Einblicke: In das Leben eines Tigers – Teil 6 (Ende)


von Franzichen
08.09.2013
3
0
100 P

Hallo Liebe WWF Jugend Community,

der letzte Teil von Toras Geschichte:

Die Forscher kommen gerade am Ort des Geschehens an und versuchen verzweifelt das Feuer im Schach zu halten und mit Löschdecken zu löschen. Ein Forscher, der sich ein Bild von der Lage machen will, schaut sich um und bemerkt: „Hey, dort hinten auf der Ebene läuft der Tiger, der in der Gefahrenzone stand!“.

Tora rennt so schnell er kann über die Ebene in Richtung seines Reviers, er riecht den Rauch des roten Teufels der in seine Richtung zieht, was ihn nur noch mehr in Panik versetzt. Tora erreicht schließlich die Büsche am Waldrand seines Reviers und dreht sich kurz um, um einzuschätzen ob sich das Feuer in seine Richtung ausbreiten wird. „Dort sind wieder Menschen“, bemerkt Tora, „allerdings sind das andere und sie machen irgendetwas an dem roten Teufel...“. „Ich muss weiter rennen ich darf denen nicht zu schauen!“ entschließt Tora dann und springt zwischen die Bäume.

                                    

Während Tora den Menschen zugeschaut hat haben die Forscher gegen das Feuer gekämpft. Doch trotz der Löschversuche hat sich das Feuer weiter in Richtung von Toras Revier ausgebreitet. Doch auch die dunklen Wolken verdecken jetzt den kompletten Himmel und es sieht aus als wäre es Nachts...

Tora kämpft sich durch seinen vertrauten Wald, „Zum Glück kenne ich die Bäume und alles hier bestens sonst hätte ich jetzt Probleme...“, denkt er sich während er dem nächsten vertrauten Baum ausweicht. In dem Wissen jetzt auf einer Lichtung zu sein dreht Tora den Kopf nach hinten, um nach dem roten Teufel zusehen. Und zu seinem großen Pech sieht er die rote Wand bereits am Waldrand. Entsetzt das sich das Feuer so schnell über die Ebene ausgebreitet hat rennt Tora noch schneller als zuvor. Doch der Rauch eilt dem Feuer vor raus und hüllt Tora ein was ihn bedeutend langsamer macht.

                                     

Trotzdem schafft er es an seinem Unterschlupf vorbei und ist nun an dem kleinen Fluss angekommen in dem er erst letztens noch Gebadet hatte. Dem roten Teufel direkt im Nacken springt Tora den Abhang hinunter und purzelt Hals über Kopf in den Fluss. Vom Rauch geschwächt fällt Tora in sich zusammen und spürt das so göttlich kühle Wasser an seinem Körper vorbei fließen.

                                     

 Die Forscher während dessen mussten sich zurück ziehen, weil sich das Feuer zu schnell ausgebreitet hat. „Was tun wir den jetzt nur? Der ganze Chitwan-National Park wird abbrennen wenn wir nichts tun können!“, meldet sich ein Mann zu Wort. Ein Forscher meint daraufhin: „Sie haben Recht, aber wir können nicht viel tun außer auf die Verstärkung mit den Löschhubschraubern zu warten oder auf Regen zu hoffen! Der Himmel ist schon Ganz dunkel, wenn wir Glück haben fängt es hoffentlich an zu Regnen.“

Und tatsächlich, während der halb bewusstlose Tora in dem kleinen Fluss auf Schutz hofft und die Forscher um Regen beten, fängt es aus, den dunklen Wolken die den Himmel verdecken, an zu Regnen. Und nicht zu wenig, eine ganze Sturzflut schütten die Wolken auf den Nationalpark herunter.

Tora spürt das Wasser nun auch von Oben, der nun auch seinen nicht im Wasser liegenden Teil, seines Körpers abkühlt. Durch das Wasser wieder einen halbwegs klaren Kopf rappelt sich Tora mitten in dem Flüsschen auf uns schüttelt sich. Direkt vor ihm stirbt der rote Teufel seinen Tot durch den Regen. Tora weiß das Himmelwasser wird den roten Teufel vollständig töten und ihn retten. So setzt er sich mitten in den kleinen Fluss auf einen größeren Stein und wartet dort geduldig ab. „Ich bin mal wieder dem Tode entronnen“, denk er bei sich, „Jedoch war das bestimmt nicht die einzige Gefahr die mir noch bevorsteht. Ich lebe in gefährlichen Zeiten und es gibt noch viele Gefahren dort draußen...“ Tora schwenkt den Kopf hin und her und blickt schließlich zum Himmel und brüllt so laut er kann: „Aber ich bin Bereit für alle Gefahren! Ich bin Tora, ein mächtiger Königstiger!“

                                   

Wie Tora schon sagte das waren noch lange nicht alle Gefahren denen die Tiger ausgesetzt sind. Und auch auf unseren Tora warten noch viele davon. Doch wir können die letzten Tiger schützen damit diese wunderbaren majestätischen Raubkatzen nicht aussterben. Durch Spenden und unsere Mithilfe können wir hoffentlich dafür sorgen das unser Tora und mit ihm alle anderen Tiger geschützt und ohne Gefahren wie Wilderer oder gelegten Waldbränden und so weiter leben können.

Fakten zur Geschichte:

1. Der Name Tora bedeutet im japanischen Tiger! 

2. Den Chitwan-National Park gibt es wirklich! Hier der Link zur Wikipedia Seite: de.wikipedia.org/wiki/Chitwan-Nationalpark

3. Bengal-Tiger werden zufälliger weiße auch Königstiger genannt! 

Hier gehts zu den Anderen Berichten dieser Reihe: 

www.wwf-jugend.de/entdecken/tiger/artikel/

Danke das ihr die Geschichte gelesen habt und mir auch immer Tipps und noch Ideen für die Geschichte geschrieben habt! Ich hätte gerne die Geschichte noch weiter geführt aber mal ehrlich da würde sie wahrscheinlcih unentlich lang werden! :D 

Ich hätte da noch eine Frage an Euch: Wollt ihr vielleicht noch Einblicke in das Leben von anderen Tieren lesen? Vielleicht Kürzere oder längere? Schreibts mir bitte in die Kommentare! :) 

Liebe Grüße

Eure FranziNatur

Weiterempfehlen

Kommentare (3)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
10.09.2013
RichardParker hat geschrieben:
@FranziNatur: Das ist echt eine gelungene Geschichte, vielen Dank das du sie geschrieben und hier eingestellt hast! Du hast echt Talent! :D
10.09.2013
screamingeagle hat geschrieben:
ja, wirklich toll und authentisch geschrieben.
vielen Dank!
09.09.2013
vince hat geschrieben:
Die Geschichte über Tora gefällt mir sehr gut. Sie ist sehr spannend und mit viel trauriger Wahrheit geschrieben. Ich werde mir die anderen Teile dieser Serie auch noch durchlesen.
Ja, es ist gut, dass du dich kurzgefasst hast, längere Beiträge schrecken einen immer vom Lesen ab...
Ich würde mich über weitere Folgen, gerne auch mit anderen Tieren, freuen!
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen