Einblicke: In das Leben eines Tigers – Teil 4


von Franzichen
29.07.2013
10
0
100 P

Hallo Liebe WWF Jugend Community,

Anlässlich des "Global Tiger Day" heute geht es weiter mit der Geschichte von Tora dem Bengalischen Tiger! Was gleichzeitig auch zu heute passt da die Bengalische Tiger Popoulation um 60% gestiegen ist! Und genau deswegen habe ich mich heute Abend noch an die Geschichte gesetzt um heute noch den Bericht zuveröfentlichen! :)

Licht fällt durch das Blätterdach über Tora,

eigentlich fällt nur gegen Mittag viel Licht in Toras Unterschlupf daher musste er seit seiner Rückkehr zum Unterschlupf lange geschlafen haben. Er rappelt sich auf und schüttelt die Blätter von sich, zurück auf seine Schlaffläche, wo sie auch hingehören.

Nachdem er sich vergewissert hat, dass er allein ist, tritt er durch die Büsche und tiefhängenden Bäume die als Seitenwände und Decke seines Unterschlupfs dienen. Nur eine Seite des Unterschlupfs war ein großer Felsen, der gut zur Verteidigung war da man nicht mit einem Angriff von Hinten rechnen musste.

Tora geht nicht immer durch die selbe Stelle durch die Büsche seines Unterschlupfs um keinen größeren und auffälligeren Durchgang mit der Zeit zu schaffen.

                                       

                                        Tora beim Aufstehen in seinem Unterschlupf

Wenn man aus seinem Unterschlupf hinaus tritt kommt man auf eine kleine Lichtung die mehr Sonne abbekommt, auf dieser steht Tora nun und gähnt, er ist immer noch müde obwohl die Sonne schon über den Mittelpunkt des Himmel gewandert ist aber bei den Ereignissen des letzten Tages ist es auch nicht verwunderlich das Tora sich noch nicht so fit füllt. „Es liegt etwas in der Luft.. aber das bilde ich mir wahrscheinlich nur ein...,“ denkt Tora und regt seinen Kopf in die Luft – bei der Bewegung spürt er das Ding um seinen Kopf wieder „Also habe ich das gestern Nacht doch nicht geträumt..“. „Mhh...am liebsten würde ich Baden gehen aber ich möchte nicht wieder an diesen Fluss...“. Unentschlossen schwenkt Tora den Kopf hin und her, „Langsam brauche ich allerdings auch wieder etwas zu fressen.“ Schließlich entschließt sich Tora in die Richtung der größeren Steppe im Osten auf zu machen und dort vielleicht etwas zu jagen.

Der Geruch den Tora gerochen hat als er aus seinem Unterschlupf kam wird stärker je näher er der großen Ebene kommt.

 

Mehrere Tiger aus angrenzenden Revieren kommen oft zur Jagt hierher - so auch Tora. Doch was die meisten von ihnen nicht wissen: Früher war die Ebene auch Wald, doch heute ist sie die größte Steppe von den anliegenden Tiger-Revieren. Die Ebene ist durch die Menschen entstanden, denn dies ist der einzige Teil gewesen in dem Holzfäller noch die Bäume fällen durften. Allerdings gehört die Ebene inzwischen auch um Chitwan-Nationalpark und eigentlich ist es verboten heute noch die Bäume dort zu fällen... 

                                       

                                    Die Eben die durch Baumfäller erschaffen wurde

Tora hört dieses Geräusch nicht zum ersten mal als er auf die Ebene tritt und auch die Umrisse der Gestalten am anderen Waldrand sieht er nicht zum ersten Mal. „Es war leichtsinnig hierher zukommen bei dem Duft in der Luft liegt“, denkt Tora sich und er ist schon drauf und dran wieder in den Büschen zu verschwinden als er auf einmal sieht was die Menschen dort machen: Sie töten die Bäume am andern Waldrand – schockiert muss Tora mit ansehen wie gerade ein großer und vermutlich uralter Baum, der ihn schon so oft beim Jagen zugesehen hat, auf die Steppe stürzt.

                              

                                       Tora sieht den Baumfällern schockiert zu

Zur Selben Zeit bei den Forschern:

Wir haben gerade ein Signal von einem erst Gestern angebrachten Sender erhalten. Der Tiger mit diesem Sender steht in dem Quadrat Ost 24,3 des Chitwan- Nationalparks – an der alten Baumfäller-Wiese und seine Kamera hat ein Bild von Baumfällern geschossen die Dort Bäume fällen. Wir müssen uns auf den Weg machen es sind höchstens 15 Minuten bis dahin...hoffentlich haben diese Baumfäller keine Waffen dabei, denn in dem Gebiet gibt es viele Tiger. Hoffen wir dem Tiger passiert nichts er steht ziemlich nah dran...

 

Die ersten Teile verpasst? Hier gehts zu den Berichten Teil 1-3:

Teil 1: www.wwf-jugend.de/entdecken/tiger/artikel/einblicke--in-das-leben-eines-tigers---teil-1;5399

Teil 2: www.wwf-jugend.de/entdecken/tiger/artikel/einblicke-in-das-leben-eines-tigers--teil-2;5446

Teil 3:  www.wwf-jugend.de/entdecken/tiger/artikel/einblicke-in-das-leben-eines-tigers--teil-3;5465

Die Ideen von: RichardParker und LSternus - allerdings wurden die zwei Ideen von mir kombienert - allso seid gespannt wieß weiter geht! C:

(Ja, ich weiß auf dem ersten Bild ist es kein Bengalischer Tiger sondern ein Sumatra Tiger aber es gab kein passendes Foto mit einem Bengal Tiger :c naja..)

Also ich hoffe ihr hattet euren Spaß beim Lesen und freut euch auch weiterhin noch auf den nächsten Teil! :)

Ansonsten noch einen schönen "Global Tiger-Tag"!

Eure FranziNatur

 

 

Weiterempfehlen

Kommentare (10)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
30.07.2013
Franzichen hat geschrieben:
@LSternus: Absicht! ;D
30.07.2013
LSternus hat geschrieben:
Schade, gerade als es spannend wird ist die Geschichte zu Ende.
30.07.2013
Franzichen hat geschrieben:
@PeddyTiger: Hier ist der Artikel vom WWF dazu:
http://www.wwf.de/2013/juli/mehr-tiger-fuer-asien/bl/1/listid/14365/backpid/124/
Ja ich finde auch das das eine super Nachricht ist! :)
Auf Facebook hat der WWF das gesagt: Innerhalb von vier Jahren konnte der Bestand der Bengal-Tiger um 60 Prozent vergrößert werden. Und das hat mich so gefreut das ich gleich weiter geschrieben hab :D Ist doch toll und die Nachricht kam am 29. Juli 2013 an, also gestern am "Global Tiger Day" - wie passend! :)
30.07.2013
PeddyTiger hat geschrieben:
Der bestand is schon um 60% gestiegen!!???! Im Vergleich zu welchem Wert denn? Von Monaten oder Jahren her??? Das Ist eine unglaublich erfreuliche Nachricht!!!!
30.07.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
30.07.2013
Monamona hat geschrieben:
Toll, ich freue mich auf weiteres :)
30.07.2013
Kerstin hat geschrieben:
Ich finde die ganze Idee eine Geschichte aus dem Blickwinkel eines Tigers zu schreiben einfach grandios!!! Ich freu mich schon auf die Fortsetzung :-)
30.07.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
30.07.2013
RichardParker hat geschrieben:
@FranziNatur:
Die Kombination unserer Ideen ist dir wirklich toll gelungen! :D
Ich finde es auch super, dass du aus der Sicht des Tigers schreibst, so sieht man das ganze Geschehen mal in einem ganz anderen Blickwinkel, also bitte schreib weiter!! :D
30.07.2013
gelöschter User hat geschrieben:
gelöscht
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_221.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen