Erfahre mehr:


Was gibt's


Neues?


© V. Kess / WWF-Canon
Neue Hoffnung für Sumatra-Nashorn


von Marcel
04.04.2013
6
0
100 P

Neue Hoffnung für einen der bedrohtesten Großsäuger der Welt: Im Osten Borneos hat der WWF Hinweise auf eine bislang unbekannte Population Sumatra-Nashörner entdeckt! Im indonesischen Teil der Insel fanden wir mehrere Abdrücke von Nashorn-Hufen sowie Schlammlöcher, in denen sich die Tiere offenbar gesuhlt hatten. Ebenfalls entdeckt wurden Markierungen an Baumstämme, wie sie typischerweise entstehen, wenn Nashörner sich an ihnen reiben. Bislang galten Sumatra-Nashörner in diesem Teil Borneos als ausgestorben. "Das gibt uns Rückenwind für unsere Schutzbemühungen auf Borneo", freut sich WWF-Sprecher Jörn Ehlers über die Entdeckungen. "Hauptbedrohungen für die scheuen Waldbewohner bleiben die Abholzung des Regenwaldes und die Wilderei." 

Vermutlich weniger als 275 Sumatra-Nashörner leben heute noch in freier Wildbahn. Damit gehören sie zu den seltensten Großsäugern der Welt. Einst war die Art von Nordostindien über Indochina bis auf die Malaiische Halbinsel und die Großen Sundainseln verbreitet. Heute ist ihr Lebensraum auf wenige kleine, isolierte Gebiete auf Borneo, Sumatra und der Malaiischen Halbinsel beschränkt. Neben dem Lebensraumverlust wurde den Sumatra-Nashörnern vor allem die Jagd auf ihr Horn zum Verhängnis. In der traditionellen asiatischen Medizin spielt Nashorn eine wichtige Rolle und der Wert der Hornsubstanz übertrifft sogar den von Gold. Mit einer Schulterhöhe von 110 bis 130 Zentimetern und einem Gewicht von 500 bis 800 Kilogramm ist das Sumatra-Nashorn die kleinste der weltweit fünf Nashornarten.

Wir hoffen, euch schon bald weitere gute Nachrichten von diesen tollen Tieren ausrichten zu können. Der WWF kämpft weiter!

Foto: © naturepl.com / Mark Carwardine / WWF

Weiterempfehlen

Kommentare (4)
Um einen Kommentar zu schreiben einfach registrieren oder einloggen.
Sortieren nach Aktualität:
05.04.2013
Helen1698 hat geschrieben:
Das sind doch mal gute Nachrichten! :) Hoffentlich greifen die weiteren Schutzbemühungen und die tollen Tiere fallen keinen Wilderern zum Opfer!
05.04.2013
gelöschter User hat geschrieben:
Das wäre wunderbar!! :)
05.04.2013
Nick97 hat geschrieben:
Wenn das durch tierschutzmaßnahmen verwirklicht werden konnte dann daumen hoch
04.04.2013
Saskia74 hat geschrieben:
Diese Tiere sind einfach fantastisch. Ich fände es schade wenn sie vielleicht irgendwann mal wegen Wilderern aussterben würden. Ich hoffe das dieses Tier bestehen bleibt:)!
Und schöner Artikel!:)
Login
E-Mail


Passwort


Kostenlos registrieren
Mitglied werden
Mitglied des Monats
teaser_220.png


Deine Ansprechpartner
Marcel
Marcel Gluschak
WWF Jugend Community Manager
zum Profil
Luise
Luise Neßler
WWF Jugend Community Moderatorin
zum Profil
MarcelB
Marcel Brüssow
WWF Jugend Redaktion
zum Profil
Ronja96
Ronja Post
WWF Jugend Aktionsteamer
zum Profil
HannahFee
Hannah Fesseler
hilft dir bei technischen Fragen
zum Profil
AndreaRentschler
Andrea Rentschler
hilft dir bei Fragen zur WWF Jugend Mitgliedschaft
zum Profil
NicoleB
Nicole Barth
hilft dir bei Fragen rund um die WWF Jugend Camps
zum Profil
Folgen und mit Freunden teilen