschen auf das Tierleid in den Mastbetrieben, Milchindustrien,.. aufmerksam und wie sie ihre Ernährung ändern können ;)
Je mehr Menschen sich für eine vegetarische/vegane Ernährung entscheiden, desto besser ist es für unseren Planeten und natürlich die Tiere :)
04.03.2015
Laura619 hat geschrieben:
Wenn du meinst, dass es das Richtige für dich ist und du gerne Fleisch isst bzw. es brauchst, dann tu es. Niemand hält dich davon ab. Ich habe das Glück, dass mir nichts fehlt und es mir sogar besser geht, seitdem ich keine tierischen Produkte mehr zu mir nehme. Wenn du das nicht schaffst/kannst/möchtest, dann ist das so. Du brauchst dich nicht bei jedem Artikel, der der allgemeinen Information dienen soll, angegriffen fühlen.
04.03.2015
Akatsuki hat geschrieben:
Weißt du ich habe das nicht so gemeint wie es rüber kam. Und der zweite meiner Kommentare war nicht genervt geschrieben. Sondern sollte richtigstellen. (hat ja offenbar super Funktioniert.) Ich versuche auch so wenig wie möglich Fleisch zu essen und ja sorry wenn es blöd rüber gekommen ist. Es ist nur so das ich es halt nie hin bekomme und merke, das mir was fehlt dabei, wenn ich mal einen Monat kein Fleisch gegessen hab. Und ganz ehrlich ich wollts mir hier mit niemandem verscherzen.
04.03.2015
Laura619 hat geschrieben:
@Ria2000: Das ist doch ein super Anfang, ich bin stolz auf dich! Der gute Wille zählt :-)
Weiter so xx
04.03.2015
Ria2000 hat geschrieben:
Ich hab mich auch noch nicht dazu durchgerungen, komplett vegan zu leben. Ich bin nur Vegetarier, aber versuche, so 2 Tage in der Woche oder so immer vegan zu essen und so. :)
04.03.2015
Laura619 hat geschrieben:
Und im Übrigen glaube ich nicht, dass in der Community bereits alle Veganer sind oder vollständig über dieses Thema informiert sind- daher mein Artikel @Fenris
04.03.2015
Laura619 hat geschrieben:
@Fenris: Nein, ich finde nicht, dass es genug Artikel zu dem Thema gibt. Mir war es sehr wichtig, diese beiden Videos auf youtube mit der Community zu teilen, da ich sie für alle (!) - als auch für die, die bereits vegan leben- interessant und relevant sind. Wie midori schon sagte, du wirst hier überhaupt nicht ausgegrenzt, denn niemand hat dich direkt angesprochen und gesagt du seist ein schlechter Mensch, nur weil du Fleisch isst. Das behauptet hier niemand. Wenn du das selber denkst, hast du scheinbar mit dir selber bzw. deinem Lebensstil ein Problem. Mir ist es letztlich egal was du machst. Ich versuche hier so viele Leute wie möglich zu überzeugen, vegan zu werden. Das ist meine Intention. Wenn ich das bei dir nicht schaffe, auch gut, kein Problem. Du kannst dir deine genervten Kommentare also getrost sparen. Meine Artikel sind für diejenigen bestimmt, die das Thema interessiert und die sich gerne Tipps holen und austauschen möchten. Für diejenigen stehe ich mit meinem Wissen gerne und jederzeit zur Verfügung. Also lies in Zukunft doch einfach nur die Artikel, die dich interessieren und ansprechen, und nicht mehr meine, wenn sie dich nerven. Niemand wird hier gezwungen, jeden Artikel zu lesen, der ihn nicht interessiert :-).
Nochmal zum Verständnis: Niemand (!) zeigt hier mit dem Finger auf dich, weil niemand dich hier angesprochen hat.
@midori: Ich stimme dir voll und ganz zu, Artikel wiederholen sich hier öfters, aber ich glaube diese 2 Videos hat bisher noch niemand empfohlen ;-) @Fenris
04.03.2015
Akatsuki hat geschrieben:
Nein ein schlechtes gewissen habe ich nicht. Sagen wir besser ich habe damit immer das Gefühl als schlechter dargestellt zu werden als die Veganer. Oder auch solche Kommentare wie den von Laura619. Ich kann es nicht erklären aber ja ich komme mir dann so vor als würden die ganzen Leute dann hier mit dem Finger auf einen zeigen und sagen:" Schau mal der isst Fleisch voll der Untermensch". Auch wenn ich weiß, dass das so nicht gemeint ist.
04.03.2015
midori hat geschrieben:
@Fenris

Die Themen werden sich hier immer wiederholen. Genauso wie es auch schon zigtausend Berichte zu Ecosia gibt! ;o) Du musst sie ja nicht lesen, aber wenn andere sich darüber austauschen wollen, ist das doch ihr gutes Recht.

Außerdem verstehe ich irgendwie nicht, warum Du Dich immer darüber beklagst, Du würdest ausgeschlossen. Das hat nie jemand behauptet. Allenfalls hast Du ein schlechtes Gewissen, weil Du weiterhin Fleisch isst. :o)
04.03.2015
Akatsuki hat geschrieben:
Jetzt mal ganz blöd gefragt. Denkt ihr nicht es gibt langsam echt genug Vegan Artikel. Ich meine klar ist wichtig und so aber es gibt hier echt so viel davon und ich komm mir hier mit jedem Artikel mehr "Ausgegrenzter" vor. Wenn man das so sagen kann. Und zu mindest hier denke ich brauch man keine Artikel drüber mehr, weil entweder eh schon alle drüber bescheid wissen oder es schon sind.
04.03.2015
Laura619 hat geschrieben:
@Taki: Wie midori schon sagt, was kommt immer auf die Person an. Die meisten sind da recht tolerant, aber viele können es nicht ertragen, zu sehen, wie jemand anders Fleisch konsumiert. Ich bin es von zuhause so gewöhnt, weil sowohl meine Mutter als auch mein Bruder Fleisch und Milchprodukte essen. Ich finde es sehr schade, aber ich kann niemanden zu etwas zwingen. Ich toleriere es, aber es zu akzeptieren fällt mir immer wieder schwer. Ich versuche meist aber dann nichts zu sagen....
04.03.2015
midori hat geschrieben:
@Taki Das kommt sicherlich immer auf den Veganer an! Mich stört es nicht :o) Okay... vielleicht kribbelt es ein klein bisschen in mir drin, aber ich behalte es für mich! ;o)
03.03.2015
Taki hat geschrieben:
Nimmt eigentlich ein Veganer es übel wenn ein Canivorer Mensch neben ihm nicht Vegan Spiest.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Könnte dir auch gefallen
Vegan- Da haben wir den Salat!-
Vegan- Da haben wir den Sal...
Unsere Gesellschaft ist im Wandel. Dies zieht eine Konfrontation verschiedener Lebensweisen nac... weiter lesen
Vegan - Da haben wir den Salat! - Brennnessel-Suppe und Wassermelonen-Smoothie
Vegan - Da haben wir den Sa...
Brennnesseln? Das ist doch dieses eklige Unkraut , dass sich wie etwas Böses vermehrt un... weiter lesen
Vegan - Da haben wir den Salat! Kürbiscremesuppe und Apfel-Walnuss-Muffins
Vegan - Da haben wir den Sa...
Es wird schon um sieben Uhr dunkel draußen, morgens hängt Nebel über den Felder... weiter lesen
Projekttag am Gymnasium St. Georgen
Projekttag am Gymnasium St....
Eine engagierte Lehrerin des Gymnasiums St. Georgen hatte beim WWF angefragt, ob  jemand ... weiter lesen
Vegan- Da haben wir den Salat!-Mangold Gemüse und Rote Bete Capaccio-
Vegan- Da haben wir den Sal...
"Du bist was du isst!" Dieser Ausspruch wird den Meisten bekannt vorkommen, aber was g... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil