Deine Umwelt dankt es dir!


Du bist,


was du isst!


© WWF
Besser Leben


von JavaNashorn
29.12.2012 - 11:35h
1 P

Ich persönlich versuche so oft wie möglich mich gesund zu ernähren.

Dabei ist mir aufgefallen das man nicht gänzlich auf Fleisch verzichten kann.

Deshalb habe ich mir vorgenommen maximal 3 mal die Woche Fleisch zu essen damit ich gesund bleibe und gleichzeitig die Umwelt schone. Bei Eiern muss man nicht auf die Verpackung achten sondern auf den Erzeugercode.


Aus dem auf jedem Ei aufgedruckten Erzeugercode lässt sich in Deutschland und Österreich anhand der führenden Ziffer die Haltungsform feststellen:

0 = Bio-Eier.
1 = Freilandhaltung
2 = Bodenhaltung
3 = Käfighaltung

 

Mehr Informationen unter:            http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%BChnerei


 

Weiterempfehlen

Kommentare (16)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
06.01.2013 20:05
laura-therese hat geschrieben:
Vor allem solltest du auch darauf achten, dass du mit Fleisch auch alles meinst.
Denn auch ein Wurstbrot zählt als Fleisch, es ist sogar noch ungesünder als ein weniger stark verarbeitetes Schnitzel.
Allgemein wird der Konsum von max. 300 g Fleisch pro Woche von der dt. Gesellschaft für Ernährung empfohlen. Am gesündesten ist meiner Meinung nach natürlich Vegetarier zu sein, das kann "man" übrigens auch. Ich mach das seit 12 Jahren und mir gehts blendend =)
04.01.2013 15:19
Katarata hat geschrieben:
Dass MAN auf Fleisch verzichten kann, hast du wahrscheinlich eigentlich auf dich bezogen nur etwas ungenau formuliert. Ich finde es gut, dass du versuchst etwas zu verändern und deshalb weniger Fleisch ist. Dass alle Menschen Vegetarier werden ist im Moment nicht wirklich realistisch, aber wenn jeder, wie du, einfach mal anstatt 7 mal die Woche, nur 3 mal die Woche Fleisch essen würde, würde es sehr viel ausmachen. Danke für den Bericht =)
04.01.2013 14:22
ClaraG hat geschrieben:
Erstmal: Meiner Meinung nach kann man komplett auf Fleisch verzichten, aber wenn das für dich nicht in Frage kommt ist das natürlich okay und ich will nicht nochmal ewiglange über Vegetarier diskuttieren.
Das sollte jeder für sich entscheiden.
Aber überleg doch mal, ob du nicht nur noch Bio-Fleisch isst.
Kostet zwar mehr, aber ein gutes Gewissen ist inklusive :-)
01.01.2013 18:07
fia4earth hat geschrieben:
Dooch man kann total auf Fleisch verzichten! Ich ess schon 10 Jahre lang kein Fleisch und bin immer noch am Leben ;P
Aber ich finds besser wenn die andern Biofleisch essen als genmanipuliertes Soja im Fleischersatz Tofu... naja, muss jeder für sich selbst entscheiden ob er Fleisch isst ;)
30.12.2012 13:44
Elephant hat geschrieben:
also auch ich wollte mit der "richtigstellung" dieses satzes nicht sagen, dass vegetarier besser sind, und ich wollte auch niemandem beleidigen. mir ging es, wie jayfeather, nur darum, dass der satz, so, wie er formuliert ist, einfach nicht richtig ist. ;)
halbzeitvegetarier halte ich persönlich auch für eine gute möglichkeit.

@LSternus: natürlich geht es auch mit fleisch, das ist ja auch die "normale" variante. aber es geht eben auch ohne fleisch - und zu sagen, dass das nicht geht, ist einfach falsch. ;)
30.12.2012 12:19
Jayfeather hat geschrieben:
@MJ1499: ich finde es nicht unfair, weil der satz "Dabei ist mir aufgefallen das man nicht gänzlich auf Fleisch verzichten kann." auf die allgemeinheit bezogen nicht wircklich richtig ist und er vlt. etwas deutlicher formuliert werden sollte, damit jeder weiß was gemeint ist.
Damit wollte (glaube ich) keiner sagen, dass Vegetarier besser sind oder so. Ich finde es am wichtigsten, dass man sich gedanken über den eigenen Fleischkonsum macht und wenn man sich dann ein limit setzt oder wie du eine woche vegetarisch lebt ist das super :)

Also auch noch mal an JavaNashorn: Ich wollte den satz nur richtig stellen und finde es super, dass du dir gedanken über deinen fleischkonsum gemacht hast und dann auch deine ernährungsweise geändert hast. viele sind da nähmlich einfach zu faul für :D
30.12.2012 10:39
MJ1499 hat geschrieben:
YEAY, Vegetarierdebatte...also ich finde den Ansatz auch lobenswert :)

Über den Sinn eines solchen Artikels lässt sich ja bekanntlich streiten, mir persönlich wäre es lieber, wenn du die wikipediaseite noch zusammengefasst und hier reingeschrieben hättest. Einfach beim nächsten Mal machen, dann ist das Gänze deutlich entspannter zu lesen als in dem link.

Zur Vegetarierdebatte bleibt zu sagen, dass ich es unfair finde, wenn jetzt alle ankommen und sagen "Ich schaffe es, ohne Fleisch zu leben und es ist nicht ungesund." Ich selber bin auch deiner Ansicht, befolge aber ein etwas anderes Konzept, dass ich dir hier gerne einmal vorstellen möchte: die Halbzeitvegetarier. Kurz zusammengefasst geht es darum, eine Woche lang vegetarisch zu leben, und die andere Woche normal zu leben. Wenn du dann in der einen Woche relativ normal lebst, kommst du sogar auf einen geringeren Konsum als nach deinem Modell. Einfach mal in der Community suchen, gab glaube ich auch einmal einen Bericht drüber :)
29.12.2012 22:59
Sophal hat geschrieben:
@midori :
das sag ich auch immer, ist auch der Grund warum ich Vegetarier geworden bin :)
Woher nehmen sich die Menschen dieses Recht über Leben und Tod zu entscheiden ?
29.12.2012 22:51
midori hat geschrieben:
@LSternus

Das wird bei der Eiweiß-Diät auch empfohlen... viel mageres Geflügelfleisch. Aber selbst wenn es gesund wäre... wozu Tiere töten und sie essen, wenn man alle wichtigen Nährstoffe auch durch Pflanzen bekommen kann? ;o)
29.12.2012 20:58
LSternus hat geschrieben:
Ich weiß ohr werdet mich jetzt alle für wahnsinnig halten, aber es geht auch mit Fleisch.
Ich hatte vor einiger Zeit eine Doku gesehn, wo Ärtzte und Wissenschaftler das gesamte Ernährungsbild der westlichen Welt auf den Kopf stellen. Sie empfehlen keine Nudeln, kein Brot, viel Fleisch und Fisch und viel Knollengemüse.

Ich hab hier einfach mal den entsprechenden Link dazu:
http://www.youtube.com/watch?v=WMp6T8dPcsc
29.12.2012 19:36
Sophal hat geschrieben:
Ich finde es toll das du versuchst dich gesund zu ernähren, es geht aber durchaus ohne Fleisch :) Ich ernähre mich jetz seit. ca. 1 Jahr ohne Fleisch und es ist eigentlich einfach wenn man den ansporn dazu hat :)
Das mit den Eiern ist aber toll :)
29.12.2012 15:39
Elephant hat geschrieben:
ich kann mich den anderen hier nur anschließen. toll, dass du dich gesund und bewusst ernähren möchtest, aber wie erklärst du dir die ganzen vegetarier, wenn man ohne fleisch nicht leben kann? ;)

ansonsten: das mit den eiern ist richtig. sonst auf bio, regional, verpackung, inhaltsstoffe achten. =)
29.12.2012 14:52
Zerschmetterling hat geschrieben:
Ich finde es auch gut, dass du dich bewusst und gesund ernähren möchtest.
Wie einige vor mir schon gesagt haben, kann man aber schon auf Fleisch verzichten. Und das geht auch ohne Mangelerscheinungen.

Bei Fisch sollte man zudem immer auf das MSC-Siegel achten, was für nachhaltige Fischerei steht. Und wenn du auf Fleisch nicht verzichten möchtest, dann bitte nur BIO.
LG :)
29.12.2012 14:45
castronioni hat geschrieben:
Wow! Das habe ich garnicht gewusst . Danke für den tollen Tipp!
29.12.2012 14:10
Sandsturm hat geschrieben:
Hi,
ich stimme Jayfeather zu. Um gesund zu leben, muss man nicht zwingend Fleisch essen. Ist, glaube ich, wissenschaftlich bewiesen. Proteine bekommt man auch aus pflanzlichem Essen.
Bei Obst und Gemüse kann man auch noch auf die Saison achten. D.h. iss z.B. auf keinen Fall Erdbeeren im Winter.
29.12.2012 12:29
Jayfeather hat geschrieben:
Hey :)
Schön, dass du dir Gedanken über Umweltfreundliche Ernährung machst.
Aber zu sagen, dass man nicht komplett auf Fleisch verzichten kann ist nicht ganz richtig. Es sei denn du hast es auf dich selbst bezogen. ;)
Die Eierkartons kann man auch wieder zurückbringen, damit so noch mal verwendet werden (glaub ich zumindestens).
Außerdem kann man darauf achten vor allem Gemüse und Obst aus der Umgebung zu essen und weniger Dosen oder Plastikbecher (z.B. bei Joghurt) zu kaufen und stattdessen Glas.
Könnte dir auch gefallen
Die beliebteste Süßigkeit!
Die beliebteste Süßigkeit!
Schokolade Wer kennt und liebt diese Süßigkeit nicht?! Es gibt bereits hunderte verschi... weiter lesen
Der Holunder
Der Holunder
Hey. Jetzt ist es Mai und somit blüht auch der Holunder wieder. Der Holunder ist eine sag... weiter lesen
Ist Fleischverzicht Unsinn?
Ist Fleischverzicht Unsinn?
Vor einigen Tagen entdeckte ich auf der Titelseite des ZEIT-Magazins die Überschrift: „Sollen... weiter lesen
7 Tage vegan
7 Tage vegan
Vegan-Allgemeines Sich vegan zu ernähren bedeutet, keine tierischen Lebensmittel (Fleisch,... weiter lesen
Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
midori
Ulrike Leupold
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
anni95
Andrea Steuer
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
bebasta
Bettina Stadler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil