Undercover Report - Neuigkeiten vom Tiger.


von midori
20.11.2010
7
0
100 P

Die folgenden Tage werden über die letzten Tiger unserer Erde entscheiden. Vom 21. bis 24.November treffen sich Regierungschefs und Minister der 13 Länder, in denen noch freilebende Tiger vorkommen, im russischen St. Petersburg.

Der Tiger Gipfel ist ein historischer Moment. "Zum ersten Mal treffen sich Regierungschefs zu einer internationalen Konferenz, um über das Schicksal einer einzigen Tierart zu sprechen“, sagt Volker Homes, Leiter des WWF Artenschutz.

Anlässlich des Gipfelauftaktes veröffentlichen der WWF und das Artenschutzprogramm Traffic einen Undercover Report. Dieser Undercover Report beschäftigt sich mit dem illegalen Handel von Tigerprodukten und anderen asiatischen Großkatzen.

Demnach stellen vor allem die Märkte in der Grenzregion zwischen Myanmar, China und Thailand ein Drehkreuz des internationalen Arten-Schmuggels dar. Wie Filmaufnahmen des WWF belegen, werden auf Schwarzmärkten Teile von Tigern offen angeboten, scheinbar ohne Angst vor Aufdeckung. „In diesen Regionen haben Behörden und die zentralen Regierungen offenbar keinen Einfluss. Hier herrschen lokale Führer, die mit ihren Milizen ihre eigenen Gesetze durchsetzen“, so Volker Homes. Die illegalen Märkte ziehen vor allem Touristen aus China an, die sich dort mit Tiger-Medizin, Glücksbringern aus Tigerkrallen oder mit Fellen eindecken. „Wer das Überleben der Tiger sichern will, muss diese Schwarzmärkte austrockenen“, sagt Homes. Das Ausmaß des illegalen Handels in der Region rund um Myanmar zeige, wie wichtig ein entschlossenes Vorgehen seitens der Regierungen und Behörden gegen Wilderer und Schmuggler sei, so der WWF.

Am Ende des Tiger Gipfels steht ein ehrgeiziges Ziel. „Die Staats- und Regierungschefs der Tiger-Länder müssen auf dem Gipfel den vorliegenden globalen Rettungsplan für den Tiger bestätigen und eine Deklaration unterzeichnen, in der sie sich zu dem Ziel bekennen, die Zahl der wilden Tiger bis 2022 zu verdoppeln“, fordert Homes.

Darüber hinaus erwartet der WWF, dass sich die einzelnen Staaten auch klare und vor allem überprüfbare Ziele auf nationaler Eben setzen. Zu deren Umsetzung sei allerdings die verbindliche Unterstützung von Geldgebern notwendig, so der WWF. Auch Vertreter der deutschen Bundesregierung und zahlreicher weiterer Staaten, wie etwa die USA, Frankreich und Südkorea, der Vereinten Nationen und der Weltbank werden nach St. Petersburg reisen, um im „Jahr des Tigers“ endlich die weltweite Wende in den Schutzbemühungen einzuleiten. Aus Deutschland nimmt neben dem WWF und dem Bundesumweltministerium auch die KfW Entwicklungsbank an dem Tiger Gipfel teil.

*****************************************************************************************************

Quelle: http://www.wwf.de/presse/details/news/unter_schmugglern_wwf_veroeffentlicht_undercover_report/

Bilder: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:LocationMyanmar.svg&filetimestamp=20061226112306 | © Adam Oswell / TRAFFIC/WWF

Weiterempfehlen

Kommentare (7)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
27.11.2010
Schneerose hat geschrieben:
Die armen Tiger, ich hoffe es ändert sich was!! =(
22.11.2010
midori hat geschrieben:
Aktuelles Video eingebunden: Closing a deadly gateway - Tigerschmuggel in Asien. Unbedingt anschauen!
21.11.2010
midori hat geschrieben:
Im MDR haben sie einen kleinen Bericht vom Tiger Gipfel gebracht ;o)
21.11.2010
NinaLuthien hat geschrieben:
Ich bete, hoffe und flehe, dass die Politiker es endlich einsehen...
Im Radio hab ich heute morgen sogar einen kleinen Bericht vom Tigergipfel gehört^^
Im Fernsehn warte ich noch drauf. T.T
20.11.2010
Morgan hat geschrieben:
Ich drück die Daumen!
20.11.2010
Evergreen hat geschrieben:
ja hoffentlich kriegen die was hin! die armen tiger...
20.11.2010
Gluehwuermchen hat geschrieben:
ich werde die Daumen drücken und beten.
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen