Hilfe für Tiger


von greensara
01.09.2011
7
0
22 P

Gestern sah ich einen Bericht von ZDF bei "Volle Kanne" zum Thema Tigerdomteur und bin entsätzt darüber. Es leben kaum noch Tiger auf der Welt und einige dieser kostbaren Tiere werden noch immer in Zirkusse gehalten und müssen dämliche Kunststücke vorführen. Was das für die entsprechenden Tiger bedeutet muss ich an der Stelle sicher nicht erwähnen. Ich schrieb daraufhin die ZDF Redaktion an, aber da ist nicht viel zu erwarten, es wurde zur Kenntniss genommen. Daraufhin haben ich den entsprechenden Tigerdomteur angeschrieben und auch ein Gästebuch eintrag auf deren Seite hinterlassen. Ich würde mich freuen wenn Ihr auch so handeln würdet, dass die betroffenen endlich mal nachdenken über ihr handeln, danke!

 

Hier die Internetseite : www.walliser-tiger.de/index.html

Liebe und tierfreundliche Grüße, greensara

 

Weiterempfehlen

Kommentare (7)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
05.09.2011
gelöschter User hat geschrieben:
Außerdem habe ich gerade festgestellt, das beide Beiträge von uns aus dem Gästebuch gelöscht worden sind. Jetzt steht da jedenfalls nur noch positives. Sieht so aus als könnten die uns wirklich nicht widerlegen, sonst hätten sie einfach einen Gegenartikel schreiben können, oder?
05.09.2011
gelöschter User hat geschrieben:
Ich hatte ja schon geschrieben, das ich deinem Beispiel gefolgt bin und auf deren Website eine Nachricht hinterlassen hab. Heute habe ich dann eine E-mail von diesem Typen bekommen. Ich dachte schon na, das kann ja spannend werden, der versucht jetzt bestimmt mir weiszumachen das das alles total toll ist was er tut. Naja, hier ist die Mail: "Noch so ne schlaue such dir ein Hobby wenn du Langeweile hast
Von meinem iPhone gesendet"
OK, sieht nicht so aus als hätte der irgendwelche Argumente die für seine Tigerquälerei sprechen....
02.09.2011
bookworm79 hat geschrieben:
Für mich gehören Tiere wie Tiger, Elefanten oder Giraffen einfach grundsätzlich nicht in den Zirkus. In freier Wildbahn legen sie große Strecken am Tag zurück und sind nicht dafür geschaffen, den ganzen Tag auf engstem Raum zuzubringen,egal wie liebevoll sie dort behandelt werden. Dazu kommt dann noch der Stress durch die dauernden Ortswechsel, denen sie im Zirkus ausgesetzt sind und die für diese Tiere untypische Umgebung. Deshalb finde ich ,dass man die Wildtierhaltung im Zirkus ganz verbieten sollte. Ich meine...Pferde, Ponys und Ziegen sind doch auch was schönes oder? Diese Tiere sind immerhin Haustiere, also an den Umgang mit Menschen gewöhnt.
02.09.2011
greensara hat geschrieben:
ja sicher mag sich der zirkus von anderen unterscheiden und ist vielleicht liebevoller, aber das sagen auch viele von sich. aber ich bin nunmal prinzipiell gegen den zirkus mit wildtieren...
01.09.2011
gelöschter User hat geschrieben:
Danke für den artikel! Habe gleich eine Nachrihct im Gästebuch hinterlassen. ich kann mir einfach nicht vorstellen das so was artgerecht sein soll. Aber dieser Dompteur ist ja auch nicht der einzige der o etwas macht. Vielleicht könnte man ja mal ein paar mehr Zirkusse (Mehrzahl von Zirkus???),die mit Tieren unterwegs sind, anschreiben und denen die Meinung sagen. Schließlich gibt es ja auch Zirkusse (???) ohne Tiere, und die machen auch einen guten Umsatz, wozu also die ganze Quälerei????
01.09.2011
gelöschter User hat geschrieben:
Liebste greensara,
ich denke, Du hast vorschnell geurteilt. Bevor Du dein Urteil fällst, informiere Dich besser ;) Ich habe mir die von Dir verlinkte Seite genaustens angeschaut, habe auch alle Beiträge im Gästebuch gelesen. Diese Tiger bekommen täglich ausreichend zu Fressen, werden liebevoll und respektvoll behandelt und bekommen medizinische Zuwendung. Diese Tiger werden nicht gequält oder zu Kunststücken gezwungen. Wenn sie etwas nicht so machen, wie sie theoretisch sollten, werden sie dafür nicht bestraft, sondern es wird in die Show integriert. Keiner der Tiger leidet. Du kannst diesen Zirkus nicht mit den anderen Shows vergleichen. Ließ Dir nochmal die anderen Beiträge im GB durch. Auch wenn diese Tiger in Gefangenschaft leben und als Attraktionen dienen, sie haben ein angenehmes Leben. Wer weiß, ob sie in der Natur noch leben würden und nicht schon erschossen worden wären ;)
01.09.2011
Rhino hat geschrieben:
Vielen Dank für den Hinweis :)
Die vom Fernsehen haben sowieso eine kranke Sicht auf Tiere! Wenn ich nur an diese ganzen lächerlichen Zirkussendeungen denke, die ständig in den öffentlich-rechtlichen laufen :( Oder das "Unglaubliche Quiz der Tiere" , wo Tiere lächerlich vorgeführt werden und noch nicht einmal Geld für sie gesammelt wird! Und beim Dschungelcamp will ich garnicht erst anfangen...
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen